Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41122 Fragen gestellt, davon sind 0 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


#35122 Der Geschichtsunterricht ist nicht preußenzentriert sondern europazentriert. Warum wird nicht auch die Geschichte z.b des Orients oder Afrikas gelehrt? Ohne die Berber und Mauren gäbe es kein modernes Europa. Ohne die Rückschläge bei den Kreuzzügen auch nicht. Süd- und Mesoamerikanische Kultur wird auch nicht gelehrt, obwohl sie zu deren Zeit der europäischen weit überlegen war. Der Unterricht ist einfach zu europazentriert, was sich auch auf die mittlerweile multikulturellen Klassen negativ auswirken kann. Was soll ein muslimisches Kind denken, wenn es erfährt, dass die Vorfahren seiner Klassenkameraden seine eigenen Vorfahren wegen Fanatismus abgeschlachtet hat?
Sie ist deswegen europazentriert, weil die momentane Weltordnung europazentriert ist und man nun mal im Geschichtsunterricht nicht genug Zeit hat, alles abzuhandeln. Soweit ich mich an meinen Geschichtsunterricht erinnern kann, wurden die kulturellen Leistung des Islams im Mittelalter durchaus positiv gewürdigt, und als es um die Kreuzzüge ging, haben wir über die Moslems gar nicht weiter geredet, weil es eher darum ging, dass die Kreuzritter sich oft wie eine offene Hose benommen haben und eigentlich kaum nach christlichen Grundsätzen handelten. Wir hatten nicht mal Muslime in der Klasse und haben trotzdem nichts von abschlachtenden Kämpfern für den Halbmond gehört.

Die südafrikanische Geschichte hat eben für heute keine Relevanz mehr. Das heutige Südamerika basiert nicht auf den alten südamerikanischen Kulturen, sondern auf den ehemaligen Kolonien europäischer Mächte. Es hat wohl kein Kulturkreis bis heute so extrem der Welt seinen Stempel aufgedrückt wie der europäische (die chinesische Kultur kommt da aber sicherlich an zweiter Stelle). Selbst der Kommunismus, der immerhin lange Zeit in großen Teilen der Welt eine bestimmende Ideologie war und heute mit "dem Osten" assoziiert wird, war eine mittel- bzw. westeuropäische Idee. Und insofern ist es sinnvoll, dass man sich in Deutschland sowohl auf die eigene Geschichte konzentriert als auch ein weiteres Augenmerk darauf legt, wo die Grundlagen der heutigen Gegebenheiten liegen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35130
Verdammt, jetzt hast du mich enttarnt. Ja, okay, ich bin halt noch nicht dazu gekommen deine neuen Bücher zu kaufen, geschweige denn zu lesen! angsthasi.gif
Tut mir ja auch leid, aber musst du mir doch nicht so unter die Nase reiben. schnueff.gif

