Klopfers Link- und Lichtbild-Deponie


Hier gibt's kurze Kommentare, Links und Bilder - nicht nur von Klopfer selbst.

Hier steht, wie du selbst etwas posten kannst. Bitte beachte dabei die Regeln.

Zurück zur Hauptseite der Deponie


#745 von Klopfer

Als Bischof ist man ja quasi mit Gott verheiratet. Ich schätze, nun wissen wir, dass Gott doch männlich ist. :brille:

(Das letzte Corona-Outing...)

Link: [https://www.welt.de/vermischtes/article215400458/Corona-Bischof-sprach-von-Gottes-Strafe-fuer-Homo-Ehe-nun-infiziert.html]
Bild 8716
0 Punkt(e) bei 2 Reaktion(en)
Dir hat's gefallen? Dann erzähl deinen Freunden davon!

Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Er hätte schwören können, dass der Messdiener weiblich war?

0
Geschrieben am
Gast (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Überracht jetzt nicht... Sehr homophobe Menschen werden durch die Darstellung von homosexuellen Handlungen deutlich mehr erregt, als tolerante Menschen... siehe auch hier:

https://satwcomic.com/ungodly-surprise

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Karma is a bitch :trollface:

0
Geschrieben am
(Geändert am 11. September 2020 um 13:34 Uhr)
Rakshiir (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Yep, basically Karma at its finest.

@Sajoma
Das wäre als Erklärung von der Kirche ehrlich gesagt genial...

0
Geschrieben am
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Rakshiir: Du meinst, ich hab Chancen als Pressesprecher? ^^ (Ich würde es ja sehr begrüßen, wenn sich mehr Satiriker in solche Positionen schlichen, bis die jeweilige Institution gar nicht mehr so genau weiß, ob sie das jetzt gut findet oder nicht, was der da so sagt...)

0
Geschrieben am
Gast (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wie die BVG und ihr Twitteraccount?

0
Geschrieben am
Gauss (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Nein, wie extra3 und Torsten Sträter

0
Geschrieben am
Rakshiir (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Sajoma
Ich würde das definitiv begrüßen.
Wär auf jedenfall unterhaltsamer als vieles, was es aktuell gibt.
Vor Allem die Reaktion auf die entsprechenden Pressemitteilungen wär definitiv dann interessant :D

0
Geschrieben am
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wenn dann an beiden Fronten nur noch Satiriker säßen, wäre das sehr schnell recht unübersichtlich.
Die Frage ist, würden wir den Unterschied merken? Und außerdem muss man an die armen Satiriker denken, die wollen ja naturgemäß schockieren und die Welt verändern, und das können sie dann nicht mehr, weil sie sich im Hamsterrad drehen. Wahrscheinlich gibt es da schon viele depressive Gestalten, die eine total witzige Idee hatten - was weiß ich, vielleicht sich orange anmalen und zur Wahl aufstellen lassen -, und die Realität buttert sie einfach unter. All die schillernden Ideen werden nicht wahrgenommen oder gar gewürdigt. Tragisch.

0
Geschrieben am
Gast (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ja, und dann kommt ein Freizeitkomiker wie Edmund Stoiber und aus versehen zum Ministerpräsidenten gewählt. Man höre seien Reden, das ist Kunst. Also das so vorzutragen, ohne selbst in schallendes Gelächer auszubrechen, das erfordert viel Selbstbeherrschung.

1
Geschrieben am
Rakshiir (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Sajoma
Ja ne, die Satiriker dürfen definitiv nicht zur Norm werden, das ist ja nicht Sinn der Sache..

0
Geschrieben am

Nur registrierte Mitglieder können hier Einträge kommentieren.

Zurück zur Hauptseite der Deponie