Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41178 Fragen gestellt, davon ist 1 Frage noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


Klopfer schau mal was auf den ersten 5 seiten ist wenn man bei Google bilder nach einem Großen chat sucht Natürlich ohne Safe search smile.gif wenn du das als Fundsache verwenden willst kannst du ja Weltengleiter erwähnen smile.gif
Da fällt mir nix auf. doofguck.gif (Fundsachen übrigens lieber per Mail schicken. Hier geht das einfach zu schnell unter.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Achja, gerade mal wieder am Kolumnen lesen und dabei auf dein Foulspiel gestoßen...
Und dabei musste ich unweigerlich an die vier Spiele denken die wir im Bekanntenkreis seit dem Anbruch von besserem (und wärmeren) Wetter dieses Jahr bereits hatten. Und nebenbei: wir sind alle zwischen 20 (ich, als jüngster oO) und 30 (mein Nachbar ^^)...

Und da ich als Torwart spiele hab ich mir direkt am Anfang des Jahres die Hand gebrochen, trotzdem zu Ende gespielt (was höllisch weh tat beim Fangen -.- ) und nur das zweite Spiel ausgesetzt. Beim zweiten Spiel gingen von einem weiteren Kumpel neben Fünf zehen auch diverse andere Knochen im rechten Fuß in die Brüche, nachdem bei einem Zweikampf stolze 110 kg mit Stollen auf den Fuß hüpften. Als drei Stunden später keiner mehr Lust hatte und er nicht aus dem Schuh kam sind wir dann zum Krankenhaus gejoggt, is ja nur 1km...
Und beim letzten Spiel vor zwei Wochen haben wir nach drei Stunden den Krankenwagen gerufen, als nach einem misslungtem umdribbeln zwei Schienbeine kollidierten und eines davon nachgab. Zwar hat der Freund mit beinbruch nicht mitgespielt, dafür aber ein Rettungswagenfahrer, während der andere versucht hat iwie mit dem Wagen auch nur in die Nähe des Platzes zu kommen (total abgelegen auf nem kleinen Bergchen, jedes mal toll wenn der Ball flöten geht und einer rennen muss -.-)...


Also, vielleicht solltest du die Kolumne nochmal überarbeiten oder zumindest dahingehend ergänzen, dass Foulspiel eigentlich ein Problem von Sportlern ist, die dafür bezahlt werden (und das nicht zu knapp, was ich nicht nachvollziehen kann, du etwa?)

Und da fällt mir auch gerade ein: kennst du das hier schon?
Hm, ich füge Texten eigentlich nicht gerne im Nachhinein noch Absätze an (außer für Bücher). kratz.gif

Nein, das kannte ich noch nicht. Aber gefällt mir. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Deutschland macht sich platt: "Es müssen Gemeinsamkeiten gefunden werden, auf denen man aufbauen kann. Und ich weiß schon, welche Gemeinsamkeit man zuerst aufbauen müsste: Alle Deutschen und Ausländer sollten sich ?Böses Hasi!? kaufen."
Solltest du da nicht noch zwei Büchlein ergänzen? ^^
Hm, sollte ich wohl. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kachelmann
Assange
Strauss-Kahn
...

Alle haben 2 Sachen gemeinsam...

1. Wegen Vergewaltigung festgenommen.

2. Kurz nach der Festnahme melden sich 2-14 ( biggrin.gif ) andere Frauen die angeblich auch vergewaltigt wurden.

Können die Herren und ihre Damen sich nicht mal was anderes einfallen lassen? biggrin.gif Irgendwann werden die Vergewaltigungen langweilig ^.^

Glaubst du, dass in irgendeinem der drei oben genannten Fälle der Festgenommene schuldig ist? Bei den ersten beiden bin ich mir nicht sicher und vom dritten weiß ich nicht genug biggrin.gif
Bei Kachelmann glaub ich, dass sich die Ex da rächen wollte. Bei Assange geht es (wenn ich mich recht erinnere) um Sex ohne Kondom, und da hab ich eher das Gefühl, dass die Frauen von diversen "Organisationen" dazu angestiftet wurden, Assange anzuschwärzen, damit man ihn legal festhalten kann.
Bei Strauss-Kahn ... keine Ahnung. Kann sein, kann auch nicht sein. Ist natürlich etwas komisch, dass das dann passiert, wenn bald ein neuer IWF-Chef gewählt werden soll. Und merkwürdig ist natürlich, dass da jemand einfach so ein Zimmermädchen einsperren und vergewaltigen soll. Das erscheint mir etwas arg kurzsichtig für jemanden in so einer Position. Wer weiß, was die Ermittlungen ergeben.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Tja, Nadine "Ich g'winn euch den Schas!" Beiler hat weit abgeschlagen verloren. Hab ich nicht gesagt, dass die Schlampe (danke übrigens für die Erwähnung im Blog. wink.gif) scheiße ist? ^^
Ich fand es eher belanglos als wirklich schlecht. Es blieb nicht wirklich im Gedächtnis, aber ich hab eh keine Ahnung von Musik. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://www.houseofnight.de/Bewerbung_Berlin Was hältst du davon, Klopfer? (Zum Video etwas runterscrollen wink.gif ) Übrigens: Wäre die Buchreihe (oder zumindest der erste Band oder so) nicht eine Lästerei wert? biggrin.gif
Was zum Geier... O_o Ich hab es nur ein paar Minuten ausgehalten. Geschwurbelte Wortwichse, die Hohepriesterin macht einen Ausdruckstanz ... und kaum ein Pimmel im Publikum. biggrin.gif Wird Zeit, dass der Vampirhype abstirbt. ^^;

Wenn die Bücher so sind wie diese Veranstaltung, befürchte ich bleibende Schäden, wenn ich die lese. urx.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hey, nach 4,5 Jahren Beziehung hat meine (erste, bin gerade 20 geworden) Freundin mit mir schluss gemacht und ich weiß nicht wie ich das aushalten soll...
Irgendwelche Tipps wie man so ne Trennung, die auch noch recht überraschend kam, überwinden kann? Und mit überraschend mein ich wirklich überraschend, wir hatten die letzten zwei Wochen nur bissl telefoniert da ich gerade viel für die Uni machen muss und jetzt ham wir uns dieses Wochenende wieder getroffen und sie hat ganz ohne mir zu sagen warum einfach Schluss gemacht...
Und das die erste Beziehung direkt 4,5 Jahre hält ist ja auch nicht gerade häufig, von daher ist's für mich noch weniger verständlich und umso heftiger dass es einfach so vorbei sein soll...
Die Frage kommt ja relativ oft, aber ich kann da eigentlich immer nur dieselbe Antwort geben. Heule ein bisschen, wenn dir danach ist, lenk dich ab, pack Fotos von ihr so weg, dass du nicht zufällig drüber stolperst... Du brauchst einfach Zeit. Es gibt leider nichts, was Liebeskummer schneller vergehen lässt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Suchst du eigentlich immer noch nach einer Übersetzung von Festplattenrekorder ins Althochdeutsche?
Und wenn ja: was passiert, wenn man dir eine liefern würde? ^^
Dann... müsste ich mir ein neues Wort suchen. unsure.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
kennst du diese Band? http://hasenscheisse.com/

hör dir mal Ihr lied " nackte Elfe" an...sehr toll^^
Ja, kenne ich, hab ne CD von ihnen. smile.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Findest du das besser als das Lied vom Alf Poier? xD
Wieso, habt ihr das auch mal zum ESC geschickt?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hörst du das auch: "I love Belarus, got a dick inside!"? biggrin.gif
biggrin.gif Ja! Und jetzt kann ich nix anderes als das hören an der Stelle. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Findest du auch, Google sollte Max Frisch heute mit einem coolen Logo ehren? >.<
Muss nicht. doofguck.gif Sollte Google selbst wissen; es gibt vermutlich an jedem Tag jemanden, der es verdient hätte, aber irgendwann müssen sie ja auch mal ihr normales Logo zeigen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
ist es schlimm für dich, dass deine eltern getrennt sind?
Inzwischen hab ich mich damit abgefunden, aber es hat schon so einige Vorstellungen und Träume zerstört, die ich über Beziehungen und die Ehe hatte. Ich glaube, ich bin zynischer geworden, was das angeht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
kannst du mir bitte erklären, wieso im kino neuerdings werbung für GOTT!!!!!!!!!!! gemacht wird? muß man denn überall diese indoktrination durch die christenmafia erdulden?
O_o Wie macht man Werbung für Gott? Und wo kann man ihn kaufen?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7e/Scandinavia.TMO2003050.jpg

Skandinavien sieht aus wie ein riesiger Penis O_o
Auf den Euromünzen ist Norwegen ja nicht drauf, da sieht es noch mehr nach Lümmel mit Sack aus.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Morgen Abend darf eine... ich glaube, sie war Iranierin, dem Mann Säure in die Augen träufeln, der ihr vor ein paar Jahren selbst das Gesicht verätzt hat. Ist dir der Fall bekannt, und was hältst du davon?
Ist mir bekannt, ja. (Wurde jetzt übrigens auf unbestimmte Zeit verschoben, hab ich gehört.)
Ich finde es übel. Es macht nichts besser, und am Ende hat man gleich zwei Pflegefälle. Es ist einfach nur eine (man verzeihe mir das Wort) kurzsichtige Rache.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Würde so eine Three-Strikes Regelung nicht gegen die Unschuldsvermutung verstoßen? Ich kann mir nicht vorstellen, dass man hier durchkommen könnte....
Käme drauf an, wie so eine Regelung konkret aussehen würde. Ich sehe weniger Probleme wegen der Unschuldsvermutung als vielmehr, dass man Menschen nicht einfach den Zugang zu Medien verbieten kann. (Wegen des Anspruchs auf Informationen dürfen ja z.B. Fernseher auch nicht gepfändet werden.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Findest du nicht auch, das der hier ne News Wert ist?
Die alte Sau biggrin.gif
Wüsste gern welche. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34822 wirklich sicher?^^
Ja! ohmy.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Kann es sein, dass du dich in Dummer, ehrlicher Kunde bei Elmer Fudd verschrieben hast? Soweit mir die Suchergebnisse von Google verraten, wird der mit e und nicht mit a geschrieben. (Erster Absatz, ca. Mitte)
Ich übersetze mal: "Ey, du hast den Namen falsch geschrieben!" wink.gif
Ich hab nicht nachgeguckt, wie der nun geschrieben wurde, als ich den Text geschrieben hab. Es gibt als Vornamen sowohl Elmer als auch Elmar, und ich hatte ne 50%-Chance. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hältst du von der momentanen Entwicklung der EU? Also die Diskussion um die Währungsunion und insbesondere das Schengen-Abkommen? Ich machen mir langsam wirklich Sorgen, wie der Nationalismus hier immer mehr Aufwind gewinnt...
Das mit dem Schengen-Abkommen ist eigentlich beschämend. Das war doch eigentlich DAS Argument, was die EU für die Bürger erlebbar machen sollte. Dass das in Frage gestellt wird, ist ein Schritt in die falsche Richtung.

Bei der Währungsunion... Es ist schwierig. Deutschland hat vom Euro wahnsinnig profitiert, vermutlich mehr als alle anderen EU-Staaten. Dass wir dann auch einen Beitrag leisten, um diese Währung zu erhalten, ist eigentlich selbstverständlich. Das große Problem ist der Geburtsfehler des Euro, dass wir da Länder reingeholt haben, die mehr Flexibilität in der Währungspolitik bräuchten, als der Euro vertragen kann. Griechenland hätte nie reinkommen dürfen.
Im Nachhinein kann man da aber wenig tun. Würde Griechenland aus dem Euro aussteigen, hätten sie immer noch ihre Schulden, und immer noch in Euro. Es würde aber auch eine wahnsinnige Finanz- und Wirtschaftskrise auslösen, wenn wir aus dem Euro aussteigen würden. Das wäre für uns auch katastrophal.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hasi,glaubst du an Weltuntergang?...
Die Erde und die Menschen wird es sicher nicht ewig geben. Ein Asteroid kann überraschend einschlagen, ein naher Gammablitz könnte uns rösten, ein wandernder Stern (bzw. Schwarzes Loch) könnte durch unser Sonnensystem ziehen und die Umlaufbahn der Erde so stören, dass wir in die Sonne stürzen oder aus dem System geschleudert werden. Irgendwann wird unsere Sonne leuchtstärker sein und unsere Ozeane kochen.
Irgendwann geht alles zu Ende. Allerdings glaube ich nicht, dass wir eine Vorwarnung aus spirituellen Schriften ziehen könnten.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was sagst du zu sowas? xD
Hatte ich so etwas nicht mal im Aktuellen erwähnt? kratz.gif Ich muss aber sagen, dass ich da skeptisch bin. Der Artikel ist ja auch so ein Ausbund an journalistischer Sorgfalt. Am Anfang steht: "Die Zahl von Mädchen mit Alkoholvergiftungen aufgrund von in Wodka getunkten Tampons, die in die Vagina eingeführt werden, hat deutschlandweit zugenommen."
Und dann steht nirgendwo, wo diese Erkenntnis herkommt? Selbst der Arzt sagt ja, dass ihm das bisher nicht untergekommen wäre.
Ich glaub ja, das ist mehr urbane Legende als tatsächlicher Trend.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
wäre es stilistisch nicht wirkungsvoller,wenn du bei deinem letzten tweet "ganz übel ,twitpic.ganz übel!" geschrieben hättest?
Find ich nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34820
Noch mein Senf zu dem Text: Ich glaube das "mangelnde Selbstvertrauen" um das es geht, ist meistens das mangelnde Selbstvertrauen der Frauen, dass sie auf "nette Jungs" projezieren. Nur jemand der kein Selbstvertrauen (und keine Selbstachtung) hat, hängt sich an Kerle die einen wie Dreck behandeln. So lässt sich auch dieses Fähnchen nach dem Wind drehen erklären, dass man bei so ziemlich allen Frauen beobachten kann. Neuer Kerl, neuer Musikgeschmack, neue Frisur, neue Lebenseinstellung (Frau versucht hierbei ihren neuen Macker zu spiegeln um so etwas von dem vermeintlichen "Selbstvertrauen" (was im Grunde purer Egoismus ist) abzubekommen, vergleichbar mit Waschbären die Mülltonen durchwühlen. Der Trick ist also glaubhaft zu vermitteln, dass man unter keinen Umständen eine Beziehung will (nach genügend Enttäuschungen hat sich das von allein) und voilá: Man wird interessant, weil man Ich-zentriert ist^^ --> Alibi-Frage um auf ein neues Thema umzuschwenken: Hattest du in deiner Kindheit einen Commodore Amiga und vermisst du die tollen Spiele von damals? biggrin.gif
Ich hatte keinen Amiga. kratz.gif Wir hatten gegen Ende der DDR einen KC 85/4 vom VEB Mikroelektronik "Wilhelm Pieck" Mühlhausen. biggrin.gif
Nach der Wende hatte mein Bruder einen Atari ST (mit dem hab ich zum ersten Mal ein Lucasfilm-Adventure gespielt), später hatten wir einen IBM-kompatiblen PC.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34820
Klopfer das is ja schon ne kleine Kolumne die du da geschrieben hast :O
^^; Ich olle Labertasche.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34816
Ich habs davor auch schon zwimal für die Playstation 2 gehabt also denke ich das geht inordnung...
Wo kein Kläger, da kein Richter. Im Gesetz sind allerdings keine Ausnahmen vorgesehen für Leute, die es zweimal für die PS2 hatten. wink.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34820 Zu deinem letzten Satz fällt mir nur eins ein: schön gesagt smile.gif *flausch*
Danke. ^_^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34821
Mein Bruder hat sich um die Antwort zur DDR-Verfassung gedrückt, aber ich würde mal gerne wissen, was dir eine Verfassung nutzt, in der steht, daß die Würde des Menschen unantastbar ist, sie jedoch tagtäglich mit Füßen getreten wird. Und zwar auch per Gesetz. (H-IV beispielsweise)
Wie seiht Religionsfreiheit aus, wenn meine Kinder zu Reli-Unterricht gezwungen werden, und es in den Zensusfragen z.B nicht mal die Chance gibt, Atheist zu sein (man läuft unter andere Religionen und Weltanschauungen). Aber krichliche Organisationen dürfen sich mit Staatsgeld als Wohltäter aufspielen, weil sie Träger von Schulen, Krankenhäusern usw sind.

Ehrlich gesagt wird das Grundgesetzt, auch da wo es besser ist, tagtäglich mehr missachtet als die DDR-Verfassung. In der stand nun mal, daß die SED führt, und das hat sie gemacht.Punkt.

Eine durch Volksabstimmung zu beschließende Verfassung hätte gegenüber jetzt den Vorteil, daß nicht einfach große Koalitionen S
Und woher kommt dieses blöde Gerücht, daß es dauernd Mangel an Klopapier gab?
Seien wir ehrlich: Artikel 19, 27, 30 und 31 der DDR-Verfassung waren nichts wert, da haben sich weder Exekutive noch Judikative dran gehalten. Wer Übertretungen der jetzigen Verfassung kritisiert, kann eigentlich nicht ernsthaft behaupten, dass die DDR sich eher an ihre Verfassung gehalten hätte.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hast du mal versucht, auf ein Mädchen, das du gut fandest und gern kennnen lernen würdest, einfach so offen und ehrlich wie möglich zuzugehen und sie z.B. mit "Hallo xy, ich finde dich attraktiv. ich mag an dir a, b & c. Hast du vielleicht lust zu aktivität z?" anzusprechen? wie ist es gelaufen?
Nicht gut.
Inzwischen weiß ich aber, dass viele Mädels es gar nicht mögen, so angemacht zu werden, weil diese Art Kontaktaufnahme in ihren Augen nicht sagt: "Ich will dich kennenlernen", sondern "Ich will dich ficken!"
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34821
Naja, ich denke schon, dass bei professioneller Photographie Analogkameras immer noch im Vorteil sind. Oft werden solche Photos ja in gigantischen Maßen gedruckt, und ich glaube so eine gute Auflösung haben heute selbst die allerbesten Digitalkameras noch nicht, oder?
Fast jedes professionelle Foto wird heutzutage ja noch einmal in Photoshop bearbeitet, und da setzt die Technik schon Grenzen, wie groß ein Bild sein kann. Photoshop würde unbedienbar sein, wenn wir ein Bild mit zwei Metern Seitenlänge und 300dpi bearbeiten wollten.
Und je größer ein Bild gedruckt wird, desto geringer muss die Auflösung sein, da man es ja dann von weiter weg betrachtet. Man kann also auch mit einer 6-Megapixel-Kamera ein Foto schießen und mit 75 Zentimeter Kantenlänge drucken, und es würde auf Armlänge großartig aussehen.
Für künstlerische Zwecke ist sicher analog immer noch besser (ich hab im Netz gefunden, dass man für ein Bild eines 35mm-Films 25 Megapixel bräuchte, um es in der gleichen Qualität digital zu haben), aber wenn man seine Bilder nicht gerade groß in eine Galerie hängen will, reichen die digitalen Kameras mehr als aus.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Denkst du eigentlich eher europäisch, oder deutsch? Also bist du beispielsweise eher dafür, dass die EU ihre Kompetenzen ausweitet, und zu einem richtigen Staat wird, mit Verfassung und ordentlicher Gewaltenteilung und Wahlen und allem drum und dran (Also sozusagen "Die Vereinigten Staaten von Europa", oder hättest du lieber, wenn die Nationalstaaten wieder mehr Macht zurückerhalten würden?
Ich frage deshalb, weil ja jetzt die Rechtspopulisten in ganz Europa wieder Grenzkontrollen im Schengenraum fordern.
Ich glaube, Europa ist noch lange nicht soweit, um zu einem richtigen Staat zu werden. Die Unterschiede sind einfach zu groß, und das nicht nur in der Mentalität. Es ist ja schon in Deutschland eine Herausforderung, Ostdeutschland an das wirtschaftliche Niveau Westdeutschlands heranzuführen. In der EU ist es noch extremer. Finnland ist wohlhabend, Rumänien ist arm. Das führt aber eben auch dazu, dass es nicht sinnvoll ist, überall eine einheitliche Politik zu bestimmen. Schon jetzt treibt es seltsame Blüten, wenn z.B. die EU Vorgaben zum Wassersparen machen will. Das ist zwar in Spanien sinnvoll, in Deutschland aber total hirnrissig, weil die Bedingungen völlig andere sind. Und natürlich musst du dann aufpassen, dass du keine sozialen Unruhen heranzüchtest. Die Finnen würden rebellieren, wenn du ihnen den Wohlstand nehmen willst, die Rumänen würden rebellieren, wenn du ihnen nicht schnell genug hilfst, auf ein höheres Niveau zu kommen.

Auf der anderen Seite finde ich es aber beknackt, dass jetzt wieder versucht wird, gewisse wirklich positive Errungenschaften wieder abzuschaffen, indem man wieder Grenzbäume einführt. Das gibt meiner Meinung nach auch ein falsches Signal.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34813
Naja, is ja klar, dass die, die gut genug waren um bis zum Ende durchzuhalten ihn gemocht haben. biggrin.gif
Das muss ja nichts heißen. Wir haben einfach gemerkt, dass er ziemlich effektiv darin war, von uns Leistung zu fordern und zu bekommen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich kann nicht auf Asus Blog zugreifen sad.gif was soll ich jetzt machen?
Nix?
Blogger hatte technische Schwierigkeiten, es ging also vielen Blogs so.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34824
Ich könnte mir gut vorstellen, dass den ganzen Anti-Atomkraft-Leuten da draußen, die alle AKWs mit sofortiger Wirkung abgeschaltet haben wollen und dich verprügeln, wenn du nur von Atomen redest, verdammt gut in den Kram passen würde. Ein (fast vollständig) sicheres und (fast überhaupt) nicht strahlendes Kernkraftwerk kann und darf es in ihren Augen bzw. in ihrem Weltbild einfach nicht geben.
Klingt jedenfalls so, als wenn es von eher technikfeindlichen Leuten stammen würde.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34820
Da gibts zwei Punkte bei denen ich dir widersprechen würde und die ich auch so gern mal mit dir diskutieren würde, wenn dir das hier nicht zu weit geht:
1. Punkt: "Anders als heute gerne erzählt wird, ist es nicht in erster Linie so, dass man erfolgreich ist, wenn man Selbstvertrauen hat."
"Selbstvertrauen kriegt man schließlich nicht durch simple Psychotricks;"

Im Zuge meines Psychologie Studiums (was hier nicht von Belang ist, das gilt nur als Aufhänger für den nächsten Part) und auch in meiner Freizeit beschäftige ich mich schon seit langem mit allen möglichen Dingen, angefangen bei Suggestion und Hypnose, über Gedankenlesen und allen möglichen anderen Kram. Oder halt mit menschlicher Psychologie, wenn grad nichts anderes anliegt. Erfolg hängt - meiner Meinung und entgegen deiner Aussage - sehr wohl deutlich mit Selbstvertrauen zusammen, bzw. mit der Fähigkeit einfach mal den Mund aufzumachen. Du bist ein intelligenter Mensch Klopfer, das unterstell ich dir hier einfach mal, und denkst infolge dessen wahrscheinlich auch viel nach, betreibst Selbstreflexion, etc. Mit Sicherheit ist dir auch schonmal nach unangenehmen Situationen, z.B. nach der Beziehung aus deinem Beispiel, dass es "manchmal" hilft darüber zu reden. Ich meine jetzt nicht, kurz Floskeln auszutauschen, sagen wie sehr es einem Leid tut, dem andern auf die Schulter zu klopfe(r)n und dann nach 2, 3 Tagen mit derselben Scheiße wieder von vorn anzufangen. Ich meine wirklich und ernsthaft miteinander reden. Über Gefühle, Erwartungen, Wünsche, Sachen die einem einfach durch den Kopf gehen. Es geht auch darum, sich ein Mal aus dem Rollenzwang zu lösen, in den man ganz leicht verfällt wenn man mit anderen interagiert, und sein "wirkliches Ich" an die Oberfläche zu lassen. Lange Rede, kurzer Sinn: auf welcher Ebene und in welcher Tiefe man das macht hängt natürlich von der Situation ab, wichtig zu bemerken ist aber: Mit dem anderen zu reden, auf ihn zuzugehen und dann das Gespräch auch nach eigenen Vorstellungen (unter Rücksichtnahme!) zu gestalten, das ist Mut. Das ist Selbstvertrauen, das Vertrauen darin, dass man das Recht hat mit dem anderen vernünftig reden zu können und zu dürfen. Scheiß auf deine Stimme, dein Aussehen oder sonstwas. Punkt.
Und ja, es ist möglich Leuten mithilfe "simpler Psychotricks", wie du sie so nett nennst, Selbstvertrauen zu geben. Das kommt von innen, von dir selbst, ergo ist es also manipulierbar durch Suggestion, u.Ä. Auch dauerhaft.

2.Punkt: Ups, vergessen. Egal, wenn man darüber hinwegsieht, dass der Term "Nice Guy" echt verdammt inflationär in dem verlinkten Text der Originalfrage auftaucht, geht es nicht um Leute die einfach nett sind. Es geht um Leute, die nicht wollen sondern brauchen. Und das ist nicht nur gefährlich für beide Seiten, sondern auch ein Gedanke, der dich letzten Endes immer scheiße dastehen lässt. Irgendwann ist die Beziehung vorbei, dann glaubst du, du hast nichts mehr und bist noch weniger Wert, etc, etc, etc.

Mallik
Deine Meinung sei dir unbenommen. Ich bin trotzdem davon überzeugt, dass Erfolg einen größeren Einfluss auf das Selbstvertrauen hat als umgekehrt. Das hat auch ganz einfach etwas damit zu tun, dass Selbstvertrauen allein fast nirgendwo ausreicht, um Erfolg zu haben. Ist ja schön und gut, dass man von sich überzeugt ist. Aber andere wollen zumeist das, weswegen du von dir überzeugt bist, nicht deine Überzeugung selbst. Das gilt sowohl im Arbeitsleben als auch in Beziehungsdingen. Jemand kann so voller Selbstvertrauen sein, dass er kaum mehr laufen kann - aber er wird sich trotzdem viele Körbe von Mädchen einfangen, die er anspricht, weil sie einfach nicht das wollen, was er zu bieten hat.
Dein ganzer Absatz über Mund aufmachen und reden über Gefühle, Erwartungen, Wünsche etc. kommt mir so vor, als hättest du irgendwo den Bezug zum Problem verloren. Wenn du jemanden gerade erst eimal kennenlernen willst, kommt es ganz übel an, wenn du sofort alles rauslässt. Die meisten Menschen fühlen sich davon viel zu sehr unter Druck gesetzt.

Und nein, simple Psychotricks funktionieren eben nicht. Es bringt nichts, sich täglich zu sagen, wie toll man ist. Es bringt auch nichts, sich jeden Tag eine Seite in einem Buch anzugucken, wo drauf steht: "Du bist ein grandioser Kerl!" Wenn man selbst nicht dran glaubt (und das ist ja nun mal der Grund, weswegen man solche Dinge tut), dann versucht man, sich bewusst zu belügen. Solange ich aber kein Feedback von außen habe, welches diese Behauptungen untermauert, die ich mir weismachen will, werde ich mir auch nicht glauben. Wie wir uns selbst sehen, hängt zu einem wahnsinnig großen Teil davon ab, wie wir von anderen eingeschätzt werden, egal ob wir es nun bewusst wahrnehmen oder nicht. Und wenn wir uns selbst sagen wollen, was so toll an uns ist, müssen wir etwas finden, was auch andere an uns toll finden oder toll finden können. Dafür müssen wir aber eben auch andere kennen, die das toll finden, was wir zu bieten haben.
Wenn jemand sich nach dem Masturbieren sagt, dass er verdammt geil im Bett ist, ist diese Einschätzung nichts wert, solange sie ihm nicht von einer anderen Person bestätigt wird. Das heißt: Für sein Selbstbewusstsein ist seine Leistung im Bett überhaupt keine Stütze, solange er keine sexuellen Erfahrungen mit einer anderen Person hatte. Deswegen hält sich ja niemand ernsthaft für eine Gottesgabe im Bett, wenn er noch Jungfrau ist. Und so ist es mit allem anderen auch. Wichtig ist, dass wir durch Feedback von außen darin bestätigt werden, dass wir mit unseren Eigenschaften und Fähigkeiten wertvoll sind, damit wir ein Selbstvertrauen in der Hinsicht aufbauen können. So wie jemand nicht sicher sein kann, dass er einen Holzklotz gekonnt zerhacken kann, bevor er den selbst zerhackten Klotz vor sich liegen sieht, kann sich eben jemand auch nicht sicher sein, dass er beim Flirten gut ankommt, bevor er es nicht selbst erlebt hat.
Das ist der Grund, weswegen simple Tricks nicht funktionieren: Es muss tatsächlich nachhaltig von außen Anstöße geben, die das Selbstbildnis ändern, allein für sich geht das nicht. Und das braucht Zeit, weil in Dingen, in denen wir uns unsicher sind, eine negative Erfahrung viel mehr kaputt machen kann, als eine positive Erfahrung aufbaut.
Viele Leute, die so wahnsinnig sicher durch das Leben schreiten, haben seit ihrer Kindheit immer wieder verstärkende Erlebnisse gehabt. Das sind z.B. selten die Leute, die unsportlich waren und deswegen im Sportunterricht immer als letzte gewählt wurden.


Zum zweiten Punkt: "Es geht um Leute, die nicht wollen, sondern brauchen." Das ist eine nachgeschobene Begründung, und kaum ein "nice guy" kommt in die Situation, in der sich zeigen kann, ob er nun tatsächlich eine ungesunde Abhängigkeit von der Beziehung entwickelt oder ob er einfach nur normal deprimiert ist, falls die Beziehung endet, während er noch verliebt ist. (Letzteres ist ja der Normalfall, wenn eine Beziehung nicht einvernehmlich endet. Aber auch hier besteht natürlich das große Risiko, dass es bei einem "nice guy" anders interpretiert wird als bei einem "normalen" Typen.)
Diese ganze Argumentation in dem besagten Text hat in meinen Augen das argumentative Niveau von: "Ich will keine Afrikanerin, weil die Aids haben."
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34817
Ach ja? Was denn? biggrin.gif
Mich. zufrieden.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34820 Amen Klopfer. Zu 100 Prozent meine Einstellung.

Raganos
Danke. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34822
ne, aber der satz mit blutiges fleisch in hauchdünnes papier, warum muss ich da an argentinische steaks und chinesische klöße (oder wie die nochma heissen) in reispapier frittiert denken? tropf.gif
O_o Argentinische Steaks und chinesische Klöße in Reispapier? Heilige Kontinentalverschiebung, wie kommt man denn darauf?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Glauben wirklich manche Leute daran, dass durch einen Fehler bei der experimentellen Kernfusion eine Kleinstadt in England ausradiert wurde? fragehasi.gif
Ich kann verstehen, dass manche nicht wissen, dass bei so einem Fehler nicht mehr passieren kann, als eine zerstörte Reaktorkammer. Nicht jeder interessiert sich so für diese Technik. Aber an eine vernichtete Kleinstadt sollte man sich doch erinnern. (Falls es denn passiert wäre)
Denk ich auch, dass das wahnsinnig bekannt wäre, aber wer weiß, wer da Gerüchte gestreut hat, die dann immer mehr aufgeplustert wurden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34804
Die Übersetzung im Merchandise Shop mit "gefühlloses Mansweib" reicht mir schon.
Die ganze Seite klingt für mich eher wie zuviel Ego und die Angst Nähe zu zulassen, weil man verletzt werden könnte. Wahrscheinlich ein Resultat schlechter Erfahrungen in der Vergangenheit, aber für mich der falsche Lerneffekt.
Und ich mags generell nicht wenn man einen bestimmten Terminus ("nice guys") nimmt und den dann einfach negativ färbt und als Ausgangspunkt nimmt. Ohne vorherige Erklärung warum. Das ist dann so ein Text bei dem alle mit dem gleichen Bild von netten Kerl zustimmen oder einfach denen eine Rechtfertigung gibt, die immer wieder die Idioten nehmen.
Wenn das Ego soviel Platz einnimt, dass es das Gehirn verdrängt...

Klopfer stimmt zu?
Jau. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34801
bei der beschreibung krieg ich hunger ^^
O_o Meine Hände sind nicht essbar.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34806
Die Verfassung der DDR hat den Bürgern selbiger aber ungefähr so viel gebracht, wie Klopapier (wenn nicht sogar mehr, wenn das mal wieder alle war).
Was bringt dir eine schöne, öffentlich diskutierte und von der Bevölkerung gewählte Verfassung, wenn wichtige Regeln nicht drin stehen, und sie auch nicht von der Regierung beachtet wird?


P.S.: Was hältst Du eigentlich von Menschen, die heute noch analog fotografieren, Klopfer? Findest Du die einfach nur fanatisch, oder bist Du der Meinung, dass analoge Fotos doch einen gewissen Reiz ausstrahlen? (Besonders, wenn man selber den gesamten Sommerurlaub mit fotografieren verbracht hat, nur um am Ende ein einziges, absolut perfektes und atmosphärisch gelungenes Bild zu erhalten.)

P.P.S.: Der Spamschutzmann ist ein Armleuchter...

Mandariene
Wer heute noch analog fotografieren will, der soll das ruhig machen. Ich find zwar, dass man mit der modernen Technik besser arbeiten kann (und auch die Optik von Analogfotos gut nachbilden kann, wenn es nötig ist), aber wer sich mit den Filmen, Dunkelkammern etc. wohler fühlt, der hat meinen Segen. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34804

Also ich kann ziemlich gut nachvollziehen, was sie da geschrieben hat. Sicher, es ist überzogen dargestellt, aber die Grundaussage ist: Wenn du als Mann keine abkriegst liegts ziemlich sicher nicht daran, dass du "zu nett" bist sondern viel eher daran dass du einen Mangel an Selbstvertrauen demonstrierst. Sie beschreibt da einige (für mich) sehr valide Punkte, warum sogenannte "nice guys" eben kaum attraktiv sind.

Nur um das jetzt ins rechte Licht zu rücken: Ich bin männlich und keines der vielzitierten Arschlöcher, die alle Frauen abkriegen - de facto hält sich mein Erfolg bei Frauen eher in Grenzen, aber ich verstehe halwegs, was die Autorin des Textes der dir missfällt sagen will.
Das Problem mit der ganzen Argumentation ist, dass so getan wird, als wäre Selbstvertrauen einfach da oder nicht, und alles wird so interpretiert, als wäre es ein Hinweis darauf.
Anders als heute gerne erzählt wird, ist es nicht in erster Linie so, dass man erfolgreich ist, wenn man Selbstvertrauen hat. Viel wichtiger ist: Wer Erfolg hat, bekommt Selbstvertrauen. Selbstvertrauen entsteht nicht, indem man Leute runtermacht, weil sie zu wenig Selbstvertrauen haben und offenbar gar nicht verdienen, geliebt oder begehrt zu werden. Man macht im Gegenteil Selbstvertrauen damit kaputt. Die Frau sagt den Leuten im Wesentlichen: "Ihr seid wertlos, geht sterben." Selbstvertrauen kriegt man schließlich nicht durch simple Psychotricks; es ist nichts, was man einfach so ändern kann. Es funktioniert nicht, sich selbst zu sagen, dass man toll ist. Auch über glühende Kohlen zu laufen gibt höchstens für wenige Tage einen Schub, den meisten geht es später schlechter als vorher, weil das keine Bestätigungen des persönlichen Werts sind, die im realen Leben eine feste Basis haben.
Und in dem Artikel stehen dazu noch Dinge, die überhaupt kein Anzeichen für mangelndes Selbstvertrauen sind, aber dadurch, dass sie so interpretiert werden, das Selbstwertgefühl derjenigen noch weiter sinkt.
"Nice Guys rarely speak up when something bothers them, and rarely state clearly what it is they want, need and expect." facepalm.gif Das trifft ungefähr auf 95 Prozent aller Männer zu. Und auf die meisten Frauen auch, möchte ich hinzufügen. (Männer sind sowieso so pflegeleicht, dass wir gar nicht so viele Bedürfnisse haben, über die wir reden müssten. biggrin.gif) Aber wenn eine herzlose Zicke jemanden sieht, dem sie mangelndes Selbstvertrauen attestiert, ist das plötzlich ein Zeichen von mangelndem Selbstvertrauen. Auch dass man selten wegen irgendetwas streitet, muss nichts mit mangelndem Selbstvertrauen zu tun haben. Vielleicht streite ich mich nicht über eine bestimmte Sache, weil sie mir einfach nicht wichtig genug ist, mich groß damit zu beschäftigen. Ich find einen rosa Porzellandackel sicher nicht schön, aber wenn meine Partnerin so ein Ding in die Schrankwand stellen will - pff, mir ziemlich wurst, weil ich da ja nicht dauernd raufgucken muss. Sie will eine Schnulze gucken? Pff, ich hab Twilight überlebt. Und Millionen Kerle gucken mit ihren Mädels Filme, die sie selbst eigentlich nicht mögen, aber genau wissen, dass ihre Freundin danach womöglich total willig sein wird und das dann also auch für sie ein wunderschöner Abend wird.
Am Anfang einer früheren Beziehung gab es mal eine kleine Krise, weil wir mal lose Pläne à la "wollen wir irgendwann mal dahin gehen?" gemacht haben, sie dann irgendwann anrief und meinte, dass sie doch mit einer Freundin dahin gehen wird, und schließlich enttäuscht war, weil ich ihr deswegen keine Szene draus gemacht habe. Die herzlose Zicke aus dem Text würde sicher sagen, dass mein mangelndes Selbstvertrauen daran schuld ist, dass ich den Konflikt vermieden hab. Wenn ich aber wiederum gemotzt hätte, wäre das sicher ein Anzeichen für mein mangelndes Selbstvertrauen gewesen, weil ich zu sehr klammern würde. In Wirklichkeit wollte ich, dass sie mit mir zusammen Zeit verbringt, weil sie es selbst will und nicht, weil ich ihr ein schlechtes Gewissen oder Vorwürfe mache. Im Endeffekt wollte sie feststellen, ob ich mit ihr zusammen sein wollte, und ich wollte feststellen, ob sie mit mir zusammen sein wollte, und wir beide haben es versucht, indem wir schauten, ob der jeweils andere uns hinterherläuft. Das zeugt sowohl von mangelndem als auch von vorhandenem Selbstbewusstsein bei uns beiden.

Wie auch immer, ich bin überzeugt, dass viele der "netten Jungs" durch eine Beziehung einen enormen Schub an Selbstvertrauen gewinnen und diese Dinge, die diese Zicke da schreibt, gar nicht in diesem Maße auftreten. Ich bin meistens nett, weil ich es mag, Leuten eine Freude zu bereiten. Vielleicht halten manche das für eine Schwäche, aber ich finde, es ist eine Stärke.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
glaubst du lady gaga ist ein illuminat? in letzter zeit haben das echt viele leute behauptet. kratz.gif
wie kommen die auf sowas? sind die paranoid? oder ist da was dran? ich kann mir so nen mist beim besten willen nicht vorstellen angsthasi.gif
Ich glaub nicht mal an die Illuminaten. doofguck.gif Und mal ehrlich: Wenn die jemanden wie Lady Gaga aufnehmen würden, glaubt dann ernsthaft jemand, die wären irgendwie einflussreich? kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34812
Nun ja, wenn man Frankreich einfach ausradiert hätte statt es einzunehmen hätten die Alliierten nie dort landen können. Außerdem hätte man dort keine Soldaten abstellen müssen wenn Frankreich einfach nur noch aus verbrannter Erde und Trümmer im Meer bestanden hätte. Ergo:
Wenn wir uns mit Frankreich nicht hätten abplagen müssen hätte das Verhältniss gegen die Russen wahrscheinlich um einiges besser ausgesehen und die Allieirten hätten auch nicht plötzlich am Rhein gestanden und Brücken gesucht ^^
Ich finde, das ist ein "guter" Grund mal wieder Panzerübungen in Frankreich zu machen - auch wenn eigentlich alles als Grund reicht xD
Ich redete nicht vom geografischen Gebiet Frankreich, sondern von Frankreich als Land. Die französische Resistance war mehr ein Ärgernis als eine tatsächliche Bedrohung, und die Exilfranzosen unter de Gaulle sind am Auspuff der Amerikaner in ihr Heimatland einmarschiert.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34810
Gibts denn was zu spannen? zunge.gif
Bei mir? Immer doch. zunge.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34783
ist übrigens auch legal, solange man das Original besitzt...
ist wohl auch die Ausrede für alle Cracks ...
Nicht unbedingt legal. Das Aushebeln eines wirksamen Kopierschutzes ist verboten. Ist halt nur die Frage, ob die Datenträgerabfrage ein wirksamer Kopierschutz ist.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Btw, unser komisches ESC-Lied von dieser Nadine kommt bei euch anscheinend nicht so schlecht an...^^ http://derstandard.at/1304551705091/Umfrage-Song-Contest-Deutsche-Fans-sehen-Nadine-am-Abend-auf-Platz-1

In Österreich finden sie so ziemlich alle scheiße^^
Ich hab es noch gar nicht gehört. kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34808
Naja, ist vielleicht ganz lustig, als "gut" würde ich es aber auch nicht unbedingt beschreiben. ^^"
Auf jeden Fall besser als das von Alf Poier. zunge.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren