Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41721 Fragen gestellt, davon sind 2 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes

Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


https://www.sueddeutsche.de/bildung/hessen-noten-1.4312468
Ist das hier nicht auch wieder ein Schritt in die falsche Richtung? Wäre nicht eher mal etwas wie strengere Noten angebracht, die auch der Wirklichkeit entsprechen?
Die haben wohl vollkommen vergessen, dass die Noten den Leistungsstand erfassen sollen und nicht dazu da sind, die Seele zu streicheln.
Ich kann mich erinnern, wie meine Mutter immer lange gesessen hat, wenn es um die Bewertungssätze in den Zeugnissen der frühen Grundschulklassen ging. Und später in der letzten Klasse der Grundschule musste auch für jeden Schüler ein kleiner Aufsatz geschrieben werden, um bei der Empfehlung für die weiterführende Schulform zu helfen. Das war nicht nur jede Menge Arbeit, sondern auch ziemlich stumpf, weil sehr eingeschränkt war, was man schreiben durfte. Da gab's dann sogar ein Heft mit Formulierungsvorgaben.