Klopfers Link- und Lichtbild-Deponie


Hier gibt's kurze Kommentare, Links und Bilder - nicht nur von Klopfer selbst.

Hier steht, wie du selbst etwas posten kannst. Bitte beachte dabei die Regeln.

Zurück zur Hauptseite der Deponie


#455 von Klopfer

Ein etwas längerer Text darüber, wie die Gleichheitsforderungen, die von der Identitätspolitik motiviert werden und gerade von akademischen Linken gerade vorangetrieben werden, für Ungerechtigkeiten sorgen und dabei auch denen schaden, denen eigentlich geholfen werden soll.

Link: [https://edition.faz.net/faz-edition/politik/2019-05-06/0654b8c7cc7c7db2b38e0dcb9ef2f765/]
3 Punkt(e) bei 3 Reaktion(en)
Dir hat's gefallen? Dann erzähl deinen Freunden davon!

tu[ks]. (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Und ausgerechnet von den Geschlechtsidentitären kommt der Vorwurf, die Identitäre Bewegung sei rückwärtsgewandt und regressiv.

Passt in den Zeitgeist: Berlin zeige dass eine „Radikalisierung nach links“ gelingen könne. Kann ich 1989 noch mal sehen?

0
Geschrieben am
Sir of Toastland (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

In einer Gesellschaft, in der alle freien Zugang zu allen Positionen haben, heißt Freiheit zu ertragen auch ungleiche Chancennutzung zu ertragen.


Ist mMn ein perfekt auf den Punkt gebrachtes Statement. Auch wenn das Lesen nicht inbedingt Spaß macht, macht der Autor doch viele kluge Punkte klar. Danke fürs Teilen :)

0
Geschrieben am

Nur registrierte Mitglieder können hier Einträge kommentieren.

Zurück zur Hauptseite der Deponie