Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41672 Fragen gestellt, davon sind 47 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


hallo klopfer, was hältst du von leuten hier, die dir eine scheinfrage stellen?
also eine angebliche frage, deren antwort bereits in der frage drin steckt.
zb: "was hältst du von kinderschändern, die total doof sind und die man am liebsten wegstecken sollte, weil sie sooo böse sind und ich sie ja nicht mag?"

ich hab da nämlich ne theorie:
die menschen hier sehen dich als eine art gott an. deshalb stellen sie dir scheinfragen in der hoffnung, dass du genau IHRE position auch vertrittst, damit sie sich akzeptiert fühlen können. und da du ja in einer schweren lage bist, (wenn die frage so gestellt ist, dass du nicht anders als JA antworten kannst, weil du dich dann total unbeliebt machen würdest; wer will schon zugeben, dass er kinderschänder nicht doof findet?), bleibt dir meistens nichts anderes übrig, als so zu antworten, wie der fragesteller es gerne hätte.

wenn man deine fragen in ruhe durchliest, kommen vermehrt fragen auf, wie "youtubelink, <-- magst du dieses lied auch?" oder "hast du dieses buch auch gelesen und findest du es genauso toll wie ich?" oder "ich habe heute in sozialkunde etwas klugscheißen gelernt und möchte dich jetzt fragen, wie du zu der aktuellen politischen lage stehst"

also klopfer nun zur frage:
"was hällst du von dieser "du bist gott" theorie?
Ich würde mich nicht als Gott bezeichnen, aber im Prinzip ist es wohl so, dass sie Bestätigung wollen. Und ja, da bin ich in einer Zwickmühle.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren