Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41656 Fragen gestellt, davon sind 31 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


Ich bin ja kein Experte, aber es gab bestimmt noch brachialere Musikstile, oder? Also gerade im Metal-Bereich?

Das kam doch alles viel später. Das Härteste zu der Zeit außer Emo war vielleicht noch Slayer. Grindcore, Death Metal usw. kam erst mit den Neunzigern (Carcass, Napalm Death etc.) Und was der Kollege da unter mir schreibt ist schwachsinn. Emo an sich gibt es gar nicht mehr, aber jede Alternative Band die über Herschmerz singt wird als Emo abgestempelt weil die Bravo es so nennt.
Aber Thrash Metal entstand doch auch schon Anfang der 80er Jahre...
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren