Klopfers Link- und Lichtbild-Deponie


Hier gibt's kurze Kommentare, Links und Bilder - nicht nur von Klopfer selbst.

Hier steht, wie du selbst etwas posten kannst. Bitte beachte dabei die Regeln.

Zurück zur Hauptseite der Deponie


#281 von Klopfer

Gestern wurde es in Las Vegas offiziell angekündigt: Patrick Stewart wird in einer neuen Star-Trek-Serie wieder die Rolle von Jean-Luc Picard übernehmen und uns zeigen, wie es mit dem guten Captain nach "Star Trek - Nemesis" weiterging. Ich freu mich drauf. :skip:

Link: [http://www.startrek.com/article/sir-patrick-stewart-returning-to-iconic-picard-role]
5 Punkt(e) bei 5 Reaktion(en)
Dir hat's gefallen? Dann erzähl deinen Freunden davon!

Tokk (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ist natürlich sehr spannend und eine gewisse Vorfreude ist schon da, allerdings ist bei mir die Angst groß, dass es wieder in den Sand gesetzt wird.
Es kann so viel Schief gehen:

* SJWs
* J.J. Abrams
* Zwanghafte Versuche, alles neu und aufregend zu gestallten
* Zu viel "Althumor" und Referenzen auf früher

Bis jetzt ist es ja leider meist so passiert, hoffen wir mal auf das beste...

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Na ja, Abrams hat mit dem Projekt ja nichts zu tun. :kratz: Ich glaub, CBS hat auch wenig Interesse, sich am Kelvin-Universum von Paramount zu orientieren, seit die beiden Unternehmen getrennt sind.

0
Geschrieben am
(Geändert am 5. August 2018 um 16:49 Uhr)
Mandarine (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Es sind aber wieder einige wichtige Leute von STD beteiligt. Ich bin nun zwar außen vor, weil ich die Serie nicht gesehen habe, aber alles was ich so gehört habe (außerhalb von schwer moderierten Umgebungen, in denen jegliche Negativkritik im Nirgendwo verschwindet) klang nicht wirklich positiv - insbesondere weil es halt einfach kein Star Trek war, unabhängig vom Namen.

Insofern, mal schauen.

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wenn man sich nicht zu sehr darauf versteift, dass alles haargenau dem etablierten Canon folgen müsste, ist die Serie gar nicht mal so schlecht. Es gibt viele Kleinigkeiten, die mich aufregen, und einige größere Böcke, die die Autoren geschossen haben, aber insgesamt fand ich, dass Discovery von allen ST-Serien seit TNG die stärkste erste Staffel hatte.

0
Geschrieben am

Nur registrierte Mitglieder können hier Einträge kommentieren.

Zurück zur Hauptseite der Deponie