Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41730 Fragen gestellt, davon sind 105 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


#37356
Was das Argument "Studium kostet Geld" angeht: Bei mir kommt hinzu (bin der OP), dass meine Eltern mir vorher zugesichert hatten, dass ich von ihnen mit ca. 200 Euro im Monat (also mit meinem Kindergeld) unterstützt würde. Erst, als ich dann tatsächlich ausgezogen bin, wurde festgestellt, dass man mir das Geld ja dann tatsächlich geben müsste - was nicht getan wurde. Ich bin also vorher davon ausgegangen, dass meine Lebenskosten hier größtenteils gesichert waren, und erst als das Kind schon in den Brunnen gefallen (bzw. in meinem Fall ausgezogen wink.gif ) war, stellte sich heraus, dass sie das eben nicht waren. Insofern hätte ich eben nicht sagen können, Studium ist mir zu teuer oder whatever.
Das ist natürlich übel. urx.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren