Klopfers Link- und Lichtbild-Deponie


Hier gibt's kurze Kommentare, Links und Bilder - nicht nur von Klopfer selbst.

Hier steht, wie du selbst etwas posten kannst. Bitte beachte dabei die Regeln.

Zurück zur Hauptseite der Deponie



Asgar (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Aber Fliegen macht doch so einen Spaß :bittebitte:

Ehrlich ich kenne fast nix entspannenderes als nen langen Flug in der Business Class.

Was soll ich machen wenns der Beruf verlangt?
Ich hab da nicht wirklich ein schlechtes Gewissen.
Wenn ich Geschäfte in China oder sonst wo mache und da hin muss..... Beamen geht ja leider noch nicht.

0
Geschrieben am
(Geändert am 1. Juli 2019 um 13:16 Uhr)
tu[ks]. (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Beamen klingt auch nicht wie etwas, was du möchtest. Du wirst in winzige Teilchen zerlegt und hinterher wieder zusammengesetzt. Mit Glück sogar richtig. Und das Herz muss dabei natürlich weiter schlagen.

0
Geschrieben am
Aglaija (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

war das nicht bei "Per Anhalter durch die Galaxis" als immer irgendwas durchgemischt wurde?!

0
Geschrieben am
ZRUF (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Asgar
Ich wünschte, ich dürfte Business fliegen. Nach Chicago in der Holzklasse mit langen Beinen ist echt eine Qual.

0
Geschrieben am
Asgar (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@ZRUF
Ich hab, in dem Fall mal zum Glück, kurze Beine, da ist Economy auch auf längeren Flügen erträglich.
Letztes Jahr durfte ich aber geschäftlich ein paar mal nach China in der Business Class fliegen und das ist echt himmlisch. Aber im Verhältnis natürlich trotzdem zu teuer, hätte unser Kunde nicht die Kosten getragen, wäre ich Economy geflogen.

0
Geschrieben am
ZRUF (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das ist halt das Problem. Business ist selbst, wenn man keinen guten Economy-Tarif bekommt noch meist doppelt so teuer. Und 3000€ will dann halt keiner zahlen.

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

In Spaceballs war die Szene mit dem verdrehten Kopf, wo sich derjenige welche beschwerte wieso keiner gesagt hat, dass er einen fetten Arsch hat.

0
Geschrieben am
Anne Bonny (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Für gewöhnlich wird beim Beamen das Original in seine Teilchen zerlegt und eine Kopie am Zielort angefertigt. Das Original übersteht den Prozess der Zerlegung nicht und ist dann vernichtet. Ich will nicht vernichtet werden.

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das heißt, durch Manipulation der Datenströme, kann man den neuen Körper "anpassen". :hehehe:

0
Geschrieben am
Anne Bonny (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wen kümmerts? Das bin dann ja nicht mehr ich. Ich lass mich also zerlegen, damit ne Andere als verbesserte Kopie von mir weiterlebt? Neeee. Außerdem, wenn man mein Gehirn (oder eine Festplatte) am Zielort wieder aufbaut, sind die Informationen dann auch da oder ist alles "blank und frisch formatiert"?

0
Geschrieben am
Asgar (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das Beamen scheint zumindest Captain Kirk immer ganz gut bekommen zu sein.

Und Picard geht's sogar noch so gut, dass der bald seine eigene Serie kriegt.

Also nicht immer so schwarz sehen, die Zukunft wird super - zumindest wenns nach Star Trek geht :daumenhoch:

0
Geschrieben am
tu[ks]. (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Kirk hatte auch seine eigene Anwaltsserie. War nix. Danach hat er sich als Sänger versucht. War grauenvoll. Habe Angst vor Picard jetzt.

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Er war doch mit der Anwaltsserie sehr erfolgreich. Als Polizist vorher lief's auch ganz gut. :kratz:

0
Geschrieben am
tu[ks]. (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

"Nachdem die vierte Staffel nur mehr mäßige Quoten brachte, wurde im Mai 2008 die Produktion einer abschließenden fünften Staffel von 13 Folgen bekannt gegeben" (Wikipedia).

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Immerhin länger als Star Trek. Und er hat einen Golden Globe und zwei Emmys gewonnen (einen davon in der direkten Vorgängerserie). :schulterzuck:

0
Geschrieben am
qwzt (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Zum Beamen: Nach Goldmann generiert das Gehirn eine heliografische Wellenfront, die die Persönlichkeit wiederspiegelt. Beim Beamen würde diese mitkopiert werden. Der originale Körper würde dann zwar vernichtet, aber identisch neu geschaffen und mit der alten Persönlichkeit ausstaffiert. Damit würde niemand (auch du selbst nicht) einen unterschied bemerken. So zumindest die Idee.

1
Geschrieben am
Anne Bonny (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@qwzt: Hoffen wirs. Du gehst zuerst.

0
Geschrieben am
qwzt (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich glaube kaum das ich das noch erleben werde. Bis die soweit sind Leute zu beamen könnte unter Umständen sogar der Berliner Flughafen fertig sein (oder sie erfinden das beamen weil der Flughafen nicht fertig wird).

0
Geschrieben am
Aglaija (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Qwzt: ich setze auf das Beamen - scheint mir machbarer als dieser Moloch von einem Flughafen..

0
Geschrieben am
Rakshiir (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Aglaija
Wenn wir eins bei Mel Brooks gelernt haben, dann dass Beamen ganz schön gefährlich sein kann. Am Ende erfährst du wie deine Rückseite aussieht...

0
Geschrieben am
Aglaija (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Rakshiir: ach, da muss man aufgeschlossen sein :D

0
Geschrieben am
Rakshiir (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Aglaija
Ich seh schon, du nimmst das locker. Ist gut so.
Ich hätte da auch nicht zuviel Angst...

0
Geschrieben am
Aglaija (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

nö, mir gefällt meine Rückseite sehr gut und ich würde tatsächlich gern auch mal die Tattoos so richtig sehen- geht sonst ja nur verdreht oder auf Foto...

0
Geschrieben am
Rakshiir (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Da muss man nur vorsichtig sein dass man von Selbstbewusst nicht auf Selbstverliebt abbiegt. Das eine ist gut, das andere eher nicht so.
Ich mein, Tattoos aufm Rücken können ja auch tendenziell eher für andere Personen sein, genau aus dem Grund. Gut, da gibts auch noch andere Orte und "Verzierungen" bei denen ich das behaupten würde :D

0
Geschrieben am
Aglaija (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

:D manchmal auch in nem ganz anderen Kontext :D
Ich bekomme des Öfteren Spritzen in den Rücken und mein Arzt ist immer ganz begeistert, da er durch das Tattoo (geht über den kompletten Rücken) sicher immer gut merken kann, wohin er stechen muss (sind meist die gleichen Stellen)

0
Geschrieben am
Rakshiir (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Zugegeben, das macht Sinn. Da hat man dann noch nen anderen Bezugspunkt.
Aber wieso Rücken? Die letzten Spritzen die ich bekommen hab waren alle Arm... Rücken wär vielleicht besser gewesen, wenns da juckt isses schwerer zu kratzen als am Arm :D

0
Geschrieben am
Aglaija (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

tja, bin etwas desolat und dann müssen tw die Schmerzmittel bzw. Muskelrelaxans direkt gespritzt werden ;-)

0
Geschrieben am
Rakshiir (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hihi sie hat spritzen gesagt.

Aber ernsthaft: Das is meh... ich hoffe das kommt nicht zu oft vor

1
Geschrieben am
Aglaija (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

och man gewöhnt sich dran, im Schnitt so 1x im Monat...

0
Geschrieben am
Rakshiir (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Nagut, das is denke ich nicht unbedingt angenehm, aber in Anbetracht dessen dass ich auch über 3 Jahre , Wochen, 2 Wochen oder 4 Wochen Abstand Spritzen bekommen hab wegen der Allergie...

0
Geschrieben am

Nur registrierte Mitglieder können hier Einträge kommentieren.

Zurück zur Hauptseite der Deponie