Du kannst wirklich herzlos sein.
Manchmal bin ich eben einfach grausam. Flauschig, aber grausam. zufrieden.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35129
Is da absichtlich 2x dasselbe Video verlinkt?
Ich weiß nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35123
Enthält aber viele Pheromone. Die Nase ... fickt mit?
Es gibt bisher kaum wissenschaftlichen Belege dafür, dass Pheromone für die menschliche Sexualität wirklich eine signifikante Rolle spielen. (Hab darüber ein bisschen was in "Sexpanzer und Babytod" geschrieben und deswegen dazu recherchiert.)
Und wenn man den normalen Duft eines Menschen mag und attraktiv findet, dann muss man trotzdem nicht unbedingt die Duft-Riesenpackung in Form eines Schamhaarschwamms haben. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kennst du eigentlich schon Katjes?
Warum hast du uns davon nichts erzählt?
Phönix
Ich war beim Dreh doch nicht dabei. ;__; (Sonst hätte ich mir ne Unterschrift auf den alten Playboy mit ihr geben lassen. biggrin.gif )
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35118 Du solltest lieber fragen wo sie wohnt.
Ich hatte auf eine Mail gehofft. XD
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35110
Naja aber wenn du das so siehst, ist das im Grunde nen Freifahrtschein um sich vergebene Frauen zu angeln..."Ist ja schließlich deren Entscheidung, ob sie mich nun knallen und ihren Freund damit betrügen"..Ein wenig einfach, findest du nicht? Zum Betrügen und fremd gehen gehören immer zwei, ansonsten kann man sichs auch mit der Hand machen wink.gif Der mit dem sie fremd geht, ist sich genauso bewusst, dass er gerade dabei ist eine Beziehung zu torpedieren und da so zu tun, als wär das gar nich schlimm..sorry, da krieg ich das kotzen.
Manchmal ist es eben auch einfach. Frauen betrügen ihre Kerle zumeist eben nicht aus heiterem Himmel, weil da einfach irgendwer ankommt und ihnen die Chance gibt. Fast immer ist es zuerst so, dass sie bei ihrem Partner etwas vermisst oder er ihr nicht all das geben kann, wonach sie begehrt, und sie dann eben bei einem anderen Typen die Möglichkeit sieht, ihre Bedürfnisse zu stillen. Das Fremdgehen ist extrem selten der Anfangspunkt, an dem die Beziehung kaputt geht, sondern eher ein Symptom für die kaputte Beziehung gegen Ende hin. Und wenn die Frau sich schon dazu entschieden hat fremdzugehen, dann wird sie es irgendwann auch tun. Wenn nicht mit dem, den sie gerade an der Angel hätte, dann mit dem nächsten, der sich anbietet.
Vergebene Frauen kann man eben nur angeln, wenn sie auch anbeißen. Und anbeißen tun sie fast immer nur dann, wenn ihre Typen sie in irgendeiner Hinsicht hungern lassen.

(Das gilt im Prinzip natürlich auch für Männer, allerdings kommt es bei Männern anscheinend häufiger vor, dass sie sexuell etwas so vermissen, dass sie sich leichter zum Fremdgehen überreden lassen. ^^; )
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35097

Wie gesagt, es gibt viele Leute die vom Rasieren üble Hautirritationen kriegen - das würde sich nicht ändern, wenn du es machst. Und naja, das ist wohl Geschmackssache - ich finde bei Frauen sieht rasiert und unrasiert gut aus, aber bei Männern geht rasiert echt gar nicht... btw, das ist eigentlich ohnehin eher eine relativ junge Modeerscheinung, vor 20 Jahren hat das kaum irgendwer gemacht, siehe Madonna und so: http://tinyurl.com/3vbtrx9
Bei vielen würde vielleicht eine andere Rasurtechnik schon helfen, die Irritationen zu verringern. (Andere entfernen die Dinger auch mit Wachs oder Laser.)
Und natürlich weiß ich, dass das eine relativ neue Sache ist. Ich bin 31, ich hab zum großen Teil miterlebt, wie sich die Mode änderte. Selbst in Playboys der 90er Jahre taucht selten mal eine auf, die komplett kahl untenrum ist. Aber ich find Pornos der 60er und 70er (und oft auch 80er) in der Hinsicht furchtbar anzusehen, weil die da alle so riesige Hecken unten haben. Ich finde, es sieht irgendwie ungepflegt aus. Mit der Wolle da unten hält sich da auch der Schweiß mehr, und das ist dann auch olfaktorisch nicht wirklich ein Genuss.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34993
Wenn ich dazu kurz mein ungefragtes Studentenwissen ablassen dürfte - unsere Fahne stammt nich' von 1848, sondern ist schon ein Weilchen älter.
Darf ich mir herausnehmen, mal zum Beweis meinen Nerdblog zu verlinken? http://frueher.wordpress.com/2010/09/02/eine-kleine-flaggenlehre/
Immer wieder schön, den Besserwisser raushängen zu lassen. (Mann, bin ich widerlich!)

Der Geschichtsunterricht in der Schule ist eh viel zu preußenzentriert und auf's 19. Jahrhundert gerichtet und das supertolle Heilige Römische Reich wird viel zu wenig behandelt - sträflichst vernachlässigt! Ich prangere das an.
Wobei, du als Brandenburger würdest das womöglich anders sehen. Täte mich mal interessieren: Hast du in der Schule das HRR durchgenommen? Bzw. in welchem Umfang etwa? Interessiert dich Geschichte überhaupt?
^^; Studentenwissen? Ich hatte das in der Schule gelernt.

Ich weiß nun nichts über deinen Geschichtsunterricht, aber ich kann von meinem nicht behaupten, dass er besonders preußenfixiert gewesen wäre.
Von der Grundschule bis zur zehnten Klasse haben wir uns ganz normal durch die Zeiten bewegt. Erst die Frühkulturen in Mesopotamien mit den ersten Städten, dann ein Sprung zu den Griechen, dann die Römer, dann Völkerwanderung und Hunnen, Karl der Große, die Ottos und das entstehende HRR, dann Hoch- und Spätmittelalter mit Kreuzzügen und schließlich Buchdruck, Reformation, Bauernkriege. Dann 30-jähriger Krieg, dann ein bisschen der Aufstieg Preußens zur europäischen Großmacht vom Großen Kurfürsten bis zu Friedrich II, aber das relativ kurz.
Dann etwas ausführlicher die Französische Revolution, Napoleon, die Befreiungskriege, der Wiener Kongress und das entstehende Nationalgefühl, dann über Hambacher Fest, Revolution 1848 und Paulskirchenversammlung zu den Einigungskriegen, die Bismarck benutzte, um die deutsche Einheit als kleindeutsche Lösung unter preußischer Führung zu realisieren. Dann Kulturkampf, Arbeiterbewegung, Außenpolitik Bismarcks bis zu seiner Entlassung, dann der Weg zum 1. Weltkrieg unter Willi II., Revolution 1918 mit den Matrosenaufständen und so, dann sehr ausführlich Weimarer Republik und der Weg in den Nationalsozialismus.
Ab der 11. Klasse war bei uns Geschichte nicht mehr Pflicht, aber ich hab's weiter belegt. Und da hatten wir die Geschichte dann noch einmal speziell im Hinblick auf die Entwicklung der Demokratie behandelt, da waren die Schwerpunkte auch das antike Griechenland, französische Revolution, die deutsche Nationalbewegung des 19. Jahrhunderts und natürlich Deutsches Reich, Weimarer Republik und Drittes Reich. Und dann hab ich auch schon mündliches Abi in Geschichte gemacht.
Das Kriegsende und die Nachkriegszeit konnten wir aus Zeitgründen nie behandeln.

Das HRR ist als Thema für den Geschichtsunterricht in der Schule eher undankbar, weil das so ein Überbau war und keine Vorstufe zu einem Nationalstaat oder so. Der Kaiser war nun mal nicht der Herrscher und hatte nur sehr beschränkte Macht, insofern kann man über ihn in längeren Perioden des Bestehens des HRR nur sagen, dass er halt da war, aber nicht, dass er wirklich immer konkret großen Einfluss auf die Geschichte ausübte. Es gibt zwar immer so Phasen, wo das HRR und der Kaiser wichtig sind (Investiturstreit, 30-jähriger Krieg etc.), aber ich würde mich auch damit schwer tun, eine Epoche der deutschen Geschichte als Glanzzeit des HRR zu bezeichnen. Voltaire hatte nicht unrecht, als er meinte, das Heilige Römische Reich wäre weder heilig noch römisch und auch kein Reich.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35113 Was ist bitte ein ED?
Encyclopedia Dramatica.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
klopfer wann zeigst du denn endlich deine huldigungen?bin ganz gespannt darauf
Nächste Woche, denk ich mal. So jeden Tag eine Einsendung vielleicht. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35110
Nya, Anfangs hab ich auch gar nich gewollt (also vom Kopf her ^^ ), eben weil ich weiß dass sie eigl nen Freund hat ...
Außerdem: sie betrügt ihren Freund so oder so, vorher waren das (so wie ich das weiß) fast nur kurze Ficks mit de facto Fremden, da ist es zumindest sicherer wenn se sich ihre Bedürfnisse bei jemandem holt von dem man mehr weiß wie nur den Vornamen (wenn überhaupt)...

Aber mal ehrlich: was hat das mit Arschloch zu tun? Ich mein, sie hat Spass, ich natürlich auch, und solange sie sich nich entscheidet es ihrem Freund zu sagen wird auch keinem weh getan...

Übrigens hab ich mich Anfangs gefragt, ob ich nich einfach mal Kontakt zu ihrem Freund aufnehmen solle und ihm das sagen soll, was seine Freundin so alles treibt, einfach weil mein erster Gedanke auch war, was sie ihm damit antut...

Wobei mein Problem nicht is dass ich außer Sex nix anderes will, sondern dass ich mir nich sicher bin was genau ich von ihr möchte...
Einerseits hab ich nämlich gerade erst ne langjährige Beziehung hinter mir (seit gerade ma nen paar Wochen) und häng iwie immer noch an meiner Ex, andererseits empfinde ich halt schon iwas für das Mädel, bin mir aber halt nich sicher wie echt die Gefühle sind, da mir im Moment einfach so vieles durch den Kopf geht und meine Gefühle iwie verfälscht...
Wobei ich mir durchaus vorstellen könnte, dass sie ihren Freund verlässt sobald ich mir im klaren bin das ich sie will(oder eben nicht und sie zusammen bleiben) ^^


Und um die Diskussion aus dem aktuellen neulich nochmal anzuheizen: es wäre dann ne recht offene Beziehung, da sie's ziemlich oft nötig hat aber wir uns nich 3 mal täglich paaren können -.-
Sie is voll nympho, was? ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35108
"Es tut mir sehr leid"
Danke. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35101
phä! die darf, ich nicht?sad.gif
Kenn ich dich? ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35078
Kann ich schon verstehen. BJ bei unrasierten find ich auch doof...
Haare zwischen den Zähnen sind eklig ^^
Jupp. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich finde es furchtbar, dass die ED-Seite (jetzt auf nem schweizer server gehostet) über Deutschland nur aus nem Hakenkreuz-gif besteht. Jemand sollte einen schönen Beitrag daraus machen. Hättest du nicht lust mal was darüber zu schreiben? In Deutschland gibt es soviel Faggotry, da kommt locker was gutes raus.^^
Nö, ich will keinen ED-Artikel schreiben. Ich hab zwar kürzlich relativ viel auf Englisch geschrieben, aber wirklich kohärente Texte... uff. :/
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34993
Haben wir im LK Geschichte bis zum Erbrechen gemacht. x_x Hast du da zu irgendwas speziellem eine Frage? Vielleicht kann ich helfen ^^
Ich glaube nicht, dass der OP eine konkrete Frage hatte.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35079
Vorallem find ichs mal ganz schön scheiße, dass der Fragensteller überhaupt mit ner Freundin nudelt, obwohl die nen Freund hat. Und jetzt komm mir bitte nich mit "Ja, wenn sies doch auch will" Klopfer biggrin.gif

Denn ich war schon in der Situation, in der ihr Freund jetzt steckt. Meine freundin hat rumgepimpert und genommen, was bei drei nicht aufm Baum war und NEIN, ich hab sie weder schlecht behandelt noch sonst was. Eigentlich bin ich ja kein Mensch, der ander vorverurteilt, aber was für ein Arschloch, muss man bitte sein, um jemanden zu knallen, von dem man weiß, der/die hat ne Freundin/nen Freund?
Ja, wenn sie's doch auch will! ohmy.gif wink.gif

Ich seh das pragmatisch. Um die Beziehung müssen sich die Leute kümmern, die in der Beziehung sind, nicht die Außenstehenden. Und wenn jemand in einer Beziehung fremdgeht, sehe ich die Schuld nicht bei dem, mit dem die Person fremdgeht, sondern bei der Person, die sich dafür entschieden hat, den Partner zu betrügen.
Nehmen wir an, ich wäre in einer Beziehung. Mit wem ich dann schlafe, ist allein meine Entscheidung. Es entscheidet nicht meine Freundin, es entscheidet auch nicht die Frau, die mich verführen will. Ich allein entscheide, ob ich eine Gelegenheit wahrnehme oder nicht. In meine Entscheidung fließt natürlich ein, was meine Freundin dazu sagen würde und was der Sex außerhalb für meine Beziehung bedeuten würde. Aber im Endeffekt bin ich der, der darüber entscheidet und dann eben auch die Konsequenzen zu tragen hat.

Ich bin in meinen Beziehungen nicht betrogen worden, aber sie lernte immer irgendeinen Typen kennen, machte mit mir Schluss und kam dann mit diesem Typen zusammen. Und ich hab nie dem Typen die Schuld daran gegeben, dass ich verlassen wurde. Dass meine Freundin sich anderweitig orientiert hat, war ihre Entscheidung. Ich als zweite Hälfte der Beziehung hab vermutlich auch einiges falsch gemacht. Aber ich kann doch von fremden Leuten nicht erwarten, dass sie sich mehr einen Kopf um meine Beziehung machen als die Person, die selbst in der Beziehung drinsteckt und mit ihnen ins Bett gehen will.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35091
autsch, voll geowned... da hab ich gar nich dran gedacht ^^
Manchmal ist man halt wie vernagelt. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35092 sie findet deine Webseite sehr hübsch^^. sie versteht nicht viel weil sie aus Uruguay kommt aber eine Freundin hat ihr einiges ins castellanische spanisch übersetzt. sie hofft dass es dir gut geht, und fragt ob du die seite nicht ins spanische übersetzen möchtest.

eine geeignete Antwort wäre: Lo siento mucho, pero no hablo espanol.
Was heißt "lo siento mucho"? fragehasi.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35101
Wo die Bilder dann überall landen werden? fragehasi.gif
^^; Solange es schönere werden als die von Judith Park...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35101
Asu, Reami oder Daisy? wink.gif
^^ Sag ich nich.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35101
Lass mich raten, also bis Daisy wieder in Big B. ist?
Okay, du darfst raten. zunge.gif

Ich sag dir allerdings nicht, ob du richtig liegst. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hallo Klopfer, du findest nerimon (Alex Day)ganz lustig.
Was hältst du dann von Charlieissocoollike( Charlie McDonnell)?
Von dem hab ich nicht so viele Videos gesehen, aber er wirkte zumindest sympathisch.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wann wird sich eigentlich das Ressort für Panikmache und Volksberuhigung zum EHEC-Virusdingens äussern?
Ich sollte einen Standardtext schreiben, in dem ich dann nur noch die Krankheit austauschen muss. X_x
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Lohnt es sich Marx zu lesen? Oder ähnliche Bücher? Kann man was davon lernen? Oder ist Marxismus wirklich endgültig tot?
Man kann lernen, wie andere die Welt sahen bzw. sehen. Und bei Marx sind viele Beobachtungen und Analysen über den Kapitalismus auch heute noch gültig. (Allerdings ist das keine leichte Lektüre.)
Manche Schriften sind sicherlich heutzutage eher irrelevant. Man muss das kommunistische Manifest nicht gelesen haben, aber wenn man z.B. Wirtschaftswissenschaftler sein will, sollte man wissen, was im "Kapital" steht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35080
dann her mit nacktbildern von dir christian! ó.ò
Ich hab einer bestimmten Person versprochen, dass sie mich bei Gelegenheit fotografieren darf, aber das dauert wohl noch, bis die Gelegenheit sich irgendwann ergibt. :/
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35046
Also für Stuttgart 21 und He3iligendamm sind die 5. Kolonnen der Polizei mittlerweile bewiesen.
Mag ja sein, aber bei der Demo gegen die Vorratsdatenspeicherung war die Polizei sogar auf unserer Seite, und der Schwarze Block hat von ganz allein angefangen, sich mit den Polizisten anzulegen.
Ebenso bei einer Gegendemo in Potsdam, als sich da die Nazis versammeln wollten. 30 Glatzen standen einsam auf dem Bahnhof herum, einige tausend Polizisten standen rund um das Gebiet verteilt, und am Ende brannten Mülltonnen und flogen Steine, weil ein paar Linksradikale davon enttäuscht waren, dass die Polizei sie nicht zu den Nazis gelassen hat.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hm... wenn du bei FdH auf 666 Seiten kommst, wird dann der Server implodieren oder wird endlich das Zeitalter des Hasen anbrechen?
O_o Vermutlich nichts von beidem. Ich glaube, die 666 war bloß eine Telefonnummer, die der liebe Gott nicht vergessen wollte und deswegen hat aufschreiben lassen. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35078 Lol, wenn deine Freundin nicht total rasiert ist, würdest du sie nicht lecken? o.O Das ist echt hart - ich stutze mir zB die Schamhaare nur (also so auf 1 cm) weil ich 1. vom rasieren ganz üble Hautirritationen kriege und zweitens... sieht so ganz glatt ja doch ziemlich kindlich aus..? Würdest du bei so einem Sachverhalt deine Freundin gleich wieder wegschicken oder was? (zum Glück ist mein Freund da nicht so xD)
Ich würde sie halt nicht lecken und evtl. vorschlagen, dass ich sie rasiere.
Und nein, es sieht überhaupt nicht kindlich aus. Eine voll entwickelte Mumu sieht ganz anders aus als die eines Kindes, die Haare sind da doch nicht der einzige Unterschied. Ein Kinderpimmel unterscheidet sich ja auch nicht bloß durch die fehlende Schambehaarung von einem erwachsenen Penis.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35080 Sie gibt es ja nicht an jeden wir haben uns schon länger unterhalten. Und ja sie ist auf jeden Fall weiblich. Ich findes schon etwas unfair manche Frauen zeigen bei diesem Wetter fast genauso viel. Also Klopfer was ist jetzt eine angemessene Reaktion?
Phönix
Ich würde da keine große Sache draus machen, ehrlich gesagt. Du kannst ja sagen, dass du es etwas unfair findest, aber ich würde da nicht weiter drauf eingehen an deiner Stelle, sonst könnte es ein wenig unheimlich rüberkommen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35074
Irgendwas mit Büchern bekommt halt manchmal Gratis eines zugeschickt und schreibt Rezesionen dazu da Sie sehr gerne ließt ist das perfekt für sie smile.gif
Und wenn Lustigere dabei sind bekomm ich auch manchmal welche XD.
Link
Sie liest jeden Tag ein Buch durch und schreibt eine Rezension drüber? O_o Wo nimmt sie die Zeit her?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35058 Warum verstehst du das? Vor allem den Teil mit dem selber nicht zeigen wollen?
Ich findes nur unfair ein Bild zu bekommen was nichts zeigt was auch im Schwimmbad derzeit gibt!!!
Weil man mit seinem eigenen Körper meist nicht wirklich zufrieden ist und sich deswegen scheut, sich ganz zu zeigen? kratz.gif Geht mir ja auch so.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hola Tambor, tú página web es muy linda. No entiendo mucho, porque soy de Uruguay, pero una amiga mia me lo traduce al castellano. Espero que te vaya bien con todo. Porque no traducis tú página del aléman al castellano?

Muchos saludos, Dolores.
Öhm... ich verstehe zwar, dass es irgendwie ums Übersetzen der Seite ins Spanische geht, aber da ich kein Spanisch kann, weiß ich nicht, was du da jetzt genau möchtest. ^^;

Edit: Lo siento mucho, pero no hablo espanol.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum wird die lange Seitenliste eigentlich nach unten hin schmaler?
In jeder Zeile stehen 20 Seiten (außer in der letzten), aber Seitenzahlen mit zwei Ziffern sind halt kürzer als welche mit drei Ziffern. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35061
Ich musste da an Rehgehege denken is ein Lied von eehhhm.....den Dornrosen is irgendwie ....lol =D
o_o Ich dachte eher daran.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
als ich auf wkw den link bekommen habe gehe ich fast täglich und lache über die genialen antworten wie kommt man eigentlich auf solche antworten?
Die kommen halt ganz spontan, wenn ich die Fragen lese.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35039
Oooch, so süß! blush.gif

Kriegt man den Hasinator auch irgendwann mal in sowas zu sehen (Fanservice)? Bitte bitte? fragehasi.gif
O_o Sonderlich erotisch wirkt man darin aber nicht...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hey Klopfer! Wollte mal Fragen, ob ich deine Idee mit den Durchblickerfragen übernehmen und zu neuen Fragen Antworten schreiben darf? Wenn du willst, kann ich dir die beantworteten Fragen schicken, sodass sie bei dir auf der Seite veröffentlich werden.
Ich kann dir eh nicht verbieten, die Idee zu übernehmen. (Ich hab sie ja auch übernommen. wink.gif )
Deine Sachen brauchst du mir aber nicht schicken, ich veröffentliche keine fremden Antworten auf meiner Seite.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35003
moment mal, was bist du denn für ein arschloch? "ihre muschi ist hässlich, also will ich nichts mit ihr zu tun haben!"?
da kann sie ja auch viel für, was urx.gif
Ich hab keinen Schimmer, wo du das rausgelesen haben willst. doofguck.gif
Ich kenn aber z.B. jemanden, der kann mit Piercings oder Tätowierungen gar nichts anfangen und würde auch auf den Sex verzichten, wenn er beim Auspacken auf derartiges stoßen würde.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35067
Also ich muss zugeben Entität gefällt mir am bessten. Wobei ich grade am überlegen bin ob Erscheinung oder Bewegung nicht vllr auch eine option bin. Vllt fällt ja nochwem etwas ein biggrin.gif
Und wie findest du solche "Gruppen" wie Scala oder Gregorians?
mfg RoSo
Mir gefällt "Entität" gar nicht als Begriff dafür. Es hat keine beschreibende Wirkung mehr.

Scala find ich ganz gut, Gregorians kannte ich bisher nicht. Aber bei deinem Beispiellied ist mir das Echo zu heftig.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kannst als Germanist was dazu sagen? Kann man ihr Recht geben?
Uff, so ein Quark. Es stimmt, dass "Schoß" mal feminines Genus hatte. Aber das heißt nicht unbedingt, dass es grundlegend weiblich im Sinne von fraulich wäre; grammatisches Geschlecht entwickelte sich oft nur durch Zufall oder aufgrund gewisser Lautregeln. (Ich vermute mal, dass Schoß in Analogie zu Kloß zum maskulinen Genus wechselte.) Die Frau wird sich bei einer Tür ja auch nicht darüber freuen, dass es "die Tür" ist und somit Türen irgendwie mit ihr etwas gemeinsam hätten.

Und dass der männliche Schoß ein Hort der Gefahr wäre, ist ja nun totaler Schwachsinn und ist in meinen Augen eher ein Zeichen für ein Minderwertigkeitsgefühl.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35034
aber es wäre doch ein nettes extra wenn sie auch ausserhalb des bettes zu etwas zu gebrauchen wäre.zufrieden.gif
sex kann ja jede frau bieten und gut aussehen tun auch viele. die sollen sich ruhig mühe geben, richtig arbeiten brauchen sie ja dann dank dem reichen macker nicht mehr.tozey.gif
Sie sollte doch lieber üben, besser im Bett zu sein. *schulterzuck* Ich benutze sowieso Teebeutel.
Und wenn die Frauen nix mehr zu bieten haben, werden sie vermutlich eh abserviert. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35042
wir haben in diesen fächern "kunst" und "werken" nur dinge gemacht, auf die eigentlich keiner bock hatte. diverse briefkästen und selbst gebastelte schlüsselboards waren dann staubfänger bei den leuten denen man den tand geschenkt hat. ich würde lieber ne stunde machen in der man den kindern beibringt wie man sich anderen gegenüber richtig verhält, wo probleme in der klasse geklärt werden oder wo mal über aktuelle themen diskutiert wird. sozusagen ne kleine diskussionsrunde.
Glaub nicht, dass das wirklich was bringen würde. Wie man sich anderen gegenüber verhält, sollten die Eltern beibringen. Und es darf nicht sein, dass man den Eltern, die sich nicht kümmern, jetzt noch mehr das Gefühl gibt, dass die Schule ja die Erziehung übernehmen wird. Und das mit Problemen... das wird nix bringen, wenn man so etwas fest einplant. Wenn es ein Problem gibt, wird es da jede Menge Lippenbekenntnisse geben, aber nicht mehr (ich kenn das aus meiner Schullaufbahn, wenn da irgendwelche Probleme in der Klasse besprochen werden sollten), und wenn es keine Probleme gibt, gammelt man da in der Stunde rum. Und aktuelle Themen haben wir eigentlich immer im Fach "Politische Bildung" behandelt. Und wenn es wirklich etwas riesiges war, was passierte, konnten wir bei vielen Lehrern auch so am Anfang der Stunde mal drüber reden, wenn es uns alle sehr bewegte.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
klopfer hast du angst vor dem "ehek"-keim? angeblich ist es ja jetzt eine mutierte version.

da gibt es wieder die verschwörungstheoretiker die der ach so bösen pharmaindustrie alles in die schuhe schieben wollen, und dann noch die spinner die behaupten dass das ein terroranschlag wäre oder irgendwelche politikerlobbys dahinter stecken.

was glaubst du? kratz.gif hast du angst auch zu erkranken? ich stell mir blutigen durchfall und bauchkrämpfe sehr schrecklich vor. angsthasi.gif
Ich hab da keine Angst. Bei den meisten Infizierten läuft es ja doch glimpflich ab, und beim Lotto gehöre ich schließlich auch immer zu der größten Gruppe, die nix gewinnt. Warum soll das bei EHEC anders sein? biggrin.gif

Das mit der Pharmaverschwörung ist ziemlich bescheuert, denn was soll die Pharmaindustrie von einer Krankheit haben, für die sie nur probehalber ein Medikament hat, von dem noch keiner so recht weiß, ob es wirklich hilft? Die würden doch eher von einer Krankheit profitieren, bei der sie schon jede Menge Arzneimittel parat haben und massenhaft verkaufen könnten. Und ein Terroranschlag, bei dem keiner merkt, dass es einer ist, wäre ziemlich doof. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35058
kratz.gif bist du sicher dass dein gegenüber eine frau ist und kein kleiner dicker kerl mit chipskrümeln im bart? biggrin.gif
ich weiß ja nicht, ich als mädchen würde nie nach nacktbildern fragen weil mir jemand der hinz und kunz nacktbilder von sich zeigt etwas suspekt wäre.
Du bist halt prüde. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hm, iwie bin ich gerade in ner doofen Situation:
Zur Zeit bin ich eigentlich Single, hab aber ne Freundin (also im Sinne von bekannte) mit der ich des öfteren ins Bett hüpfe. Nicht nur, dass wir das so machen müssen das ihre Eltern und vor allem ihr Freund nix davon mitkriegen, hab ich auch noch das Gefühl dass sie iwie mehr von mir will als nur den bettspass, den ihr Freund ihr nicht ausreichend liefert...
Und jetzt frage ich mich, soll ich wirklich zulassen, dass sie nach Jahren mit ihrem Freund schluss macht, obwohl ich mir nicht mal sicher bin ob ich wirklich Interesse an ner richtigen Beziehung hab?
(mal ganz davon abgesehn, dass sie mir auf mittel oder lange Sicht ebenfalls untreu sein würde...)
Ich denke, du solltest ihr vorher klar machen, dass du nicht bereit bist, mit ihr eine Beziehung einzugehen, wenn sie mit ihrem Typen schlussmacht. Bringt ja nix, wenn du dich darauf einlässt, aber mit dem Herzen gar nicht dabei bist und die Beziehung somit sowieso zum Scheitern verurteilt wäre.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35056
Ganz haarlos macht sich bei lecken besser? Also, meiner Erfahrung nach kratzt/juckt das schon ganz doof, wenn die letzte Rasur nen paar Stunden her ist ^^ Oder war das bei deinen Exemplaren nicht so?
Auch wenn es durchaus seine optischen Vorteile hat xD
Das leichte Kratzen macht mir nix, ich find es störender, wenn ich da durch einen Teppich mit langen Haaren lecken muss. (Wenn die Stoppeln nur einen halben Zentimeter lang sind, geht es ja noch, aber drüber find ich bäh.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35048
Warum sollte man Geld für ein belegtes Brot ausgeben was dazu noch so breit ist dass man es eh nicht bequem essen kann? Da hab ich doch bei der Kraftanstrengung mehr Hunger als vorher.
Sie sollten anbieten, die Dinger zu pürieren. So ein Subway-Smoothie; ein Sandwich zum Trinken. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#35017
Kalte fusion oder wie das heißt wer doch ne lößung nur bisses das gibts wirds noch ein paar"jährchen" dauern =)
Das grundlegende Problem dabei ist wohl, dass bisher keiner weiß, ob kalte Kernfusion überhaupt möglich ist. (Momentan sieht es ja eher nicht danach aus.) Insofern würde ich da nicht einmal im Traum wagen, eine Jahresprognose abzugeben.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren