Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41703 Fragen gestellt, davon sind 78 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


#15696

Bindestriche sind schon was Feines. wink.gif

Prinzipiell interessiere ich mich im Allgemeinen für die deutsche Rechtschreibung. Allerdings trifft man hier so viele Deppenleerzeichen-Fehler an, dass man auch bei etwas spezielleren Fällen Gewissheit hätte, wie es richtig geschrieben wird.

Machst du in der Zukunft auch mal eine Kolumne über die deutsche Rechtschreibung oder denkst du, dass dieses Thema eher schon zu sehr durchgekaut wurde? (Bastian Sick etc.)
Ich weiß nicht, ob du schon drauf gestoßen bist, aber ich halte wenig von Bastian Sick. Oft wird so getan, als wenn die deutsche Rechtschreibung so logisch wäre und alle, die etwas anders machen, seien Idioten und schadeten unserer Sprache oder so... Ist absoluter Schwachsinn. Ein Großteil der Regeln wurde vollkommen willkürlich festgelegt und gehorcht keiner Logik. Das war vor der Rechtschreibreform so, nach der Rechtschreibreform auch, und viele Regeln sind eben deswegen so konfus und kompliziert, weil sie keiner klaren Logik folgen. Daher find ich's auch immer ein bissel blöd, wenn man versucht, Leuten ein schlechtes Gewissen zu machen und so tut, als könnten die kein Deutsch, nur weil sie halt manchmal nicht wissen, wo ein Bindestrich hinkommt, wann man was zusammen oder getrennt schreibt oder wie man mit nem Apostroph umgeht. Dazu dieser semantische Unsinn, dass man im Deutschen nicht "Sinn machen" könnte oder so... Ich glaube, da ist immer viel elitäres Denken dabei, welches nicht angebracht ist.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren