Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41704 Fragen gestellt, davon sind 79 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


#13203
Also, für die Distanz Mund - Arbeitsfläche hätte jedes kohlensäurehaltige Getränk gereicht, und für die Distanz Mund - Lehrer wäre selbst Cola Light zu schwach gewesen. Leider. Sonst hätte ichs vielleicht auf einen Versuch ankommmen lassen biggrin.gif

Also, soweit ich weiß, ist das exakt das gleiche... deshalb haben die Coke Zero ja eingeführt, weil Männer immer gesagt haben, Cola Light sei was für Frauen und schmecke widerlich... also prinzipiell ein purer Marketingtrick auf psychischer Ebene, der aber sehr gut funktioniert, wie mir scheint^^

Ich finds sehr emo, aber irgendwie gut biggrin.gif Und es hat mir als Ausgangspunkt dicke gereicht... leider ist mir kurz vor Schluss noch aufgefallen, dass ich einen nicht unwichtigen Aspekt total vernachlässigt hab >_<"

Hattet ihr eigentlich in Deutsch auch Klausuren von 5x45 Minuten + 2x15 Minuten, inklusive zweimal Klogang? Und wie lang schreibt man in der Uni, schreibt man da überhaupt noch Aufsätze wie in der Schule?
Der Geschmack unterscheidet sich trotzdem. Mag ja sein, dass die Einführung aus Marketinggründen passiert ist, aber ich schmecke nicht als einziger den Unterschied. ^^

Wie lang die Klausuren in der Schule gingen, weiß ich gar nicht mehr genau, allerdings hatten wir da nie festgelegte Pausen. Wenn man pinkeln musste, konnte man sich halt melden und kurz rausgehen, aber ansonsten arbeitete man selbstständig durch.
In der Uni sind die Klausuren anderthalb Stunden lang (geht organisatorisch nicht anders, daher hat man nur so viel Zeit, wie eine Vorlesung dauert), sind dann aber auch keine ausgefeilten Analysen oder so. Es gibt Hausarbeiten, die recht umfangreich sind (gerne mal um die 36000 Zeichen Umfang gefordert), aber in Prüfungen reicht die Zeit für sowas nicht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren