Klopfers Link- und Lichtbild-Deponie


Hier gibt's kurze Kommentare, Links und Bilder - nicht nur von Klopfer selbst.

Hier steht, wie du selbst etwas posten kannst. Bitte beachte dabei die Regeln.

Zurück zur Hauptseite der Deponie


#297 von Ricksi

Ich hatte schon länger vor, möglichst vielen Leuten von Ecosia zu erzählen. Der gestrige Google-Geburtstag hat mich angestoßen.
Bestimmt kennen es schon einige.
Ecosia wurde von einem Berliner StartUp entwickelt. Die Werbeeinnahmen werden nur verwendet um die laufenden Kosten zu decken und Bäume zu pflanzen. :)
So leicht kann man etwas für die Umwelt und sein Gewissen tun. ;)

Link: [https://youtu.be/t8e8GEn7u7Q]

1 Punkt(e) bei 3 Reaktion(en)
Dir hat's gefallen? Dann erzähl deinen Freunden davon!

Balthasar (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die Seite ist eigentlich ganz ok, aber die eingespielte Werbung (vermutlich zur Gewinnmaximierung) ist leider malwareverdächtig. Ich habe schon einige Leute gesehen, und was dann dort beworben wurde, war schon kritisch. Wenn man die Werbung in Konsequenz blockiert, hilft man aber auch nicht mehr beim Bäume pflanzen.
Deswegen lieber startpage.com. Da werden Suchergebnisse von Google ausgeliefert, ohne dass Google die eigene IP bekommt. Werbung kann man dort auch ohne schlechtes Gewissen blockieren.

0
Geschrieben am
Mandarine (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wenn man sich aber anschaut, wem Startpage.com gehört, dann greift man doch lieber zum guten, alten duckduckgo.com, das liefert auch Google-Suchergebnisse (und einige andere, auf Wunsch), und arbeitet immerhin mit Unterstützung der EFF.

0
Geschrieben am
Dino (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wie sieht es denn bei Ecosia mit den Suchresultaten aus? Scheint alles in allem sehr sympathisch zu sein, solang die Ergebnisse auch zuverlässig sind!

0
Geschrieben am
Ricksi (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hey, also im Alltag reicht Ecosia völlig aus, ich habe auch viele Mitstudenten, die das nutzen. Ecosia ist quasi Bing . Und es ist ja nicht verboten noch andere Suchmaschinen nebenbei zu verwenden. :fluester:

0
Geschrieben am
mischka (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

*würg* Ich hasse Bing! Damit hast du keine Reklame gemacht!

0
Geschrieben am
KainAutor (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich muss einfach so treudoof fragen: Was ist denn so schlimm daran, dass Google meine IP abgreift?

Bei Google sind es halt nicht nur die Suchergebnisse, die mich als Kunde überzeugen, sondern eben auch eben jene Dienste, die sie mit ihren Kundendaten realisieren. z.B. Traffic und "Beliebte Zeiten" in Maps, oder einfach Maps generell.
Da tanz ich doch lieber mit dem Teufel den ich kenne. Auch wenn er sich meine Seele IP holt. Soll er sich ein Eis von kaufen. :popel:

2
Geschrieben am
(Geändert am 7. September 2018 um 13:37 Uhr)

Nur registrierte Mitglieder können hier Einträge kommentieren.

Zurück zur Hauptseite der Deponie