Klopfers Link- und Lichtbild-Deponie


Hier gibt's kurze Kommentare, Links und Bilder - nicht nur von Klopfer selbst.

Hier steht, wie du selbst etwas posten kannst. Bitte beachte dabei die Regeln.

Zurück zur Hauptseite der Deponie



Gast (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Aber natürlich, da warten jetzt duzende von professionellen Gebärdenden auf die Anrufe, aber keiner nutzt das Angebot. Dann werden die nach der Krise wegrationalisiert, gab ja ofensichtlich keinen Bedarf...

1
Geschrieben am
the_verTigO (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Vielleicht doch eher per WhatsApp-Videocall...

1
Geschrieben am
Elena (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Gehörgeschädigte bezieht ja auch Menschen ein, die auf ein Hörgerät angewiesen sind und nicht nur taube.

Allerdings ist das schon entweder verdammt unglücklich formuliert oder der Pratikant, der das so aufgegeben hat ist nicht so ganz helle.

1
Geschrieben am
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das war bestimmt ein brillant formulierter, einfühlsamer Text, den allein die Rationalisierung um Zeichen und Zeilen völlig sinnverkehrt hat. :x

1
Geschrieben am
Veria (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich tippe auf SMS, das ist auch telefonisch.

1
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ja, ... wohl eher Face Time, oder Android Duo, eventuell auch Skype, und wie sie nicht alle heißen.

Die Zuhilfenahme eines menschlichen Übersetzers von Zeichensprache --> Wortlaute / Wortlaute --> Zeichensprache gibt es ja auch noch.

Wüsste spontan nun auch nicht, wie man telefonisch auf Videoanrufe umschreibt.

1
Geschrieben am
Rakshiir (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Gibt ja einige Möglichkeiten.
Wie gesagt: Hörschädigung kann ja auch nur Schwerhörig heissen, und nicht taub.
Es gibt schriftliche Möglichkeiten über Handy, Videoanrufe... möglich ist da sicher was.

Vielleicht hat der Text nicht gereicht um mehr Details zu bringen, aber ein paar mehr wären sicher nicht falsch

1
Geschrieben am
ZRUF (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Klingt auf jeden Fall eher unglücklich, der Text.

0
Geschrieben am
Shoshana (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die meisten Hörgeschädigten haben ja ein Hörgerät und können ganz normal telefonieren.
Ich nehme an die machen ihre persönliche Beratung auch meistens nicht in Gebärdensprache.

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Jaaa, ist wohl eher dann doch was für Stumme Leute.

Gibt ja auch Festnetztelefon mit "Booster Funktion", was aus den Lautsprechern eine halbe PR - Anlage macht. :)

0
Geschrieben am

Nur registrierte Mitglieder können hier Einträge kommentieren.

Zurück zur Hauptseite der Deponie