Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41682 Fragen gestellt, davon sind 57 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


warum scheint die zeit im physiksaal eig immer doppelt so langsam zu vergehen als sonst?
Das erklärt die Relativitätstheorie. Physikunterricht ist nämlich oft relativ langweilig, und das verlangsamt den Fluss der Zeit.

Im Ernst jetzt? Weil wenn das so wäre, dann wäre unsere Zeitrechnung hinfällig, denn nach unserer Zeitrechnung ist eine Sekunde eine Sekunde, egal wie langweilig sie ist...
Eine Sekunde bleibt eine Sekunde, und ein Meter bleibt auch ein Meter. Allerdings verändert sich laut der Relativitätstheorie je nach Betrachter die Wahrnehmung, wie lang eine Sekunde bzw. ein Meter ist.

Also hat das was mit der subjektiven Wahrnehmung zu tun, jetzt hab ichs gecheckt!
Ja, ist allerdings nichts Psychisches. Man sollte überprüfen, ob die Uhren der jeweiligen Betrachter auch unterschiedlich schnell laufen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren