Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41671 Fragen gestellt, davon sind 46 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


Scharfsinnig! Denen sind alle Scheiben rausgefallen!
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, ist deine Mutter Lehrerin. Bekamst du da zuhause viel von den psychischen Belastungen des Jobs mit? V.a. gerechte Notenvergabe, Schüler nicht versetzen..
Es hat sich in den letzten zehn, fünfzehn Jahren viel verändert. Die Autorität des Lehrers ist kaum mehr vorhanden, und meine Mutter erzählt häufig von irgendwelchen Eltern, die die Noten ihrer Augensterne nicht akzeptieren wollen und mit Dienstaufsichtsbeschwerden usw. drohen. Die Kinder werden oft kaum mehr richtig daheim erzogen, sondern irgendwie geparkt, als wenn Bildung und moralische Prägung nur in der Schule stattfinden sollte.
Was das Sitzenbleiben angeht, so ist das eine recht bürokratische Angelegenheit. Meine Mutter muss das natürlich gelegentlich machen, aber manche Lehrer ändern nachträglich lieber die Noten, um den Schüler gerade noch so durchkommen zu lassen, damit sie sich die Bürokratie sparen und eventuellen Ärger mit den Eltern nicht einhandeln. Ist dann natürlich super für die Lehrer, die den Schüler dann später haben und feststellen müssen, dass der gar nix kann.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren