Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41081 Fragen gestellt, davon sind 83 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.


#34034
Kleiner Unterschied: Aus der Tatsache, dass jemand droht mit seiner Freundin Schluss zu machen und sie raus zu werfen, wenn sie Unterwäsche-Fotos im Internet veröffentlichen würde, lässt sich schließen, dass dieser wahrscheinlich ein Arschloch ist.
Aus der Tatsache, dass ich dieser Meinung bin, lässt sich allerdings weder mein Alter feststellen, noch wie viele "richtige" Beziehungen ich bereits hatte. Verstehst du das?
Das wird noch ne lange Diskussion...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
GuD? Klärt mich jemand auf?
Gas-und-Dampfturbinen-Kraftwerk.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34020
Tolles Beispiel für kognitive Dissonanz:
Du beschwerst dich, dass jemand aus einem Satz von dir über dich urteilen will, direkt nachdem du das gleiche mit dem Freund vom "heißen Feger" gemacht hast. Ganz hervorragend...
Siehst du, es macht das Leben wirklich vieeel einfacher. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34027
Das mit den GuD Kraftwerken ist doch nicht verwunderlich. Die werden ja extra für Strombedarfsspitzen gebaut weil man sie schnell hoch und runter fahren kann. Aber sie können halt erst ab einem bestimmten Strompreis wirtschaftlich betrieben werden; da ist es doch klar dass bei niedrigerem Strombedarf und -preis zuerst die teuren Formen der Stromerzeugung ausgeschaltet werden. Wenn man KKWs abschalten würde und dafür GuD-KW rund um die Uhr laufen lassen würde, würde das erstens den Strompreis erhöhen und 2. müssten weitere Kraftwerke für Bedarfsspitzen gebaut werden.
smile.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
findest du es auch traurig, dass ob der tragischen ereignisse in japan nun libyen ein bisschen "vergessen" wird? es ist natürlich immer so, die "grössere kastrophe stellt die kleinere in den hintergrund", und natürlich muss die welt jetzt unbedingt nach japan schauen und helfen, aber trotzdem tut mir das weh.
Ich hatte vor dem Erdbeben in Japan den Eindruck, dass die Politik ein Eingreifen in Libyen so lange verzögert, bis die Aufständischen alle niedergeschlagen wurden. Und jetzt ist es ja wirklich kurz davor. Kein Wunder, dass sich Gaddafi bei den Deutschen dafür bedankt, dass Westerwelle die Flugverbotszone nicht unterstützt hat. Ich finde es beschämend, aber es war schon vor dem Erdbeben abzusehen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34006
Ja, das ganze dürfte einige Verluste mit sich bringen. Aber das ganze soll ja, soweit ich das richtig verstehe, auch als Energiespeicher dienen, nicht direkt zur Gewinnung. Im Prinzip ist das also ein Akku-Ersatz. Inwiefern sich das lohnen würde (gerade im Vergleich mit den Verlusten in herkömmlichen Energiespeichern), kann ich allerdings nicht beurteilen.^^
Als Speicher macht es vermutlich Sinn. Aber inwieweit das dann wirklich geeignet ist, kurzfristig Strom nach Deutschland zu liefern... kratz.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wer hat dich denn bei der Lanz-Sendung aufgeregt und warum?
Die Hiltrud Schwetje war es. Die ist andauernd anderen ins Wort gefallen, hat versucht, irgendwelche Argumente der Gegenseite mit ordentlichem Druck auf die Tränendrüse (à la "ich habe Kinder von Tschernobyl gesehen, und die mussten mit dem Bauchnabel atmen" ) beiseite zu wischen und schien mir generell nicht in der Lage, einfach mal rational zu denken. Sie vermittelte den Eindruck, als wäre es unvermeidlich, dass jedes AKW irgendwann wie Tschernobyl explodieren müsste.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33941 Das ist wohl in der Tat verdammt naiv. Ich wollte sie ja auch nicht verteidigen, nur eine neue Sichtweise bringen. smile.gif
Bin auch dankbar dafür. smile.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34020 Da fällt mir ja ein herrliches Zitat aus dem Film "Up in the Air" ein: "I'm like my mother, I stereotype. It's faster." ^^

Alibifrage: Hast du den Film gesehen? (Wenn nicht, schau ihn dir mal an! Er ist wirklich sehr gelunge. =))
Nein, hab ich nicht. smile.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Hier ist er wieder, euer Strombroker
Nö, verkaufe den Strom nur (scheiß BWLer)habe keine Ahnung
Aber: ich sehe jederzeit welche Kraftwerke off oder on sind
und: es sind quasi dauernd mehr als genug off-line (und: Ich sehe auch WARUM) Da gibt es nen Zahlencode, der sagt mir: ist abgeschaltet, weil der Strompreis dem Kraftwerksbesitzer gerade nicht passt!!!)
Betrifft natürlich vor allem die GuD-Dampkraftwerke
ABER: Wenn Sie diese nicht ständig abschalten, sondern durchlaufen lassen würden, bräuchten wir keine AKW.
Und jetzt von einem BWLer: sämtliche alten Reaktoren sind bis auf die letzte Schraube ABGESCHRIEBEN!! Die SCHEIßEN quasi Gold.
Und ich kann euch noch eines sagen: Wenn Merkel WIRKLICH so viele abschalten will, dann lassen sich die Kraftwerksbesitzer das VERGOLDEN (gibt es ein paar kleine Klauseln im Vertrag zwischen den großen Unternehmen und Merkel, quasi versicherung, falls schwarz-gelb die nächste wahl nicht schafft (damit es für rot-grün SEEEEEHR TEUER wird).
Na das glaub ich, dass die Betreiber ihre goldenen Gänse nicht gerne schlachten lassen und sich das entsprechend teuer abkaufen lassen. smile.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34002
Gnihi, also Torchwood find ich persönlich besser als Doctor Who, ist ja aber Ansichtssache.

Hast du auch ne Spendenaktion für Japan in Planung oder lässt du das Feld Asu?

MfG JoeTheCleaner
Ja, Torchwood hat ja auch ne andere Atmosphäre als Doctor Who. smile.gif (Würde mich aber trotzdem freuen, wenn der Doctor mal bei Torchwood auftauchen würde, und nicht nur mal der Ton der Tardis. ^^ )

Ich hab keine Spendenaktion geplant. T-Shirts kann Asu besser designen. Zu sagen, dass ich jetzt sämtliche Gewinne aus den direkt bei mir verkauften Büchern spenden würde, wäre auch doof, weil ich ja irgendwo auch drauf angewiesen bin, etwas Geld damit zu verdienen. Und zu sagen, dass ich bei jedem verkauften Buch halt 2,50 Euro spende, würde sicher wieder Stimmen provozieren, dass ich versuche, von der Spendenfreudigkeit der Leute zu profitieren, indem ich meine Buchverkäufe damit antreibe.
Ich könnte einen kleinen Bildband mit meinen Fotos aus Japan zusammenstellen und dort alle Einnahmen spenden, aber ich fürchte, da wäre schon der Preis ohne Autorenanteil zu hoch wegen des Farbdrucks.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie funktioniert das Nachladen von Fragen, wenn man mit der Maus über eine Nummer geht?
Da wird ein Javascript aufgerufen, welches zuerst nachguckt, ob diese alte Frage bereits im Speicher des Browsers ist (die Fragen auf der gleichen Seite werden automatisch beim Laden im Zwischenspeicher abgelegt), und wenn nicht, wird per Ajax eine Anfrage an den Server gesendet, der Server sendet dann die entsprechende Frage an den Browser zurück, der speichert sie in den Zwischenspeicher und zeigt sie dann an. smile.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
sind nordlichter nicht schön?
Öh, ja. Wenn ich mal selbst welche sehen würde. Aber immer dann, wenn man hier welche sehen könnte, sind Wolken davor. *hmpf*
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34014
"Bin kein Fan von Austin-Powers-Fan."
Ich schmunzelte.
Gah. X_x Immer wenn mich jemand beim Fragen beantworten mit etwas ablenkt...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34007

Bei uns in der Nähe ist das AKW Grohnde. Und ich fühle mich dennoch vollkommen sicher. laut den Grünen ist sowas ja unmöglich. Und, oh wunder, hier laufen nicht mal grausam entstellte Wesen mit 12 Augen und 8 Armen rum (Shiwa!), trotz der vieeelen, vieeelen radioaktiven Strahlung. Mein Gott, die Dinger fliegen uns doch jetzt nicht pauschal alle um die Ohren, nur weil es in Fukushima nen Problem gab, und was erstaunlicher ist, dass nur ein AKW Probleme macht, schließlich war es das fünft heftigste Beben seit Beginn der aufzeichnungen. Das sagt mir doch, dass hier mindestens nen Meteroit reinkrachen muss, damit was passiert, denn Beben und Tsunamis haben wir wohl kaum zu erwarten, oder nicht? Schon allein das man sich in Deutschland die Frage stellt, ob unsere AKW's solche beben aushalten könnten, ist doch eine kaum zu übertreffende Lächerlichkeit.
Man sollte halt immer schauen, wo eigentlich der Schwachpunkt lag. Ich weiß nicht, ob bei uns die Notstromgeneratoren anfällig sind für alles, was man realistisch in Deutschland erwarten kann (ein Tsunami wird da sicher nicht möglich sein), aber das sollte halt geprüft und ggf. auch verbessert werden. Panik bringt halt nichts.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34005
Hmm, ich schreibe alle meine Einträge ohnehin vorher in Wordpad, aber das ist natürlich unvorteilhaft. Hast du denn eine Alternative?
Hm, viele haben gute Erfahrungen mit blogspot.com oder wordpress.com gemacht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34010
Ich liebe es ja, wenn andere Leute Urteile und hirnrissige Vermutungen über mein Leben anstellen, ohne mehr von mir zu wissen als einen kurzen Satz gelesen zu haben ... kommt auch nicht besonders intelligent rüber.
Aber es macht das Leben einfacher. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33991

Warum warnst du vor Myblog?
Weil Myblog böööse ist. ^^; #34005
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33999
Wind- in Wasserkraft umzuwandeln ist an sich nicht weiter schwierig. Man nutzt den durch die Windkraft gewonnenen Strom, um Wasser von einem Niveau a auf ein geographisch höhergelegenes Niveau b pumpt. Dadurch erhöht man die potentielle Energie des Wassers, welche man wiederum in Strom rückumwandeln kann, wenn man das Wasser auf dem Rückweg von b nach a durch eine Turbine strömen lässt und dadurch die nun wieder freiwerdende potentielle Energie abgreift.
Dieses Prinzip wird übrigens in vielen Wasserkraftwerken ohnehin bereits angewandt, wenn in Zeiten, wo der Verbrauch niedrig und dadurch quasi Stromkapazität überschüssig ist, Wasser von einem niedriger gelegenen in ein höher gelegenes Reservoir (sprich: Stausee und Konsorten) gepumpt wird, um bei Bedarf, wenn der Verbrauch höher ist, das Wasser wieder abzulassen und dadurch den zu Spitzenverbrauchszeiten höheren Bedarf an Strom zu kompensieren.
Und damit es auch noch eine Frage wird: Ist das Prinzip so schwierig zu verstehen?
Nein, das verstehe ich schon, aber mir war der Sinn nicht so klar, weil dabei ja mehr Energie verbraucht wird, als man wiederkriegt.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wieso steht der Austin Powers Satz "Es gibt zwei Dinge auf dieser Welt die verachtenswert sind: 1. Menschen die Andere, deren Überzeugungen, Herkunft oder Kultur nicht respektieren können. 2. Belgier" nicht in deiner Zitatenliste? Ich habe ihn da wirklich sehr vermisst sad.gif -tharo
Bin kein Fan von Austin Powers. ^^; Außerdem ist der Spruch schon älter.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Ich klicke mich hier durch tausend Fragen um näheres zum "heißen Feger" zu erfahren und finde nichts. sad.gif Hättest du eine kurze Zusammenfassung?! smile.gif

Nur so am Rande: Dein Webmate des _Monats_ ist bald, Webmate des Jahrzehnts. :/
Hm... #33682, #33699, #33845

Keine Bewerbungen, kein Webmate. Immer noch.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33953
Ich habe mir ja ernsthaft mal überlegt aus deiner Kolumne ''Terroristen für Idioten'' ein wenig im PoWi-LK zu zitieren. Leider hatten wir nicht unbedingt die Lehrerin für solche Späßchen. ^^''

Mal aus Neugier, da du dich ja auch mit PCs auskennst:
Es gibt ja überall im Netz diese herrlichen Ansammlungen von Kundenproblemen, die... sagen wir mal, höchst amüsant sind für den Leser. So nach dem Schema: Der Mauszeiger ist weg! - Bewegen sie mal die Maus. - Oh, da ist er ja!!
Hattest du auch schon solche Erfahrungen mit Leuten, die statt einfach mal wenigstens irgendwas selbst zu probieren SOFORT professionelle Hilfe brauchen?

Gut, je älter die Leute, desto eher kann ich auch mal verstehen, wenn es da nicht ganz rund läuft mit der Technik, aber so oft ist ja einfach nur Logik gefragt... hab auch von selbst herausgefunden, dass, wenn alles hängt, es durchaus hilft die Anwendung ''explorer'' im Task-Manager zu beenden und manuell wieder zu starten.
Dazu 2. Frage: Ist das eine gute Option oder eine schlechte Idee, bei der ich irgendwas beschädigen könnte?
Ja, ich hab das auch schon erlebt, und es ist frustrierend. Manchmal trifft es auch Leute, die es eigentlich wissen müssten, aber total auf dem Schlauch stehen, wenn ein Icon, was sie klicken müssten, an einer anderen Stelle auf dem Bildschirm ist.

Ich hab explorer.exe unter Win XP auch öfters killen müssen, eine andere Wahl hat man ja nicht. Negative Auswirkungen hab ich da nicht gesehen. (Nur die Programme waren dann in der Taskleiste alle umgekehrt angeordnet.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Also so langsam verliere ich das letzte bisschen Hoffnung auf den gesunden Menschenverstand. Zum einen wird (vor allem von der Bild >.<) unnötige Panik in D-land gemacht, zum anderen wird sich schon halb gefreut, dass es uns ja glücklicherweise in Deutschland nicht erwischt. Ich habe in den ganzen Tagen keinen einzigen Beitrag gesehen, der über das Thema berichtet um des Themas willen. Also ohne Effekthascherei, ohne Beschwichtigungen, ohne Panikmache und vor allem: Solidarisch. Denn das Leid in Japan ist groß. Die ersten Toten verschluckte die Erde, die zweite Welle....war eine Welle... und nun wird der komplette Norden verstrahlt und verseucht. Zudem wurde kein Sterbenswörtchen über die Leute gesagt, die zwischen Fukushima und Tokio leben. Alle freuen sich dass die Wolke Tokio nicht erreicht weil ja der Wind dreht. Die Anwohner dazwischen sehen das garantiert anders.

Was ist aus der Welt geworden -.-
Der komplette Norden wird auch nicht verstrahlt. Momentan ist die Lage ernst, aber nicht hoffnungslos. Ich mag dieses Doomsday-Gehabe nicht, und ich mag auch nicht, dass man das Unglück hier jetzt unbedingt als Aufhänger für Wahlkampfgetöse nehmen muss.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33985
Der Freund ist genausowenig ein Arschloch wie es eine Lapalie ist.

Vielleicht solltest du erstmal ein paar Jahre älter werden, eine richtige Beziehung führen und nochmal darüber nachdenken.

Aber mal ehrlich Klopfer, sie ist ziemlich heiß und ich würde es auch gerne sehen, aber kannst du den Freund da nicht verstehen?
Ach, mit bestimmtem Alter muss man dazu tendieren, seine Freundin in eine Burka zu packen? kratz.gif

Wer auf seine Freundin verzichtet, nur weil sexy Fotos von ihr irgendwo zu sehen sind, der kann nicht wirklich behaupten, dass sie wirklich wichtig für sein Leben ist.
Geht ja nun nicht darum, dass sie wild irgendwo herumvögelt oder nackt im Stripclub tanzt. Es geht nicht mal um Fotos, wo sie ihre Vagina in die Linse hält. Wenn ich eine Freundin hätte, warum sollte es mich stören, wenn sie andere Männer mit Fotos neidisch auf mich macht?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33971
Wenn sich das auf Deutschland bezieht: möööööp! falsch! Der Abischnitt wird nicht durch wartezeit Verändert (außer vielleicht an obskuren privaten Hochschulen), das heißt: man kommt entweder wegen des Abischnittes ODER wegen der Wartezeit rein - das heißt z.B. dass im Falle von einem (zufällig) konstanten NC von 1,9 die arme sau mit 2,0 quasi genauso lange warten muss wie derjenige mit 4,0. (Note ist dann nur auswahlkriterium wenn beide exakt gleichviele Wartesemester haben)
Möglich, ich hab da nicht die Erfahrung mit Wartesemestern.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#34000
Lassen wir das die Damen entscheiden biggrin.gif
biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33984
Wir hätten ja ein AKW gehabt aber wir haben dagegen gestimmt(wobei wenn Irgendwo im umland ein AKW bumms macht sind wir sowieso im arsch).
Dann habt ihr jetzt nicht die Scherereien mit der Lagerung von Atommüll. Da habt ihr Glück gehabt. ^^
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33999
http://de.wikipedia.org/wiki/Pumpspeicherkraftwerk

Ohne dir zu nahe treten zu wollen - dafür, dass du so eine ausgeprägte Meinung zur Energiepolitik hast, scheinst du erstaunlich wenig über alternative Konzepte der Stromgewinnung zu wissen Oo
Weil es keine Stromgewinnung ist? Das ist es, was mich so irritiert hat. Du verlierst schon Energie, wenn du Wind in Strom umwandelst. Dann gibt es noch Verluste bei der Übertragung. Dann benutzt du den Strom, um Wasser hochzupumpen. Und das, was am Ende wieder aus der Wasserkraft rauskommt, ist weitaus weniger als das, was du am Anfang reingesteckt hast.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33991
Warum denn Vorsicht?
Viele Spammer, viele Serverausfälle, und keinerlei Möglichkeit, seine Einträge komfortabel zu sichern. Deswegen bin ich von Myblog weg.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33972

Die Bild ist eine syphilistische Hafennutte die jeden Dreck in sich aufsaugt. Und jeder der mit ihr Kontakt kommt verseucht sich.

JorTheCleaner
Bildblog auch? biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33985
Wahrscheinlich nicht. Heißt aber nicht, dass es nicht trotzdem eine (wahrscheinlich) gute Idee wäre.
Wer weiß.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Wie kann man ein Fan von Doctor Who und dabei auch von Anime sein, aber Suzumiya Haruhi nicht sehen!? Tss tss
Naja, nicht-leisten-können ist wohl ein nachzuvollziehender Grund. Dennoch, der Kritikpunkt bleibt bestehen.
Ich guck auch Torchwood nicht. O_o
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33985
Außer, wenn die Website 4chan heißt biggrin.gif
Auch dann wohl nicht. ^^;
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33975
Du musst ja nicht zukucken. Ich erzähl dir dann wie es war *männlich bin*
Die wollen bestimmt lieber von mir angeguckt als von dir bestiegen werden. zunge.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33968

http://www.swr.de/report/-/id=233454/nid=233454/did=6770834/mpdid=6960192/2mmoqr/index.html

Und auch was die subventionierung atomkraft/photovoltaik angeht nimmt sich das entgegen deiner annahmen nicht viel.
Die Energie von EINEM Kraftwerk? Wow. tozey.gif (Ist sicher ein Anfang, aber ist weit von dem entfernt, was wir brauchen.)
Diesen Satz verstehe ich übrigens nicht: "Mithilfe von NorGer könnte man sogar überschüssige deutsche Windenergie nach Norwegen leiten, dort in Wasserkraft umwandeln und den Strom daraus jederzeit nach Deutschland zurückholen." Wie will man Windenergie in Wasserkraft umwandeln? urx.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
mir fällt in letzter zeit auf, dass die kommentar-funktion unter online-artikeln immer mehr dazu hergenommen wird um gegen menschen anderer herkunft/religion/meinung zu hetzen. das ist mir besonders bei einem verbrechen aufgefallen, was sich kürzlich in unserer region ereignet hat.
dabei hat ein junger mann mit migrationshintergrund (wie es heute heißt, eskalationsgrund nr. 1) seine hochschwangere (eskalationsgrund nr. 2) ex-freundin erstochen, nachdem sie ihn zu sich gebeten hatte, um die unterhaltsfrage des gemeinsamen kindes zu klären. der täter, der schnell gefasst wurde und die tat zugegeben hatte gab als motiv "seine verletzte ehre" (eskalationgrund nr. 3) an.

unter jedem online-artikel, der sich mit diesem verbrechen befasst, wurden in folge teils extreme rassistische und ausländerfeindliche beschimpfungen geschrieben, besonders im hinblick auf auf die schwangerschaft des opfers und eine (vermutete) milde bestrafung, die noch nicht beurteilt werden kann, weil noch kein prozeß stattgefunden hat.
das ging soweit, dass 1. die redakteure nicht mehr mit dem löschen nachkamen und am ende grundsätzlich 25 von 30 kommentaren wg verstößen gegen die netiquette gesperrt wurden.

daher zwei fragen
1. findest du auch, dass die manieren und sitten v.a. in der annonymität des internets immer mehr leiden?
2. findest du kommentar-funktionen auf den online-portalen von zeitungen und zeitschrifet überbewertet?
Dass Anonymität dazu führt, dass die Leute ihre Hemmungen verlieren, ist keine neue Erkenntnis und hat nicht mal was mit dem Internet als solchen zu tun, insofern sollte es keine Überraschung sein, dass unter Artikeln, die gewisse Emotionen aufwühlen, entsprechende Kommentare auftreten. Damit muss man einfach rechnen.
Ich finde Kommentare aber trotzdem wichtig, weil sich gerade die Presse nicht mehr leisten kann, immer unwidersprochen die eigene Meinung zu verbreiten und sich so quasi eine eigene Blase zu schaffen, in der man unwidersprochen ist. (Den meisten Lesern ist es schließlich zu aufwändig, ihren Unmut über einen Artikel als Brief an die Redaktion zu schicken.)
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33969

Ich habe zufällig ein Praktikum bei einer Firma gemacht, bei der es auch um Storm ging (was die genau gemacht hat, würde den Rahmen jetzt sprengen), aber rate mal, was am teuersten ist... Der Öko-Strom (Der nichtmal welcher sein muss...

Und subventionieren?! Ich bitte dich, wie viel Gelder werden denn jährlich in diese wahnwitzigen Windparkanlagen gepustet, die sich später als nicht rentabel erweisen? Stehn nutzlos rum. Solarenergie kannst du genauso vergessen, da müssteste schon alle Dächer und Felder Deutschlands zukleistern, um überhaupt die Schwerindustrie und die Großstädte am Leben zu erhalten.
Ja, also wer sich die Ökostromsubventionen anschaut, darf sich eigentlich nicht über die Subventionen für Energieversorgung beschweren.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33893 Der Hase würde dafür aber gerne dich wärmen. Also los zeig mehr Bilder.
Phönix
biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33896
Ja so richtig^^ Der(den?) absoluten Olymp des Autors. Oder willst lieber Asgard?^^
Egal, Hauptsache oben. *_*
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33962
ist es nicht so, dass wir zur Zeit Strom ins Ausland verkaufen und dementsprechend zur Zeit sogar mehr Strom produzieren als wir brauchen?
Und @ OP: Atomstrom wäre viel teurer und für die Energiekonzerne nicht die Bohne rentabel, wenn nicht alle unangenehmen Kosten, wie etwa die Endlagerung vom Staat getragen würden.
2009 haben wir etwa 14,3 Terawattstunden Strom exportiert. Die AKWs haben in dem Jahr knapp 135 Terawattstunden Strom erzeugt. Heißt im Endeffekt, dass man etwas mehr als ein Zehntel von dem Strom, den die AKWs erzeugt haben, nicht selbst verbraucht hat.
Ich glaube nicht, dass es im letzten Jahr groß anders aussah.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Die machen die ganze Sache nur noch schlimmer! ._.
O_o Das könnte ein Bumerang werden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Warum meckern die hier ständig darüber, dass die Atomkraftwerke abgeschaltet werden?

Ich arbeite als Strombroker und kann euch sagen, dass quasi 30 % der Kraftwerke STÄNDIG in Reperatut/Revision oder einfach aus sind und warum?

Damit man ne Ausrede zur STrompreiserhöhung hat. Wenn sämtliche AKW´s abgeschaltet werden, gibt es immer noch genug Strom OHNE aus Frankreich einzukaufen.
PS: wir verkaufen SEEEHR viel Strom nach Frankreich und dann, mit höherem Preis, zurück. Den Aufschlag teilt man sich dan brüderlich.
Na wie schön, dass du davon profitierst. Allerdings heißt das nicht, dass ich dir zustimmen würde. Nur weil jemand etwas verkauft, heißt das nicht, dass er ein Experte darin ist. wink.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Was hälst du von diesem Blog? http://nerevar.myblog.de/
Ist in Ordnung. Hab nur die ersten paar Beiträge gelesen, und die waren gut.
Aber Vorsicht bei Myblog. wink.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33949
Ich hab mir das Bild nur kurz angeschaut und irgendwo stand das Wort "krauts". Gibts einen Grund das U.S. Amerikaner glauben in Japan leben deutsche? Also ich weiß dass Japaner für Hitler keine Untermenschen waren solange sie nur den Rest der Welt so hassen wie er, aber wurscht wieso leben dann Deutsche in Japan? WO IST DIE LOGIK?!
Ist halt alles Achse. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
http://www.taz.de/1/zukunft/umwelt/artikel/1/stromexportweltmeister-deutschland/
->Zum Thema, wir bräuchten den Atomstrom so dringend.
Wenn ich das sehe, brauchen wir den auch. 6,7% Überschuss heißt, dass es eine Lücke gibt, wenn die 23% der Stromerzeugung wegfallen, die die Kernkraftwerke in Deutschland beitragen.
Steht ja verklausuliert auch im Artikel: "Deutschland hätte auf acht Atomkraftwerke verzichten können." Wir haben allerdings 17 Atomkraftwerke. Heißt rein rechnerisch, dass wir auf neun momentan nicht verzichten können.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33888
Hmm... Kennst du Gecko Moria?? Auf der Thriller Bark? Unter Umständen?
Nein. doofguck.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33960
Beste Antwort ever biggrin.gif
zufrieden.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
Bist du ein ganz böses Hasi?

Immer wenn ich bei dir auf der Seite einen Kommentar im aktuellen Schreibe kommt Antivir und meldet sich mit folgender Fehlermeldung:
"In der Datei 'C:Usersmein NameAppDataLocalMozilla..._CACHE_002_' wurde ein Virus oder unerwünschtes Programm 'HTML/Infected.WebPage.Gen' gefunden.

Der Zugriff auf diese Datei wurde verweigert.

Bitte wählen Sie die weitere Aktion:"

(Die weitere Aktion ist, nebenbei bemerkt, nur ein Button "Entfernen" )

Und das kommt wirklich nur jedes mal, wenn ich irgendwo bei dir in einer Kolumne nen Kommentar hinterlasse. Hab dazu gerade mal dein Aktuelles als Starseite genommen und was geschrieben und schon kam die Meldung, nachdem ich Firefox geschlossen hatte...

Ne Ahnung was das sein könnte? Oder was ich machen sollte?
Bzw. brauchst du mehr Informationen über mein System? ^^
Sieht eher nach deinem Cache aus, nicht nach meiner Seite. Ich wüsste auch nicht, wo das hier auftauchen sollte. Die Werbebanner sind (von Amazon abgesehen) statische Grafiken, und ansonsten gibt es nur eine Einbindung von Twitter und Paypal.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33893
Scheint ein ziemliches Arschloch zu sein, dein Freund. Schieß ihn lieber gleich in den Wind.
Wird sie bestimmt nicht machen, nur weil ihr das auf einer Website gesagt wird.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren
#33962
Österreich kommt ja wohl auch ohne AKWs aus. Und bevor jemand mit dem äußerst vorhersehbaren Argument "Aber dafür importiert ihr ja den Atomstrom!!!!11" kommt: Das sind nur 5%. Das ist durchaus möglich, auch die noch aus anderen Energieformen zu bekommen.
Na ja, Österreich hat vermutlich auch nicht so viel energiehungrige Industrie.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren