Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41671 Fragen gestellt, davon sind 46 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


"Sag mal.. Hat Deutschland echt keine Verfassung?
Das Grundgesetz ist unsere Verfassung. Es legt die Grundzüge der Organisation unseres Landes und seine grundlegenden Rechtsnormen fest, also ist es eindeutig eine Verfassung. (Deswegen haben wir auch ein Bundesverfassungsgericht.)"
Nur das das Grundgesetz bei der Einführung als vorläufig bis zur Verabschiedung einer echten Verfassung betrachtet wurde. Deshalb kann man ja anscheinedn über die Paragraphen mit der Würde des Menschen etc so einfach hinweggehen, wenn man Schäuble, Steinbrück oder Agent bei der Arbeitsagentur ist.
Das ist ein Missverständnis. Die Verabschiedung einer "echten Verfassung" war ja so gemeint, dass es irgendwann eine Verfassung für das ganze deutsche Volk geben sollte (was ja durch die deutsche Teilung nicht möglich war). Daher wurde das Grundgesetz halt Grundgesetz und nicht Verfassung genannt, aber das war rein symbolisch. Es ist ja trotzdem eine richtige Verfassung, und das räudige Politikerpack, was darauf herumtrampelt, gehört daher eigentlich in den Knast wegen Hochverrat. Aber eine Krähe hackt der anderen kein Auge raus.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren