Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41544 Fragen gestellt, davon sind 6 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


Ich hab schon mit 13 angefangen MLS zu lesen, meine Mutter war auch wirklich gefrustet (obwohl sie versucht hat, es sich nicht anmerken zu lassen), aber ich musste es in meiner Buchhandlung extra bestellen, weil sie es da gar nicht rumstehen haben. Allerdings waren wir bei unsrer Abschlussfahrt in Berlin (damals kannte ich Klopfers Web noch nicht, sonst hätte ich dich besucht^^), da war ich im Hugendubel in der Nähe der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und da hetten die MLS einfach so zwischen den ganzen anderen Mangas im Regal stehen, von jeder Ausgabe mindestens eine nicht eingeschweißt. Meine Frage: Ist Gelnhausen einfach nur zu prüde oder ist die Buchhandlung mit ihren vielleicht 50-100 qm einfach zu klein für eine so großartige Reihe wie MLS?

PS: Falls es wen interessiert: Ich werd in nicht ganz zwei Wochen 17 zunge.gif
MLS verkauft sich recht gut, insofern wäre es wirtschaftlich sicher keine üble Idee, das im Laden auch anzubieten. Da die Stadt recht klein ist und kleine Städte gerne dazu tendieren, etwas konservativer und engstirniger zu sein, vermute ich einfach Prüderie.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren