Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41723 Fragen gestellt, davon sind 98 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


Bisschen Meckern.
Ich habe eben irgend so einen Schwachsinnsfilm angezappt in dem sich Frauen emanzipieren. Grausam. Für mich gibt es auf dieser Welt nichts abartigeres(außer vielleicht Thilo Proff) als Feminismus. Ich finde das ist einfach nur Würdelos sich in der Öffentlichkeit so zum/zur Idiot/in zu machen, um mal die richtige Schreibweise zu benutzen. Auch widerlich. Himmelherrgott, mag ja sein das Frauen "schlechter" bezahlt werden als Männer, aber das trifft ja größtenteils nur auf die ohnehin schon besser bezahlten Jobs wie Managerposten zu, für alles andere gibt es ja Tarife und Gewerkschaften. Heutzutage haben Frauen die gleichen Rechte wie Männer, und wenn einer sagen will das Frauen bei Beförderungen benachteiligt werden hat das nicht zwanghaft damit zu tun das sie keinen Schwanz haben, sondern weil sie keine Eier haben. Verdammte Scheiße, bei uns in der Kreisverwaltung gibt es eine ganze Abteilung nur für Gleichstellung. Das lässt sich nicht bequem mit in eine andere Abteilung integrieren, oder? Nein, das braucht fünf Beamte wobei das Jugendamt gerade mal zwei Beamte mehr zur Verfügung hat. Ich kotz am Strahl. Und warum in drei Deibels Namen versucht man in der Werbung immer noch Frauen und Männer in Ecken zu drängen? Zum Beispiel die Sixx-Werbung. Was kommt als nächstes? Ein Sender für Schwarze? Ich bekomme Würgereiz bei dem Dreck. Ich und alle meine Bekannten sind damit aufgewachsen das Frauen und Männer gleichberchtigt sind deswegen pisst mich dieser Feminismusscheiß auch an. Hrrmpf. So das brauchte ich. Wie stehst du zu Feminismus? Verweiß bloß nicht auf die Kolumne zu Feministischer Linguistik.

Mfg JoeTheCleaner
Ich find's ja lustig, dass die Sixx-Chefin vorher den Männerkanal DMAX aufgebaut hat. biggrin.gif Der Sender hatte ja auch mit "Fernsehen für die besten Menschen der Welt - Männer" geworben. Die Sixx-Werbung hab ich gar nicht gesehen, aber kann mir nicht vorstellen, dass die jetzt so viel diskriminierender war.

Feminismus tut heutzutage wenig für die Gleichberechtigung und treibt eher noch Keile zwischen die Geschlechter. Ich finde ihn anstrengend, und in vielen Fällen vermittelt er eher den Eindruck, als wären Frauen so unselbständig, dass sie gar nicht für sich selbst sorgen können. Eigentlich hab ich die Nase von diesen ganzen Geschlechterdiskussionen in der Gesellschaft voll. Können wir uns nicht drauf einigen, dass viele Männer und Frauen Arschlöcher sind, wir alle uns irgendwie durchwurschteln müssen und wir gemeinsam als Spezies dafür sorgen sollten, dass Pimmel oder Möse nirgendwo für Benachteiligungen sorgen?
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren