Klopfers Link- und Lichtbild-Deponie


Hier gibt's kurze Kommentare, Links und Bilder - nicht nur von Klopfer selbst.

Hier steht, wie du selbst etwas posten kannst. Bitte beachte dabei die Regeln.

Zurück zur Hauptseite der Deponie


#445 von mischka

Versteht ihr den Sinn dieses Plakats?

Davon ab ist das falsch.

Wer vögeln will, muss
- gutaussehend
- weiblich und nicht total kackhässlich
- reich
sein (eins davon reicht).

Bild 7433
2 Punkt(e) bei 4 Reaktion(en)
Dir hat's gefallen? Dann erzähl deinen Freunden davon!

ZRUF (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die Humanisten. Der Name ist Programm....

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Der Spruch ist aber schon etwas alt. Den habe ich schon in den späten 90ern gehört.

Woher, oder warum, kann ich nicht sagen. Da war ich noch ein Kind, und ficken kannte ich nur aus dem Sexualkunde Unterricht.

Teilweise gab es in Clubs, Radio sogar Songs die diesen Spruch mit integriert haben.

Hach ... die 90er Jahre. :adorable:

0
Geschrieben am
Ylva (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Und warum soll ich die nun wählen? Steht uns mit denen dann eine Reform des Sexualstrafrechts bevor, nach der Unfreundlichkeit beim Sex bestraft wird? Soll man das Plakat umdrehen oder den abgebildeten Herrn? So viele ungeklärte Fragen :angsthasi:

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ist das unter dem Banner "Dreh mich um" ein fliegender Tampon?

0
Geschrieben am
simcity (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wen kann man nicht als freundlich bezeichnen? Die Schreihälse von den Naziparteien.
Also sei kein Nazi oder sonstein Arschloch und deine Chance zu Vögeln erhöht sich.

0
Geschrieben am
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ihr macht das falsch. Ihr redet darüber. ^-^

0
Geschrieben am
ObsidJan (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hast du das Plakat vielleicht mal umgedreht? Nur so als Idee... :huh:

Oder man fragt die Partei hinter dem Plakat einfach selbst:

Gut, haben wir gedacht, spielen wir das Spiel mal mit: „Wer vögeln will, muss freundlich sein.” Wohlfühlbotschaft, Relativierung und Nullaussage in einem, gewürzt mit einer Priese flachem Humor und Angriffsfläche für Empörung. Checkliste erfüllt und gleichzeitig aus der Masse herausgestochen. Aber was ist mit Inhalten?

Für alle, die unseren rationalen Stil bevorzugen, haben wir ein eine zweite Seite: „Wer Zukunft will, muss mutig sein.” Eine Nullaussage? Nein, denn genau darum geht es: Mut zu haben, unbequeme Positionen zu vertreten, Konsequenzen aufzuzeigen, Risiken einzugehen, um unsere Zukunft zu gestalten. Oder anders: #NoRiskNoFuture

2
Geschrieben am
(Geändert am 28. April 2019 um 8:22 Uhr)
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Klingt fast nach Piraten Partei.

0
Geschrieben am
tu[ks]. (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die, die nicht gutaussehend sind, haben doch auch Platz auf dem Plakat bekommen: "dreh mich um" ...

1
Geschrieben am
Der Böse Watz (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Still a better Wahlplakat than #EUROPAISTDIEANTWORT

2
Geschrieben am
bigbrother (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das ist aus dem Swinger-Knigge, also was stört?

1
Geschrieben am
Elena (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ist zumindest ein Plakat, über das man sich eher Gedanken macht als über die andren 08/15 Plakate, die auch nur mit Schlagwörtern daher kommen.

0
Geschrieben am

Nur registrierte Mitglieder können hier Einträge kommentieren.

Zurück zur Hauptseite der Deponie