Klopfers Link- und Lichtbild-Deponie


Hier gibt's kurze Kommentare, Links und Bilder - nicht nur von Klopfer selbst.

Hier steht, wie du selbst etwas posten kannst. Bitte beachte dabei die Regeln.

Zurück zur Hauptseite der Deponie


#440 von Aglaija

davon abgesehen, dass ich bei der "Komikerin" bis jetzt nichts ansatzweise Humoristisches gesehen hätte, ist dieses Vereinnahmen und Hetzen einfach unerträglich. Immer schön scheinheilig genau das tun, was man anderen genüsslich unter die Nase reibt.

Die Texte von Anja Rützel sind in 2 Zeilen lustiger als das ganze Programm dieser "Komikerin"

Link: [https://www.stern.de/kultur/enissa-amani---chronik-eines-eklats-8679086.html]
5 Punkt(e) bei 5 Reaktion(en)
Dir hat's gefallen? Dann erzähl deinen Freunden davon!

Der Böse Watz (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Da hat die Bild ja ausnahmsweise mal was sympathisches getan und diese nölende Ziege nochmal in ihrer Überschrift Komikerin genannt.:D

Ist schon immer sehr befremdlich, wenn eine Person die nach eigenen Angaben ordentlich Kies macht mit ihrer "Kunst" sich beim kleinsten Gegenwind sofort in ihrer Andersartigkeit suhlt und die Rassismuskarte spielt.

2
Geschrieben am
Ricksi (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die Fans beleidigen die Kritikerin und ihren Hund?! Also beim Hund-beleidigen hört der Spaß nun wirklich auf :wuuut:

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Man sieht aber wieder gut, wie schnell da die Nazikeule rausgeholt wird, um Kritiker zu diskreditieren und eine inhaltliche Auseinandersetzung zu vermeiden. Nun ist Anja Rützel ja in Promikreisen recht beliebt, daher ist diesmal auch die Gegenwehr und die Unterstützung für die Autorin gegen solche Unterstellungen größer.

2
Geschrieben am
michicop (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Erinnert mich an den alten Witz:

Als ich früher gesagt habe dass ich Komiker werde haben alle gelacht. Mittlerweile lacht keiner mehr...

5
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also beim Hund-beleidigen hört der Spaß nun wirklich auf :wuuut:

EXAKT! :daumenhoch:

Aber mal nüchtern betrachtet was der Spiegel schreibt: Ein ganz normaler Tag unter YouTuber
:soistdas:

0
Geschrieben am
mischka (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich kenne den Hund nicht, aber Hunde in Rattengröße dürfen beleidigt werden weil es keine Hunde, sondern bellende Ratten sind, die fälschlicherweise von einigen als Hunde klassifiziert werden.

1
Geschrieben am
simcity (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die haben eben diejenigen beleidigt auf dem Foto, von denen sie sich intellektuell überfordert gefühlt haben.
Stand in dem Artikel ein Witz der Komikerin?

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar
0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Danke @mischka, jetzt habe ich mir den Hund doch mal zu Gemüte getan.

Gott ist das Ding hässlich. Nicht mal für Geld würde ich so was ins Haus lassen.

1
Geschrieben am
PiCelli (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich fürchte ich werde wirklich alt, ich habe von dieser „Komikerin“ noch nie etwas gehört.

Allerdings habe ich die meisten meiner sozialen Netzwerke auch schon wieder stillgelegt.

Ich habe jetzt nur den kurzen Ausschnitt ihrer Rede gelesen, aber macht sie irgendwo einen Vorschlag wie man ihren Beruf denn stattdessen nennen soll? Influencer ist ja nun wirklich etwas zu undifferenziert.

0
Geschrieben am
Stone (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Was für ein kindischer Blödsinn.

2
Geschrieben am
Elena (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die Dame macht doch in erster Linie Witze über die eigene Herkunft und hat so eine schreckliche Piepsstimme oder?

Muss man nicht kennen.

0
Geschrieben am
Der Böse Watz (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich hab den Namen auch noch nie gehört Picelli. Sie will wohl als Comedienne bezeichnet werden, weil Komikerin so furchtbar altbacken und unsexy klingt. Manche Leute habens einfach nicht leicht:batsch:

0
Geschrieben am
mischka (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Bei allem Respekt, sexy ist sie wirklich.

0
Geschrieben am
ZRUF (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Irgendwie auch eine merkwürdiges Verständnis der Sprache, wenn ihr der eigentlich richtige deutsche Begriff nicht taugt und sie lieber den denglischen Kunstbegriff "Comedienne" lesen und hören will.
Ich verwende ja auch häufig Anglizismen, aber wenn jemand den korrekten deutschen Begriff verwendet, dann würde mich das jetzt nicht im geringsten stören.
Und das schlimmste ist, dass sie damit, dass ihr die deutsche Sprache nicht gut genug ist, den Rechtspopulisten selbst in die Karten spielt. Schon komisch (nicht im Sinne von lustig), diese Komikerin.

0
Geschrieben am
Elena (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wie spricht man das denn aus?
Weil das englische comedian kennt ja kein Geschlecht, da wirkt Comedienne eher einfranzost, auch von der Schreibweise her.
Und angeblich soll Französisch ja auch sehr sexy sein.

1
Geschrieben am
ZRUF (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich fürchte, dass das mal wieder daher kommt, dass es für jeden Beruf im Deutschen auch eine weibliche Form geben muss. Aber ja, ich stimme dir zu. Das ist so ein Mischmasch aus dem Englischen und dem Französischen. Comed(ian) und (Fab)ienne um mal beispielhaft einen franz. Namen zu verwenden.

0
Geschrieben am
bANDIT2k1 (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

"Mimimieuse" wäre doch passend

3
Geschrieben am
Stone (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Jetzt las ich zuerst Minimöse...

2
Geschrieben am
Elena (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich auch.
Aber Mimimieuse find ich gut.
Passt zu Fritteuse.
Und manchen täte ein kurzes Bad darin vll ganz gut.

1
Geschrieben am
bANDIT2k1 (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Mimimieuse, Friteuse, Lolo Bebett Pinzet :amen:

5
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Fällt auch in die Kategorie 1st world problems

0
Geschrieben am
tu[ks]. (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Manche Frauen macht Französisch erst dann sexy, wenn sie dabei den Mund halten...

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Na ja, den Mund brauchen Sie nicht halten, es würde reichen die Stimmbänder dabei nicht zu nutzen.

Wobei bei dem Geprappel sinnvolleres heraus kommt, was man sonst so hört.

0
Geschrieben am
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@tu[ks].: Ich glaube, wir meinen zwar dasselbe, aber wenn man dabei den Mund hält, entsteht eine nicht unerhebliche sterische Hinderung. ôo

1
Geschrieben am
Rakshiir (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ist doch mittlerweile irgendwie ganz normal geworden, dass Kritiker nicht mehr gerne gesehen werden.
Oder Medien, die berichten. Da muss man sich nur mal umschauen, sei es bei Einzelpersonen oder sogar mittlerweile doch einige Politiker, die ganz gerne alle die anderer Meinung sind als Nazis, Rassisten, oder sonst irgendwas bezeichnen, was gerade zu ihrer derzeitigen Opferkarte passt.

0
Geschrieben am
succubus (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wie mein ehemaliger Deutschlehrer immer zu sagen pflegte: "Seelig sind die bekloppten, denn sie brauchen keinen Hammer."

1
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Da gefällt mir jenes Zitat von Albert Einstein besser:

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

1
Geschrieben am

Nur registrierte Mitglieder können hier Einträge kommentieren.

Zurück zur Hauptseite der Deponie