Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Lange Seitenliste?

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41161 Fragen gestellt, davon sind 14 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


Was sagst du hierzu?
Ja, das fällt schon auf, dass eher aus ideologischen als aus sachlichen Gründen Stereotype und Vorurteile pauschal abgelehnt werden (selbst wenn man dabei anderen Vorurteilen unterliegt), ohne das man sich näher damit beschäftigt. Vorurteile entstehen ja meist nicht aus dem Nichts, oft gibt's da mehr als nur einen wahren Kern, auch wenn individuell diese Vorurteile gar nicht zutreffen müssen. Aber Vorurteile/Stereotypen entstehen ja aus einem bestimmten Grund, nämlich weil sie unserem Gehirn helfen, die Wahrnehmung von der Welt zu vereinfachen und so überhaupt in die Lage zu versetzen, sie zu verstehen, weil Gruppendenken für uns absolut wichtig ist und wir nicht in der Lage sind, große Menschenmengen als Individuen zu begreifen. Und irgendwelche Anhaltspunkte brauchen wir dafür.
Es ist natürlich irgendwo scheinheilig, wenn man einerseits Leute dafür verteufelt, dass sie z.B. davon ausgehen, dass Mädchen insgesamt mehr auf Barbiepuppen stehen als auf Transformers, aber andererseits nichts daran findet, wenn Frauen generell als liebevolleres Geschlecht dargestellt werden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren