Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41123 Fragen gestellt, davon ist 1 Frage noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


#35148
Ich würde ja sagen ein grünes Viereck o_O ^^
Tun Vierecke generell weh? angsthasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35173
Nein. Aber jetzt wo du es sagst: Die Möglichkeit besteht!

Anderes Thema: Ich bin dagegen Doctor Who mit der 5ten Staffel zu beginnen. Lieber von der ersten Staffel der neuen Serie anfangen, weil man dann die klassischen Gegner besser erklärt kriegt. Ich glaube, der erste Dalek, den man sieht, sollte dieses Individuum in der ersten Staffel sein, die eine militärisch eingerichtete Basis auseinander nimmt und nicht die Daleks in der 5ten Staffel, die auf humoristische Weise Tablets umhertragen und fragen: "DO YOU CARE FOR SOME TEA?".
Die sind zwar nach wie vor recht cool, aber es wäre wohl besser sie erstmal richtig kennenzulernen, sonst versteht man den Witz an der Sache ja nicht.

Apropos Mario und linke Propaganda:
http://www.newgrounds.com/portal/view/307402

Kennste eigentlich Doctor Who and the Curse of Fatal Death? Auch von Steven Moffat geschrieben, also dem Headwriter seit Staffel 5.
Hm, ehrlich gesagt glaube ich, dass in der Dalek-Folge der fünften Staffel genug an Hintergrundinformationen gegeben wird. Sie sind für die fünfte Staffel relativ unwichtig (und in der sechsten tauchen sie gar nicht auf), insofern wirkt sich da ein gewisses Informationsdefizit kaum aus. Wer dann wirklich angefixt ist von der Serie, kann sich ja dann auch bestimmte Folgen der früheren Staffeln angucken.

Ja, kenne ich. War glaube ich sogar das erste von der Serie, was ich seit langem gesehen hatte, in erster Linie wegen Rowan Atkinson. (Ich hatte ein paar Folgen der alten Serie gesehen, als sie mal auf RTL lief Anfang der 90er, deswegen war es nicht ganz meine erste Begegnung mit Doctor Who.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
"Meiner Meinung nach sind Stolz und Ehre allerdings wie Selbstbefriedigung und Stuhlgang. Man muss selbst damit klarkommen, ohne dass man Gerichte, Anwälte, Brüder oder Hieb- und Stichwaffen zu Hilfe ruft."

Müsste es nicht heißten "zu Hilfe nimmt." ?
Kommt drauf an. Nimmst du Brüder zu Hilfe oder rufst du sie?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35178
"Ist die radioaktive Strahlung verantwortlich für diese Missbildung?"

Fängt ja gut an der "Artikel", vor allem da danach nicht mal ansatzweise von dem Tierchen geredet wird sondern behauptet wird dass Japan demnächst geflutet wird bis das kontaminierte Wasser aus den Becken läuft -.-

Autoren solcher Texte darf man doch sicherlich an nen Stuhl fesseln und in die von ihnen gefürchtete Radio-Suppe eintauchen, oder?
Und laut Knorr/Maggi (ka wer das war) is der ja dann in 5 minuten Fertig ^^
Die Berichterstattung ist wirklich furchtbar. Was in Japan passiert ist und gerade passiert, ist schlimm genug, aber dass man es dann immer noch katastrophaler darstellen muss, ist wirklich widerlich.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35164
Dann kannst du wohl auch die ganzen Elefantenwitze bezüglich ihrer Socken und warum sie im Kühlschrank bzw. im Baum sitzen? biggrin.gif

Wo auf fernsehkritik.tv gestern was aus der Richtung gezeigt wurde:
Hattest du schon mal Probleme mit nervigen Werbe-Anrufen? Also nicht nur vereinzelten, sondern penetranten, immer wiederkehrenden Anrufen desselben 'Vereins'?
Natürlich. ^^

Also dass mir immer wieder irgendeine bestimmte Firma mit Werbeanrufen auf die Nüsse geht, habe ich bisher nicht erlebt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35174
Also, ich (als Frau) muss dazu sagen, dass ich auch die these vertreten "Warum sollte es meine Aufgabe sein dafür sorgen, dass mein potentieller Onenightstand treu bleibt?" natürlich würde ich nie mit dem Partner einer Freundin (egal wie gut) von mir schlafen. Das hat aber nicht den Hintergrund, dass ich dafür sorgen möchte, dass der Typ ihr treu ist, sondern dass ich persönlich ihr nicht weh tun möchte. ich würde mich nicht bewusst an jemanden ran machen, von dem ich weiß, dass die person in einer beziehung ist, aber wenn jemand sich an mich ranmacht, dann frage ich nicht nach, warum auch?
und dieses "warum leute anders behandeln, nur weil man sie nicht kennt" wenn du für einen guten freund/eine gute freundin ein getränk bezahlst, tust du das auch für den rest der gäste, die du alle nicht kennst?

so und an klopfer: wann gibt es neues zu der "wir haben klopfer lieb"-aktion?
Kann dir nur zustimmen. smile.gif

Nächste Woche werde ich stückchenweise die Einsendungen präsentieren. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Schau mal:

http://www.bild.de/news/ausland/japan-katastrophe/dieses-kaninchen-wurde-ohne-ohren-in-fukushima-geboren-18228270.bild.html

Sieht trotzdem ziemlich cool aus oder?
Ist immer noch süß. Und ich finde es etwas unseriös, dass da mit dem Finger direkt auf Fukushima I gezeigt wird. Es werden jedes Jahr Kaninchen ohne Ohren geboren, und da ist es nicht mehr als eine Kuriosität, weil halt kein AKW in der Nähe einen Unfall hatte.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35170

Du musst halt das schleifen und zurechtschneiden der Gläser bezahlen, bei "normalen" Brillen übernimmt das die Krankenkasse.
Gestelle bekommt man auch schon ganz hübsche im Nulltarif, wobei dort die Gelenke leider recht schnell kaputt gehen (ca. 1 jahr bei guter Behandlung der Brille).

Falls Du planst, etwas mehr Geld für deine Brille auzugeben, solltest Du dir überlegen, ob Federstahl (ich glaube Fielmann nennt das "Multiflex") für dich interessant wäre -kostet etwas mehr (wahrscheinlich im 80-120? Bereich als Minimum), hält aber wirklich ewig und ist nahezu unverwüstlich.

Auf jeden Fall solltest Du bedenken, dass z.B. beim Fahrradfahren falls es regnet die Brille durchaus gefährlich werden kann (eigene Erfahrung), weshalb Du dann deine Möglichkeit ohne Brille zu fahren nutzen solltest...



P.S.: Ich habe schonmal einen Fielmann Mitarbeiter ohne Brille bei der Arbeit gesehen! zufrieden.gif
Er hat nämlich seine eigene Brille in diesem Ultraschallbecken gereinigt... zunge.gif


Wo kauft Du eigentlich deine Brillen, Klopfer?

mandariene
Meine aktuellen Brillen sind von Fielmann. Als ich Teenager war, hab ich sie bei Apollo-Optik gekauft, weil Fielmann keine passenden Gestelle hatten (die waren entweder zu klein oder zu groß für meinen wachsenden Kopf). Muss aber zugeben, dass meine Brillen schon 7 Jahre alt sind. ^^; (Die eine hat zwar ein neues Gestell, weil das alte einen Materialfehler hatte und gebrochen ist, aber die Gläser sind halt so alt.)

(In Japan stehen die Ultraschallbecken oft auf der Straße vor den Optikerläden, da kann dann jeder Passant seine Brille einfach mal im Vorbeigehen reinigen. Fand ich großartig. ^^ )
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35154

doofguck.gif glaube nicht dass es nem hund gefällt von nem kerl gepoppt zu werden. ner kuh wirds wohl egal sein, aber ner ziege und nem huhn oder ner katze... also echt, einige männer sind gestört und es ist eine SCHANDE für die menschheit, dass sex mit tieren erlaubt ist.kotz.gif
Ich würde ja jetzt zu gerne dolphinsex.org verlinken, aber die Seite gibt es nicht mehr. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35171
Natürlich war es ein österreichisches Machtinstrument. Ihr Deutschen wüsstet ja gar nicht, was ihr ohne uns tun sollt, so gerne lasst ihr euch von uns herumkommandieren. biggrin.gif
Der Kaiser hatte ja nicht wirklich Macht, insofern war es eher Sache der Gewohnheit, die Krone einem Habsburger zu geben.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Also wärs für dich auch ok, wenn zB dein (angenommen den gibts) bester Freund eine Freundin hätte, die hat irgend ein Problem mit ihm, welches auch immer, und möchte nun mit dir vögeln. Dann sagst du, deiner Einstellung, die du hier schreibst nach folgend, sofort ja und es ist dir egal, wie er sich dabei fühlt, schließlich musst du dich auch um dein Liebesleben kümmern und wenn nicht du, dann wer anders....

Ist das so?
Denn wenn nicht, liegts vermutlich an der Freundschaft zu ihm und der einzige Unterschied zu einer anderen Person wäre eben diese fehlende Freundschaft und dann frag ich mich...wieso soll man sich n scheiß um Andere scheren, nur weil man sie nicht näher kennt? Das geht für mich schon in die "Nach mir die Sinflut"-Richtung... jeder kümmert sich um sich und wie es anderen geht ist einem scheiß egal.

Falls du aber auch in diesem Szenario von Anfang an ja sagst ... dann frag ich mich echt, was mit dir los ist ^^
Das würde ich nicht machen, weil es mein bester Freund wäre, richtig. (Hab allerdings eh keinen, sondern "nur" eine beste Freundin, und die kann sich sicher sein, dass ich ihren Partner eh nicht antatschen würde.) Ich reiße für Sex nicht alle meine sozialen Bindungen ein.

Aber versuch einfach mal, mich zu verstehen. Ich bin kein Frauenheld. Mir passiert es wirklich extrem selten, dass eine Frau, an der ich interessiert bin, mich auch anziehend findet. Ich war die letzten fünf Jahre lang allein, hatte dann ein paar relativ glückliche Tage und bin nun wieder seit über einem halben Jahr allein. Wenn du mir erzählen willst, dass du nach so langer Einsamkeit einfach ohne Probleme eine Chance ablehnst, ohne dir sicher zu sein, ob du in den nächsten fünf oder zehn Jahren wieder eine Gelegenheit haben wirst, und zwar nur weil dir die Illusion einer funktionierenden Beziehung von irgendeinem Typen, den du nicht mal richtig kennst, wichtiger ist als dein eigenes Glück, dann glaube ich dir schlicht und einfach nicht. Mir ist überhaupt nicht egal, wie es anderen geht. Wer mich kennt, der weiß, dass ich anderen verdammt gerne eine Freude mache. Aber ich habe eben auch Bedürfnisse, und ich kann die nicht immer den Interessen von anderen unterordnen, weil meine Bedürfnisse dann nie erfüllt werden. Sag doch einfach mal selbst: Wenn du ne Freundin hättest, die mit mir gerne ins Bett gehen würde, und ich lehnte dann ab, was würdest du tun? Würde dich interessieren, wie es mir dabei geht? Würdest du irgendwas für mich tun? "Nach mir die Sintflut" und "scheißegal, wie es anderen geht" - Das kann man dann auch umgekehrt sagen.

Die Welt ist nicht so einfach. Man verguckt sich eben nicht immer nur in Leute, die gerade Single sind. Liebe hält auch nicht immer ewig. Beziehungen sind selten für die Ewigkeit. Manchmal verliebt man sich in andere, während man noch in einer Beziehung steckt. Und die neuen Partner des/der Ex sind eben auch nicht immer Arschlöcher, sondern einfach Leute, die auch nur nach ein wenig Glück suchen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35161

Und überhaupt: Nicht jede sofort erkennbare Abweichung von den Zeugern ist schlecht. Diese können auch von Vorteil sein. Ich persönlich bin froh, dass eine vererbte "Entstellung" eines Fingers bei meinen entfernten Vofahren aus meiner Hand und der Hand der meisten Vertreter meiner Spezies so ein tolles Greifwerkzeug gemacht hat. DAUMEN hoch everybody!
Du willst aber nicht andeuten, dass der Daumen wegen Inzest entstanden wäre, oder? biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35165
Der Dom? Der Dom. Puh, ja. Der Dom. Da war ja was, ahem... Ja, der Dom...
Danke nachträglich! wink.gif

Hast du dir das gute Stück schonmal live und in Farbe angeschaut, wo's ja quasi euer Dom ist?
Ich hab ihn mir bisher nicht von innen angeguckt, nur von außen ein paar Mal. Fand ich aber ein wenig überladen und kitschig, hatte ich mir vorher ehrlich gesagt hübscher vorgestellt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich bin ja auch aus dem Rheinland, trotzdem habe ich nicht das Bedürfnis Friedrich II zu hassen. Immerhin hat er den Östterreichern ordentlich in den Hintern getreten, und das mehrfach. Allein dafür sollte man ihn feiern smile.gif.

Und das HRR mag ja von der Idee her noch bedeutsam gewesen sein, im 7jährigen Krieg haben sie immerhin noch eine Armee gestellt, aber nach dem Aufstieg Preußens zur Großmacht war Deutschland bzw. das HRR der Hinterhof Preußens und Österreich und hatte insofern nichts mehr zu melden.
Und bei aller Macht die das HRR und der Kaiser hatten muss man sich überlegen woher diese rührt. Denn welcher Fürst hätte sich von einem Kaiser aus Bremen was sagen lassen?`Wahrscheinlich keiner. Wenn hinter dem Kaiser aber ein riesiges Land mit entsprechender Armee steht sieht das ganz anders aus. Insofern war das HRR mehr österreichisches Machtausübungsinstrument in Deutschland als tatsächlich eine in sich mächtige Staatsähnliche Vereinigung der Deutschen Fürstentümer. Und als dann die Preußen kamen ist das HRR ja auch konsequenterweise zerbrochen, weil der Kaiser auf einmal Konkurrenz im Reich bekam die ihm dann mehrfach, um genau zu sein viermal ordentlich in den Hintern treten musste bis er dann seinen Machtanspruch aufgeben musste. Und danach gab es ja wohl echt kein HRRDN mehr.

Lange Rede, wenig Sinn und leider keine Frage. Aber wie gehts dir?
Darauf antworte ich nicht. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hallo Klopfer, weißt du vielleicht, ob man sich eine Brille kaufen kann mit normalem Glas? Ich würde gerne eine Brille tragen (obwohl ich keine brauche), weil ich mich damit hübscher finde. Sind die sehr teuer? Ich hätte so gern eine. :-(
Frag einfach mal bei Fielmann. Da muss jeder Angestellte eine Brille tragen, egal ob er sie braucht oder nicht, und vielleicht verkaufen sie dir ja auch die Gestelle mit den Gläsern ohne Stärke, so wie sie dort präsentiert werden. Preislich gibt es nach oben natürlich keine Grenze, realistisch kannst du ein Gestell wohl etwa ab 20 Euro kriegen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35147 Jetzt kann man natürlich verstehen warum du ständig mit den Frauen schläfst die eigentlich nur einen Rat von dir wollten. Damit sie danach dann doch wieder zu ihrem Freund zurück laufen.
Öh... wenn ich so wahnsinnig viel Sex hätte, würde ich das auf jeden Fall als Begründung nehmen. XD
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35163 ja bei Hello und Armageddon machts keine roten striche XD
ok von wo bekomm ich das wörterbuch?oder is das vieleicht mit dem Nightly build nich Kompitabel?
Keine Ahnung, ob das kompatibel ist oder nicht, aber die Wörterbücher kriegt man unter dieser Adresse.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35154
Ok ich leg mir nen Elefanten zu.....
Das sollte jeder tun. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35156
Dieses zänkische Bergvolk hat ja schon gut zweihundert Jahre lang sein eigenes Süppchen gekocht, bevor man dann auch ganz offiziell gesagt hat: "Komm. Is' auch gut jetzt." wink.gif

#35142
Obacht, meine Damen und Herren, itzo geht's ans Eingemachte!
Das HRR war vor allem von der Idee her noch ziemlich bedeutsam. Georg I. von England z.B. war gleichzeitig Kurfürst von Hannover und fand sein ganzes Leben lang sein Kurfürstsein geiler als sein Königsein. Man war so als Fürst ziemlich stolz, wenn man Reichsfürst war, egal, wie klein das eigene Territorium war, in dem man da rumkrebste.
Und ganz so machtlos war der Kaiser nu auch wieder nicht. Der konnte z.B. Kommissionen in Fürstentümern einsetzen, die kurz vorm bankrott waren - und die Angst davor hielt die Fürsten an, die Finanzen im Blick zu haben.

Ach, und der Krieg, den da Reichsfürsten gegeneinander führten, das war das blöde Preußen mit seinem doofen Friedrich dem Großen, der mal so eben jedes Reichsrecht brach und das liebe Österreich überfiel. Der Arsch.

Merkt man mir an, dass ich im preußisch besetzten Rheinland aufgewachsen bin? biggrin.gif
Kurfürst zu sein war aber auch eher eine Prestigefrage als tatsächlich eine der Macht.

Und wir wollen ja nicht vergessen, dass sich im Bayerischen Erbfolgekrieg der Kaiser als österreichischer Herrscher an einem Reichsterritorium vergriff und Friedrich der Große dann als Beschützer des Reiches und der Reichsstände auftrat. zunge.gif

Bah, Rheinländer. Undankbares Pack. Vermutlich seid ihr eh bloß stinkig, weil die Preußen euch gezeigt haben, wie man Sachen richtig erledig. Den Kölner Dom mussten wir euch ja auch fertig bauen, weil ihr das selbst nicht gebacken gekriegt habt. zunge.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35160
Vielleicht will er Jeopardy spielen. kratz.gif
Passende Frage dazu: Was ist grün, hat 4 Beine und kann einen umbringen, wenn es von einem Baum runterfällt?

zufrieden.gif
Bei der Frage würde mir aber zuerst ein grüner Elefant einfallen, weil ja Billardtische nicht auf Bäumen sitzen.
Also würde ich bei Jeopardy wohl bei der Antwort "Billardtisch" nicht auf die gleiche Frage wie du kommen. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35157
Er Hatt ALLES unterstrichen XD
Kein deutsches Wörterbuch installiert, hm? ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35160

Oooh, schuldigung... das bezog sich auf die, was ist grün und eckig und tut weh wenns dir auf den Kopf fällt Frage^^ Tut mir Leid biggrin.gif
Aaach so, die #35148 ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35154
Rammstein "Der Körper schon total entstellt, egal, erlaubt ist, was gefällt
Ich tu dir weh, tut mir nicht leid" ^^

Und ganz ehrlich: was ist denn so schlimm an Inzest? Wenn beide alt genug dafür sind und verhüten ist's doch in Ordnung, weil man ja so dem einzigen Manko, das die Kinder eher behindert sind, entgegenwirkt...


#35123
So weit ich weiß geht Lasern auch nicht bei jedem, vor allem hellere hauttypen und/oder blonde haare machen da wohl Probleme...
Ich hab mal drüber nachgedacht mir die Baarthaare weglasern zu lassen und hab dann recht verdutzt gelauscht als der kommentar kam "ihre haare sind blond, da geht das nich" (ja, damit meine ich wirklich den baart...). Hatte iwie was damit zu tun dass der Laser auf die Teile in der Zelle anspricht welche für die Färbung relevant sind, seitdem find ich die Möglichkeit gar nich mehr so toll... ^^
Ich persönlich denke auch, dass man das Inzestverbot abschaffen sollte. Es ist zwar für die allermeisten Menschen bäh, mit engsten Familienmitgliedern in die Kiste zu hüpfen, aber das sollte kein Grund für ein Verbot sein. Und auch das mit den Behinderungen darf kein Argument sein, weil man dann mit der gleichen Begründung vielen Behinderten und Leuten mit Erbkrankheiten den Sex verbieten könnte.

Keine Ahnung, welche Voraussetzungen für das Lasern gelten, ich weiß halt nur von welchen, die es im Intimbereich gemacht haben.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ein Billardtisch?
Ich? Nein, ich bin kein Billardtisch.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hi Klopfer,

den Link wirst du sicherlich rausnehmen, aber guck dir das hier mal an. ^^

[SNIP]

Es sind nur vier Seiten, aber ich habe gut gelacht.
Boah, den hab ich vor einigen Tagen auch gelesen (hab die Seite in meinem Feed-Reader). ^^; Hab auch sehr gelacht, aber das Häschen tut mir ja schon irgendwie leid, ne? XD
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35137
Also, so wie ich das mitkriege sind vor allem die Frauen mittlerweile viel offener was das ausleben ihrer Wünsche angeht ...
Als ich vor Jahren mal nach nem bissl mehr wie nur standard gefragt hab wurd ich direkt doof angeguckt, heute kommen die Frauen mit großen augen an und wollen auf's bett gefesselt, in den hintern gefickt und dabei auch noch gebissen und gekratzt werden, bis das bett aussieht wie ne schlachtbank...

Und teilweise sind dann da sogar bitten bei wo ich mir denke, das ich da aus gutem grund beim letzen besuch auf diversen Seiten nich hingeguckt hab...
Ja, ist so. Also nicht, dass da viele Frauen mit den Wünschen zu mir kommen würden, aber wenn man sich ganz normal mit ihnen unterhält, kommt so etwas häufig heraus. Find ich auch nicht schlecht, dann stochert man wenigstens nicht ganz im Dunkeln, wenn man herausfinden möchte, was der Frau gefällt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35152 Hm dann mache ich wohl wenig Fehler smile.gif
Also zumindest "Hm" sollte er in deinem Beitrag unterstrichen haben. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35142 Warum hat sich die Schweiz damals eigentlich verpisst? Eigentlich sollte sie heutzutage ein Teil von Deutschland sein. Wir sollten Gaddafis Vorschlag in die Tat umsetzen. biggrin.gif Schweizer sind immerhin nützlicher als Österreicher...
Sind halt ein eigensinniges Völkchen. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35146

Nu gut, dann bin ich ja beruhigt ^-^° Nervig ist's zwar trotzdem, weil ich ja jetzt ne Geburtsurkunde vorlegen muss um ihn wieder zu kriegen, aber was solls... Ich wünsch mir den Service meines Heimatkaffs wider, wo man zwei Woche vor Ablaufdatum einen Erinnerungsbrief bekommen hat.

Das bringt mich auch gleich zu ner ganz anderen Frage: Wenn du evtl. mal Kinder hast, könntest du dir dann vorstellen in eine Kleinstadt oder sogar ein Dorf umzuziehen (so Haus mit Garten und Hund biggrin.gif ) oder möchtest du gar nicht weg aus der Großstadt?

Grüße Kitty
Hund wäre doof, hab ne Hundeallergie. ^^;
Ich hab schon aufm Dorf gelebt und fand es doof, weil man da so weit weg vom Schuss ist, die Läden im Dorf nicht lange auf haben und auch noch teurer sind. Ohne Führerschein und Auto ist man auf dem Land total scheiße dran, also wäre das nichts für mich.
Großstadt find ich schon gut, und gerade hier in Berlin gibt es ja auch genug Möglichkeiten, mit viel Grünzeug drumherum zu wohnen oder gar in Einfamilienhäusern. (Wenn ich bei meiner Wohnung vorne rausgucke, seh ich grün, hinten raus ist der Hof voller Bäume, also auch grün...)
Ich mag es sehr, dort zu leben, wo ich auch merke, dass der Ort am Leben ist und nicht die Bürgersteige schon um 20 Uhr hochgeklappt sind. Ich bin zwar kein Partytier, aber ich mag doch, wenn es belebt ist.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35137
Und in Fünfzig jahren ist dann Inzucht erlaubt oder was?Sex mit Tieren?gut ok aber nur wenns männchen sind die unsere Frauen beglücken ich glaube nämlich nicht das das denn weibchen gefällt.....
Sex mit Tieren ist doch schon seit Ende der 60er Jahre erlaubt, wenn man das Tier dabei nicht quält. Der Sodomieparagraf wurde nämlich bei der großen Strafrechtsreform 1969 gestrichen, und jetzt greift nur noch das Tierschutzgesetz. ^^;

Im Endeffekt sollte bei Sex gelten: Erlaubt ist, was beiden Seiten gefällt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Haste heute Doctor Who gesehen oder sparst du dir die Folge für den Spetember auf? Ich mag Cliffhanger nicht und spar' sie mir auf, aber wenn es der Cliffhanger wert ist, würde ich sie doch gerne jetzt sehen, daher musst du mir jetzt als Opferlamm dienen.
Ich hab ehrlich gesagt noch nicht einmal die vorherigen zwei Folgen gesehen, weil ich mir die Cliffhanger ersparen wollte. ^^; Und jetzt trau ich mich kaum, sie alle anzusehen (wenn ich denn dann die heutige Folge endlich runterladen kann), weil ich dann wieder so einen fiesen Cliffhanger ertragen müsste. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35141
Ich Teste sowas gerne aber ich sehe wirklich KEINEN uterschied....oh halt es Zeigt Rechtschreibfehler an....cool smile.gif aber es erkennt alles als Rechtschreibfehler o.o XD
Hm, aber eine Rechtschreibprüfung in Eingabefeldern gibt es doch schon seit einigen Jahren. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35088
Aber niedlich! zufrieden.gif
Das kann allerdings sein. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Besteht die Chance, dass der Manga 'Bokurano' von Mohiro Kitoh (Narutaru, Wings of Vendemiaire) in Deutschland erscheint? Ich fand den Manga großartig, obwohl er nicht für jedermann ist (wer Narutaru gelesen hat, weiß was ich meine...aber im Vergleich dazu wird in Bokurano wenig Gewalt gezeigt, dass meiste spielt sich im Kopf ab).
Ich will es nicht komplett ausschließen, aber die Chance erscheint mir eher gering. Die Mangas von Mohiro Kitoh liefen in Deutschland einfach nicht, und da wird jetzt jeder Verlag sich dreimal überlegen, ob er noch etwas von dem Autor anfasst, insbesondere, wenn es da etwas brutaler zur Sache geht und man vermutlich wieder zensieren muss.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35092

Ich finds sehr süß, wie sie sogar Klopfer übersetzt hat. biggrin.gif Oder nich?
XD Jetzt wo du es sagst.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
was ist grün, viereckig und tut weh wenn man es gegen den kopf bekommt?
Ein grüner, viereckiger Amboss? fragehasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35135
Das was du beschreibst ist einfach eine pure Form von Egoismus und ist der Grund warum die Menschheit fuer immer einfach nur total scheisse bleibt.
Kein Mitgefuehl, kein Mitleid, kein Verstaendnis, Sex wie eine billige Ware behandeln und auf alle anderen scheissen.
Aber gut, wundert mich nicht. Schliesslich bis du auch nur ein Durchschnittsmensch.
Wer sagt denn, dass ich kein Mitleid oder kein Mitgefühl hätte? huh.gif
Aber es ist eben so: Ich hab jahrelang immer Rücksicht genommen und versucht, Beziehungen zu retten, selbst wenn ich Interesse an den Mädels hatte. Das Resultat? Die Beziehungen sind trotzdem in die Brüche gegangen, und irgendein anderer hat dann das Mädel bekommen. Eine Belohnung für Anständigkeit gibt es nicht. Wenn man eigene Bedürfnisse zurückstellt und einem anderen in Beziehungsdingen hilft, kriegt man nicht mal eine Silbermedaille oder gutes Karma, was einem bei dem nächsten Mädchen helfen würde. Man steht immer wieder am Anfang da, und fast immer gibt es mindestens einen Konkurrenten um eine Frau. Ich will auch begehren dürfen. Ich will auch begehrt werden. Und wenn ich eine vergebene Frau begehre und sie mich, dann werde ich das auch genießen, denn ich hab eben auch ein Recht auf meine Gefühle und auf ein Liebesleben.
Irgendwann muss ich einfach auch mal an mich denken, denn kein anderer wird sich für mich darum kümmern.

Rein spekulativ, weil ich dich ja nicht kenne: Wenn deine Freundin mit mir ins Bett will und ich aus Rücksicht auf dich ablehnen würde, würdest du dich aus Dankbarkeit darum kümmern, dass ich bei einer anderen landen kann? Nein, würdest du nicht. Mein Liebesleben wäre dir doch scheißegal. Also warum soll ich so tun, als hätte ich irgendeine Verpflichtung, mich um deins zu kümmern?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hey Klopferator,
ich hab zwar keine Ahnung ob du mir da weiterelfen kannst, aber ich frag dich trotzdem ^-^°

Mir ist nämlich folgendes passiert: Ich bin in eine Polizeikontrolle geraten und wurde eben auch nach meinem Personalausweis gefragt. Hab ich dann auch gezeigt, allerdings war er schon seit einer Weile abgelaufen (was ich total verplannt hatte... -.-). Daraufhin hat mir der betreffende Polizist das Ding abgenommen und gemeint, er schickt es ans Rathaus und ich solle einfach so schnell wie möglich nen neuen beantragen. In dem Moment war ich so perplex, das ich ausser nicken keine Reaktion mehr zustande gebracht hab.
Darf der das?? Hätte er mich nicht einfach nur verwarnen können oder so?

Grüße Kitty
Ja, das durfte er. Steht in §28 und §29 vom Personalausweisgesetz
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kennst du diese Tage, an denen man absolut keine Lust hat, IRGENDETWAS zu tun? Nichtmal essen, trinken, selbst fürs wieder ins Bett schmeissen bin ich gerade zu faul. @[email protected] Was machst du an solchen Null-Bock-Tagen?
Och, ich find eigentlich immer irgendwas, womit ich mich beschäftigen möchte. Früher hatte ich auch solche Tage, aber ich glaub, seit Klopfers Web so richtig erfolgreich ist, hatte ich das nicht mehr.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Soll ich für dich an der Costa Brava jemanden (oder etwas?) grüßen? wink.gif
Ich kenn da aber keinen. angsthasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Mal was total süßes. zufrieden.gif zufrieden.gif zufrieden.gif

Zum Glück wars kein Hase. biggrin.gif
Gibt's da eigentlich gesundheitliche Bedenken?
Ich hatte das mal bei Twitter gepostet und mich da auch gefragt, ob da keiner mal dran gedacht hat, dass das Tier ein paar Krankheiten mitgeschleppt haben könnte. O_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35133
Der Geschichtsunterricht allgemein ist tatsächlich europazentriert, einfach weil wir in Europa leben und Europa über Jahrhunderte tonangebend in der Welt war. Und mal ehrlich: für die Allgemeinbildung eines Mitteleuropäers ist's wohl wichtiger, was über Europa zu wissen als über Südamerika.

Was ich mit "preußenzentriert" meinte, ist die deutsche Geschichte. Im Grunde wird in der Schule immer noch das Geschichtsbild aus dem 19. Jahrhundert vermittelt - und das heißt eben, das Preußen toll für Deutschland und wichtig gewesen sei, von etwa Friedrich dem Großen bis zum Ende des 1. Weltkriegs.
Und Klopfers Aufzählung zeigt das sogar (Nebenbei, so tollen Unterricht wie du hatten wir im Eliteland NRW nicht): HRR vom Frühmittelalter an über Kreuzzüge und Reformation, dann Dreißigjähriger Krieg und danach verschwindet das HRR quasi von der Bildfläche und es werden hauptsächlich die Einzelstaaten betrachtet, vor allem Frankreich und Preußen als typische Vertreter des Absolutismus bzw. des aufgeklärten Absolutismus. Das Reich läuft im Unterricht längst nur noch unter ferner liefen und wird als toter Flickenteppich gesehen (was nicht stimmt, lange Geschichte). Ich würde sogar behaupten, dass die allermeisten Schüler (und bei einigen Lehrern tät's mich auch nicht wundern) Kaiser Joseph II. - das ist der mit Mozart - für den Kaiser von Österreich halten.
(Das war aber eine Menge ödes Gesabbel bisher, ich sollte zum Punkt kommen.)

Im Schulunterricht ist's aber richtig, dass man in den letzten Jahren besonders das 19. und 20. Jahrhundert durchnimmt (und da ja sogar international), weil's halt das ist, was uns noch am ehesten tangiert.
Klopfer, schlägst du da ähnlich wie ich die Hände über dem Kopf zusammen, wenn du hörst, dass NRW im Rahmen von G12 den Lehrplan für Geschichte zusammenstreicht und dabei die Weimarer Republik komplett rauslassen will? Ist doch eine super Maßnahme, man könnte ja auch dieses Dritte Reich rauslassen und gleich zur Nachkriegszeit gehen...
Himmel, was müssen in Düsseldorf für Leute sitzen...
Na mal ehrlich, welchen bedeutenden Einfluss hatte denn das HRR in den letzten Jahrhunderten seines Bestehens noch?
1648 sind die Schweiz und die Niederlande klammheimlich aus dem Reich ausgetreten, und keiner hat's so richtig gemerkt und was dagegen unternommen. wink.gif
Im 18. Jahrhundert gab es Krieg zwischen Staaten, die zum Reich gehörten, und das konnte das HRR auch nicht verhindern. Der Kaisertitel war damals mehr repräsentativ als irgendwas anderes. Der Reichsdeputationshauptschluss kurz vor Ende hatte zwar auch noch aufrüttelnde Wirkung, aber im Endeffekt war das so ein letztes Zucken.
Und ehrlich gesagt: Würde mich wundern, wenn überhaupt ein wesentlicher Anteil deutscher Schüler weiß, wer Joseph II. war.

O_o Ich würde mal behaupten, die Weimarer Republik ist ein verdammt elementarer Bestandteil, wenn man wissen will, wie es zum Dritten Reich kommen konnte und welche Lehren man daraus fürs Grundgesetz gezogen hat. Welche Napfsülze kommt denn auf die Idee, das wegzustreichen?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hihi Hab die neue Firefox 6.0 alpha smile.gif
Ixh seh Irgendwie noch keinen Großen Unterschied außer das es statt Firefox Halt Nightly build ist da es ja auch ein Nightly build ist smile.gif
Die sind doch noch nicht mal mit Firefox 5 fertig. ^^; Ich muss zum Glück nicht unbedingt immer die allerneueste Version haben. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Gab es in der DDR eigentlich Nintendokonsolen? Super Mario war doch angeblich kommunistische Propaganda. biggrin.gif
Nintendo? Nö. Es gab bei uns so russische Kopien der Game&Watch-Handhelds von Nintendo, so ganz einfache LCD-Spielchen. Kostete noch gegen Ende der DDR 100 Mark, so ein Teil zu kaufen, wo dann der Wolf (Nu Pagadi!) Eier auffangen musste oder sowas. War auch eher Bückware. Ich weiß, eines dieser Dinger haben meine Eltern mir 1988 in Berlin gekauft, weil ich so gequengelt habe, und der Laden hatte nur dieses eine Exemplar.
Ansonsten gab es eine einzige Videospielkonsole, das "BSS Bildschirmspiel 01" von 1980. War eigentlich nur eine Kopie einer billigen Pong-Konsole, die im Westen schon Ende der 70er Jahre keinen mehr hinter dem Ofen vorlocken konnte. Das Ding war aber extrem teuer und wurde auch nur in geringen Stückzahlen produziert.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35135
erstmal würde ich dir wirklich zustimmen wollen... wenn es "nur" um´s betrügen geht. kann sich aber ganz anders schrecklich anfühlen, wenn derjenige, mit dem du betrogen wirst, sich deinen partner dann wirklich unter den nagel reisst. okay, du hast bei der anderen antwort schon so geschrieben, dass dir sowas passiert ist, und du trotzdem nicht auf die person sauer warst, aber vielleicht weil es doch diesen winzigen unterschied gab, dass du nicht betrogen wurdest. aus eigener erfahrung muss ich sagen, ja, dann ist man wirklich furchtbar wütend auf beide. und enttäuscht. und hilflos. und traurig. und alles.. leider ist es eben in dem meisten fällen auch kein unbekannter/unbekannte. kannst du das wirklich gar nicht verstehen? und ein bisschen mitgefühl haben?
Natürlich kann ich das verstehen. Und natürlich tut es mir leid, wenn Leute tief verletzt und traurig sind. Ich mache grundsätzlich nichts mit dem Ziel, anderen Menschen weh zu tun. Ich hab jahrelang mit Liebeskummer zu kämpfen gehabt und wünsche so etwas niemandem.
Aber wenn die Ex-Partnerin sofort mit einem anderen eine Beziehung anfängt, dann war die vorherige Beziehung für sie im Herzen meist schon länger vorbei, auch wenn es ihrem Ex-Partner nicht wirklich bewusst war. Natürlich ist man als der Verlassene am Anfang wütend und enttäuscht. Aber irgendwann muss man auch selbst mal etwas objektiver auf seine Beziehung zurückblicken, und ich wette darauf, dass die meisten im Nachhinein jede Menge Warnzeichen für das Ende der Beziehung erkennen, die sie vorher nicht wahrgenommen oder ignoriert haben. Mädchen haben oft (bewusst oder unbewusst) gewisse Strategien wie z.B. Sexentzug, mit denen sie hoffen, ihren Typen zum Schlussmachen zu bewegen, damit sie es selbst nicht machen müssen. Funktioniert nur meistens nicht. Dass dann ein anderer reinkommt, der für sie aufregender wirkt und die Gefühle in ihr weckt, die sie in ihrer eigenen Beziehung gar nicht mehr so spürt, ist meistens erst der letzte Anstoß, den sie braucht, um die Beziehung tatsächlich zu beenden. Klar ist man dann sauer auf den Rivalen, der einem die Freundin klaut. Aber wenn man ehrlich ist, dann merkt man nach einer Weile auch, dass die Beziehung gescheitert wäre, wenn der Typ nicht aufgetaucht wäre. Nur das Siechtum hätte sich noch länger hingezogen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hey Klopfer!

Ich wollte dir gerade mal einfach ein großes, großes Kompliment für deine Seite aussprechen. Das mag komisch anmuten, weil ich schon seit ewigen Zeiten Leser bin und selbst die Anfänge von FDH mitverfolgt habe und auch schon ewig viele Fragen gestellt habe (Krishna), aber ich wollte dir einfach mal sagen:

Ich bin zwar IT-Laie, aber ich glaube, du hast deine Seite wirklich sehr gut programmiert. Denn keine andere Seite lädt bei mir so schnell wie deine. Deshalb missbrauche ich sie auch immer, um rauszufinden, ob meine Internetverbindung noch stabil ist. Jede andere Seite braucht 2 Koitus-Laufzeiten zum Laden, aber deine funktioniert bei dem kleinsten bisschen Verbindung schon. Natürlich nicht alles, aber der Grobschnitt baut sich auf und ich merke: "Aha, es geht noch / wieder". smile.gif Das finde ich echt gut gemacht und wie gesagt: Keine andere Seite (!) die ich kenne, lädt so fix und ich glaub, das hast du einfach super programmiert.

Die Inhalte sind selbstverständlich auch top!

LG
Krishna
Oha, danke! ^^
Einige Teile der Seite sind relativ schmutzig zusammengehackt, aber ich geb mir schon große Mühe, einigermaßen effizient zu programmieren. smile.gif
Leider ist der Server, auf dem Klopfers Web läuft, dann doch nicht immer so stabil, wie ich es mir wünschen würde. (Ich sollte mir einen eigenen Server zulegen, aber ich hab ein paar Bedenken, ob ich tatsächlich alles so sicher einrichten könnte, wie ich es brauche, insbesondere den Mailserver... unsure.gif )

Aber vielen Dank nochmal. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35123
Das einzige, was ich übers Lasern weiß, ist, dass es teuer ist, deshalb kann ich dazu nichts sagen, aber Wachsen tut widerlich scheußlich weh angsthasi.gif
In dem Zusammenhang (mit Schmerz) die Frage: Warum wird Sex immer extremer? Ich hab das Gefühl, dass da grade eine Generation heranwächst, bei der das Großartigste nicht mehr "Yay, meine Freundin hat Sex mit mir" ist, sondern "Yay, meine Freundin macht alles (meist so in Richtung anal, deepthroat, Fesselspielchen) mit, was ich will und wann ich will" Bilde ich mir das ein, oder ist das wirklich so? Und warum? Liegt das nur daran, dass Sex so langsam in diese sehr merkwürdige omnipräsente und trotzdem tabuisierte Stellung rutscht, oder hat das andere Gründe?
Ich denke, die Leute gehen einfach offener mit ihren sexuellen Vorlieben um. Es stehen mehr Leute dazu, dass sie eine masochistische oder sadistische Ader haben oder gewisse Fetische. Ich denk nicht, dass das tatsächlich häufiger in der Bevölkerung auftritt, sondern eben nur, dass mehr Leute dazu stehen oder mehr Mut haben, diese Neigungen auszuprobieren.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35135
Aber vielleicht könnte das ja mal einer erklären der so denkt:
Warum ist der Kerl der sich verführen lässt das Arschloch dass keine Rücksicht auf die Beziehung nimmt?
Ich mein, es kann ja auch gut sein, dass sie ihn wirklich liebt, aber es einfach im Bett nicht (mehr) klappt/stimmt...
Sollte man deshalb ne funktionierende Beziehung aufgeben, obwohl es doch genug Möglichkeiten gibt alle Bedürfnisse zu erfüllen?
Viele können halt Sex und Liebe nicht voneinander trennen, weil Sex für die meisten Menschen eben etwas sehr Intimes ist, was man mit jemandem tut (oder tun sollte), dem man sehr vertraut.
Und manche fragen sich vermutlich auch, warum sie all die Macken oder Zickereien ihres Partners ertragen sollen, wenn das offenbar gar keine Voraussetzung ist, um ihre besten Vorzüge zu genießen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35126
Und eben einen Punkt vergisst du da: Die Person kann einfach nur ein riesiges Arschloch sein, auf die Gefühle des Partners scheißen und rumvögeln, weil sie/er bock drauf hat... Und das erklär mir dann bitte smile.gif Da gibts für mich kein Rum- und kein Schöngerede. Das ist schlichtweg scheiße. Auch wenn es Probleme in ner Beziehung gibt ist Fremdgehen scheiße und es wird immer scheiße bleiben ! Ob Symptom oder sonstwas...

Oder würdest du nun auch Fremdgehen ansich unter manchen Voraussetzungen total ok finden?
Das ändert doch aber nichts am Gedankengang, dass die Person für die Beziehung verantwortlich ist, die fremdgeht, und nicht die Person, mit der sie fremdgeht. Und wenn sie ein Arschloch ist und auf die Gefühle ihres Partner scheißt... soll das etwa irgendwie ein Grund für einen anderen Typen sein, die Gelegenheit nicht zu nutzen? Ich meine, wenn die Person eh schon so ist, welche Erfolgschancen hat die Beziehung denn dann überhaupt? Da hätte es ja noch weniger Sinn, Rücksicht auf die fremde Beziehung zu nehmen. Das ist scheiße von der fremdgehenden Person, aber ich seh da immer noch nicht, warum sich eine fremde Person mehr Gedanken darüber machen sollte als das Paar selbst.

Es ist doch immer noch so: Wenn ich heimlich mit einer Frau schlafe, die in einer Beziehung ist, dann geh ich doch nicht fremd. Sie tut das, aus welchen Gründen auch immer. Von meiner Seite aus gehe ich einfach mit einer Frau ins Bett, die scharf auf mich ist und auf die ich auch scharf bin. Ich selbst übernehme in solchen Konstellationen nicht mehr für andere das Denken, was den Erhalt der Beziehung angeht, weil ich dann am Ende doch nur wieder der Blöde wäre, der eine Chance nicht ergreift, doch nichts retten kann und schließlich zusehen darf, wie irgendein anderer aufsitzt und sich das holt, was ich hätte kriegen können.

Was das "okay finden" angeht: Es gibt Situationen, da wundere ich mich einfach nicht drüber, dass es zum Fremdgehen kommt. Ich krieg das in meinem Bekanntenkreis gerade mit, und ich finde es schlecht, dass der betreffende Mensch seinen Partner hinterrücks betrügt und die Karten nicht offen auf den Tisch legt, aber ich kann verstehen, warum der Mensch mit anderen ins Bett geht und dort das sucht, was er von seinem Partner nicht mehr bekommt. Die Leute, mit denen dieser Mensch ins Bett gegangen ist, die haben selbst keine Schuld daran, dass es die Probleme in der Beziehung gibt und diese nicht gelöst werden konnten.

Aber ich versteh halt auch nie in Daily Talks, warum irgendein Mädel einer anderen, nicht befreundeten Tussi eine runterhaut, weil die mit ihrem Freund rumgemacht hat, anstatt ihrem Freund eine zu klatschen...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35128
Ich sag euch doch nich wo ^^
Die wird schön im Freundeskreis rumgereicht zunge.gif

Aber im Ernst: es sind rund 600km Luftlinie bis zum Klopferator, das lohnt nichmal Ansatzweise zu fragen wo wir wohnen^^
^^; Das ist ein Argument.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren