Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41730 Fragen gestellt, davon sind 105 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


#37287
den Idioten überhöre ich mal. Aber ansonsten ist es so einfach. Ich kenne unzählige Studenten die das ganz locker auf die Reihe kriegen. Arbeiten und Uni. Und ich kenne unzählige Studeten die meinen das nicht auf die Reihe zu kriegen aus diversen Gründen. Diese Gründe möchte ich mal nicht bewerten weil ich mich sonst aufrege. Aber es läuft darauf hinaus dass es die meisten (begründete Ausnahmen nehme ich gerne an) nicht wollen. Wie machen dass den deiner Ansicht nach die Menschen die neben einer Vollzeitstelle ein Fernstudium mit Wochenendunterricht machen. Nach deiner Logik dürfte es sowas dann ja gar nicht geben. Die Zeit ist einfach nicht da. Außerdem geht es mir nicht darum dass einige Studenten neben der Uni nicht arbeiten. Wenn sie es finanziert bekommen können sie sich freuen und haben mehr Zeit für sich. Wenn dies aber nicht gegeben ist soll man nicht rumheulen. Das weiß mean in der Regel vorher und wenn man mit dem Druck nicht klar kommt soll man halt arbeiten gehen. Muss nicht jeder studieren nur weil man Abitur hat. Und ich als Arbeitgeber würde eher denjenigen einstellen der eigenständig nach Läsungen sucht um ein Problem zu lösen als denjenigen der sich beschwert dass alle gemein sind. Meine Meiung
"Muss nicht jeder studieren nur weil man Abitur hat." Ich glaube, das ändert sich auch hierzulande allmählich, irgendwann ist es so wie bei den Amis, wo du recht geringe Chancen hast, eine Karriere ohne Uni aufzubauen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren