Für die Nacht vom 26. auf den 27. Januar ist eine größere Serverwartung geplant. Dafür muss der Server heruntergefahren werden, die Seite ist dann also nicht erreichbar. Aktuelle Statusmeldungen könnt ihr auch während der Wartung unter status.klopfers-web.de finden. Nach erfolgter Wartung muss sich jedes Mitglied neu einloggen.

Klopfers Link- und Lichtbild-Deponie



Hier gibt's kurze Kommentare, Links und Bilder - nicht nur von Klopfer selbst.

Hier steht, wie du selbst etwas posten kannst. Bitte beachte dabei die Regeln.

Zurück zur Hauptseite der Deponie


#1038 von Klopfer

Und unsere deutschen Lümmel sind die längsten, dicksten und saftigsten! :daumenhoch:

Link: [https://www.bravo.de/sex-so-krass-unterschiedlich-sind-die-vorlieben-weltweit-397732.html]
Bild 9408
1 Punkt(e) bei 1 Reaktion(en)
Dir hat's gefallen? Dann erzähl deinen Freunden davon!

ZRUF
Kommentar melden Link zum Kommentar

Bestimmt. Der deutsche Titan ist halt so stark wie ein deutscher Panzer. Das zeigt man der ganzen Welt durch die stehende 69.

Ach ne nicht ganz es ist die deutsche Titanin. Denn was nicht erwähnt wurde ist, dass in Deutschland bei der stehenden 69 die Frau den Kerl hält.

0
Geschrieben am
Rakshiir
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ist halt alles hart wie Kruppstahl. Auch die Bein und Armmuskulatur bei den Frauen hier.

Was ich mich da viel mehr frage: Der Smily am Ende macht garkeinen Sinn im Zusammenhang mit der Stellung. Der würd ja mehr oben zu Cowgirl passen. Seltsam.

0
Geschrieben am
Gast
Kommentar melden Link zum Kommentar

Bravo macht mal wieder keinen eigenen Journalismus sondern nur Übersetzungarbeit: https://www.wethrift.com/articles/sex-mapped-around-the-world/

Die Methode um zu den Ergebnissen zu kommen ist halt auch mehr als nur fragwürdig. Es wurden Google Trends in den Ländern untersucht? Hallo? Nur Leute nach etwas Googlen heißt das ja noch lange nicht, dass das die bevorzugte Sexposition ist. Wer hat nicht schon aus reiner Neugier nach etwas gegoogelt, einfach um zu wissen, worum es da geht? Nur weil ich mal nach Donkey Punch oder Dirty Sanches oder Angry Pirate gesucht habe, heißt das doch nicht, ich würde das regelmäßig praktizieren.

0
Geschrieben am
ZRUF
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Gast

Das ist jetzt aber nicht nett. Das googlet doch jetzt jeder.

0
Geschrieben am
the_verTigO
Kommentar melden Link zum Kommentar

Aber ZRUF, wir wissen doch alle schon längst, was diese Sachen bedeuten.

0
Geschrieben am
Gast
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wollt schon sagen,d as ist locker mal 15 Jahre her, dass diese Begriffe aufkamen. Aber wer es noch nicht kennt, erfreue sein Herz mit absurden Sexpraktiken, die hoffentlich niemand ernst nimmt.

0
Geschrieben am
Sir of Toastland
Kommentar melden Link zum Kommentar

Und da ich enteentelose, ist diese Methode gleich noch weniger repräsentativ :rot:

0
Geschrieben am
(Geändert am 16. Dezember 2021 um 13:19 Uhr)
ZRUF
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Gast

Doch schon so lange?

0
Geschrieben am
mischka
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Gast: Du hast den Hot Karl und den Icey Mike vergessen!!!

0
Geschrieben am
ZRUF
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Sir of Toastland
Nicht die schlechteste Wahl für eine Suchmaschine.

0
Geschrieben am
Gast
Kommentar melden Link zum Kommentar

@mischka, ich habe noch so viele vergessen, cock slaps und ach was weiß ich, die Regel 34 schlägt halt immer wieder zu...

Wollte nur sagen, weil in einem Land Pubertierende nach Begriffen googeln sagt noch lange nichts wirkliches aus über die Stellungen in den Schlafzimmern der Nation.

0
Geschrieben am
ObsidJan
Kommentar melden Link zum Kommentar

bei allen sitzt der*die Empfänger*in mit dem Rücken zum*r Geber*in oben.

Wie muss ich mir den Fall mit einem Empfänger (oben) und einer Geberin vorstellen? :kratz:

0
Geschrieben am
ZRUF
Kommentar melden Link zum Kommentar

Strap-On mit künstlichem Ejakulat.
Was anderes würde mir da nicht einfallen.

1
Geschrieben am
Klopfer
Kommentar melden Link zum Kommentar

Gemeint ist sicher Transfrau (also gebürtiger Mann) als Geber, Transmann (also gebürtige Frau) als Empfänger. Auch wenn das etwas bekloppt ist.

1
Geschrieben am
Gast
Kommentar melden Link zum Kommentar

Gibt schon Dildos, die aauch spritzen können, im 19. Jh. recht beliebt waren welche, die mit warmer Milch aufgezogen wurden und dann eben warme, weiße Flüssigkeit spritzen konnten.

Ach die Menschheit... man weiß nicht ob man sie ob ihres Einfallsreichtums bewundern soll, oder nur noch den Kopf schütteln kann...

0
Geschrieben am
mischka
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Gast But why

Und wer oder was löst sie aus?
Ist da ein mikrocontroller drin, der die Erschütterungen zählt? Vielleicht ein Schrittzähler?!?

Und die heutige Zeit aber ich Ideen, wie haben die aber damals ausgelöst?

Fragen über Fragen...

0
Geschrieben am
(Geändert am 29. Dezember 2021 um 21:43 Uhr)
Gast
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also hier:
https://www.vibrator-kaufen.info/typ/spritzdildo

scheint es eine Anleitung zu geben.

Udn hier:
https://www.poppen.de/topic/111069-erfahrungen-mit-ejakulierenden-dildos/page/2/

eine Diskussion über das Für udn Wider, falls das Deine Frage beantwortet.

Ich selbst bin mal im Rahmen einer historischen Erotikgeschichte aus dem 19. Jh. darauf gestoßen. Da hat die junge Dame die Haushälterin der Familie Abends beobachtet, wie die es sich mit derm warme-Milch-Dildo selbst besorgt hat. Und dann noch die Szenen wie der Hausherr seine Frau vernascht hat natürlich. Aber wie die Geschichte hieß? Ich glaub die war in einer Sammlung "Wohlan so lasset die Sau heraus" oder so. War auch Goethe dabei. Hatte mehr historischen Wert als erotischen.

0
Geschrieben am

Nur registrierte Mitglieder können hier Einträge kommentieren.

Zurück zur Hauptseite der Deponie