Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41818 Fragen gestellt, davon sind 28 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes

Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein, um nicht vom Spamfilter zensiert zu werden.

Zurück zu allen Fragen


#38471
Und nur US-Bürger zu sein reicht nicht, man muss auch in den USA geboren sein ("natural-born US citizen", deshalb diese Verschwörungstheorien, daß Obama in Kenia geboren worden ist) und älter als 35 sein (also noch 3 Jahre warten).
Und wo ich das gerade so geschrieben habe, fällt mir auf: daß mit ss oder ß? Also vom Geschmack her, ich weiß, daß daß mit ss als falsch zählt.
Man muss nicht unbedingt in den USA geboren sein, man muss die US-Staatsbürgerschaft von Geburt an haben. Den Unterschied kapieren selbst viele Amis nicht, aber deswegen ist es eigentlich total irrelevant, ob Obama in Kenia geboren ist oder nicht. Er wäre trotzdem ein "natural-born US citizen), weil seine Mama die US-Staatsbürgerschaft besaß, über fünf Jahre in den USA gelebt hat und mindestens zwei Jahre davon nach ihrem 14. Lebensjahr lagen.

Du hast das irgendwie vertauscht, nehme ich an? "Dass" mit ß ist seit 1996 falsch. Finde ich auch okay so, die ß/ss-Regelung ist jetzt logischer.