Klopfers Link- und Lichtbild-Deponie


Hier gibt's kurze Kommentare, Links und Bilder - nicht nur von Klopfer selbst.

Hier steht, wie du selbst etwas posten kannst. Bitte beachte dabei die Regeln.

Zurück zur Hauptseite der Deponie


#141 von Die Glückliche Myrthe

Im Ernst. Schaut euch einfach diese Rezension an.
Klopfer, was sagst du? Kann dieses Buch "Die Abenteuer des Stefon Rudel" in Sachen "Schlechtestes Buch evaaaa" ablösen oder behält Stefon den Titel bis in alle Itönäti?

Link: [http://buchdrache.blogspot.co.at/2017/10/rezension-weil-du-mir-gut-tust-von.html]
-3 Punkt(e) bei 7 Reaktion(en)
Dir hat's gefallen? Dann erzähl deinen Freunden davon!

tux. (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

"In diesem Buch gibt es ohne Triggerwarnung (...)" und zu diesem Zeitpunkt habe ich schon keinen Bock mehr, weiterzulesen.

Blogger, die eine "Triggerwarnung" brauchen, weil sie plötzlich jede Lebensfähigkeit verlieren, sobald sie irgendwo eines furchtbaren Wortes, das sie "sehr mitnimmt", gewahr werden, sollte man nicht an einen Computer lassen, sondern irgendwo anleinen. Weia.

0
Geschrieben am
tux. (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Habe doch noch weitergelesen:

"Falsche Referenz, falsche Deklination, falsche Verbform."

Der Autor des Blogartikels kann Deklination und Konjugation nicht auseinanderhalten und will einen dann über Grammatik belehren. Alter.

"Der Buchdrache" ist schlechter als Stefon Rudel.

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich les das Buch derzeit, also stehen die Chancen nicht schlecht, dass ich es mal besprechen werde.
Allerdings ist es nicht so schlecht wie "Stefón Rudel".

0
Geschrieben am
Yaso Kuuhl (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Es wäre klasse, wenn du das Buch rezensieren würdest. Beim Buchdrachen bin ich nicht über den zweiten Absatz hinaus gekommen. Das war mir just zu suspicios...

0
Geschrieben am
Tokk (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich habe das gerade auch kurz gelesen und muss Tux hier in allen Punkten beipflichten, vor allem diese Unsitte der Triggerwarnung hat mich direkt wütend getriggert.
Ich weiß nicht, ob es sich um das schlimmste Buch aller Zeiten handelt, aber das ist sicher auch eine der schlimmsten Buchrezensionen aller Zeiten, Pflichtrezensionen von Schülern der fünften Jahrgangsstufe eingeschlossen.

0
Geschrieben am
Daje (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich freue mich auf deine Rezension Klopfer! Ja die Rezension ist merkwürdig vor allem die triggerwarnung. Aber unterhaltsam. Peinlich ist aber, wenn man etwas verreißt, weil es so viele Fehler hat, und dann macht man selbst so viele Fehler ... Hihi

0
Geschrieben am
Der Böse Watz (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Muss man eigentlich Triggerwarnungen vor den Triggerwarnungen einbauen, um die von Triggerwarnungen getriggerten Leute nicht mit Triggerwarnungen zu triggern?awesome.png

0
Geschrieben am
the_verTigO (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ob der Titel dieses Liedes wohl auch mit diesem Hintergrund entstanden ist? angsthasi.gif

0
Geschrieben am
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Der Böse Watz: Ich würde ja sagen, dass ich mich nun getriggert fühle, aber das trifft es nicht ganz.
Ich melde mich, wenn ich ein Wort gefunden habe, das die Tiefe meiner negativen Gefühle akkurater beschreibt.

0
Geschrieben am
ObsidJan (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

- "Triggerwarnung"
- Laberfach- Germanistik-Student
- Grammatiknazi raushängen lassen, obwohl man die Sprache offensichtlich selber nicht 100% beherrscht
- Offensichtlich Ossi ("Konsum", wer sagt denn sowas?!)

Ich fühle mich heftig getriggert und hätte eine Triggerwarnung gebraucht ob dieser "Rezension".
Klopfer, übernehmen Sie! 023.gif

0
Geschrieben am
Saya (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich hab den Schreibstil sage und schreibe 3 Absätze ausgehalten. Wenn Klopfer was rezensiert, kenn ich den Inhalt, in dem Ding seh ich überhaupt nicht durch. Aber immerhin nennt er den Protagonisten Lauch. Voll innovativ. Höhö.

0
Geschrieben am
Daje (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Huh ich dachte der heißt tatsächlich Lauch in dem Buch 🤣

0
Geschrieben am
Der Böse Watz (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Sajoma: Bitte nicht, es triggert mich immer furchtbar wenn Leute negative Dinge sagenangsthasi.gif

Edit: Verdammt, hab die Triggerwarnung vergessen

0
Geschrieben am
(Geändert am 19. Dezember 2017 um 4:11 Uhr)
Die Glückliche Myrthe (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wies hängt ihr euch so an der Triggerwarnung auf? Ich fand einfach, dass die Rezi ziemlich gut zeigt, was mit dem Buch alles nicht stimmt.
Und der Autor beschimpft alle, die ihn auf Twitter nicht hochleben lassen und tut auch sonst recht ulkige Dinge. (Dumme Fragen in der Selfpublisher-Gruppe auf Facebook stellen, beispielsweise).
Da dachte ich, es ist ganz interessant für Klopfers Web.
Dass sich alle an dem "Es fehlt eine Triggerwarnung" aufhängen, verwundert mich jetzt doch ein wenig.

0
Geschrieben am
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich bin da nicht ganz rational, zugegebenermaßen, aber beim Wort "Trigger" hab ich einfach einen wunden Punkt. Hab mir die Rezension nicht ganz durchgelesen, glaube ich, aber wirkt auf mich wie die Wortwahl eines Teenagers auf Energydrinks. Mag ja ein Klientel dafür geben, aber wenn man ein schlechtes Buch schlecht rezensiert, nimmt man der Rezension die Glaubwürdigkeit.

0
Geschrieben am
Die Glückliche Myrthe (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Verständlich - bin ja selbst genervt von der Generation Tumblr, die sogar dann behauptet, getriggert zu sein, wenn sie mit dem falschen Fuß aus dem Bett steigt.
Aber dass man generell vor sensiblen Inhalten warnt, kenne ich so aus der Fanfictionszene (da ist es einfach normal, Sachen zu verschlagworten, unter anderem eben, falls es vorkommt, mit "SVV" u.ä.), daher ist es für mich etwas Normales. (Nur Triggerwarnung würde ich es nicht zwingend nennen)

0
Geschrieben am
Stone (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Bin ich der einzige, der das Wort "triggern" vor diesem Eintrag noch nie gehört hat?

0
Geschrieben am
the_verTigO (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Stone Vermutlich. Bist du zufälligerweise alt? 014.gif

0
Geschrieben am
Stone (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Für einen Profisportler wäre ich vermutlich alt, aber 33 finde ich jetzt nicht soooo alt.

0
Geschrieben am
ObsidJan (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

"Triggerwarnungen" sind SJW-Sprech, und hinter SJW-Sprech steht SJW-Denke. Damit ist wohl alles gesagt. kotz.gif

0
Geschrieben am
Die Glückliche Myrthe (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

*musste erstmal SJW googeln*
Aha. Social Justice Warrior. Man merkt, ich bin meist auf der netten Seite des Internets, die Abkürzung ist mir noch nie begegnet.

0
Geschrieben am
Stone (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Danke Myrthe fürs googeln. Ich kannte auch SJW-Sprech nicht. Jetzt fühle ich mich wirklich alt.

0
Geschrieben am

Nur registrierte Mitglieder können hier Einträge kommentieren.

Zurück zur Hauptseite der Deponie