Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41731 Fragen gestellt, davon sind 106 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


Hey Klopfer, ich muss mal eben meine Wut loswerden:
Ich hab grade auf Phoenix eine (natürlich kritische) Doku zum Kreationismus gesehen. Dass die USA ja doch ne große Menge an solchen Verrückten hat ist mir ja klar gewesen, aber dann haben die eine freie evangelische Schule in Deutschland gezeigt. Da darf tatsächlich ein Lehrer im Bio-Unterricht erzählen, dass die Fossile nur so alt sind, weil während der Sintflut vor 6000 Jahren der Radioaktive Zerfall extrem beschleunigt wurde?! Ich mein im Religionsunterricht sollen die machen was sie wollen, aber sollte man den Kindern nicht ermöglichen wenigstens im Naturwissenschaftlichen Unterricht die (nach heutiger wissenschaftlicher Sicht) Wahrheit zu erfahren?
Ich kann garnicht so viel fressen, wie ich kotzen möchte!
So etwas ist für mich wirklich ein Unding. Kreationisten sollten ihre Weltsicht nicht im Bio-Unterricht verbreiten, das ist ja schon ne Form von Kindesmissbrauch.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren