Klopfers Link- und Lichtbild-Deponie


Hier gibt's kurze Kommentare, Links und Bilder - nicht nur von Klopfer selbst.

Hier steht, wie du selbst etwas posten kannst. Bitte beachte dabei die Regeln.

Zurück zur Hauptseite der Deponie



BJ68 (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hm.....würde mich interessieren für was der Dislike war.....

bj68

0
Geschrieben am
ZRUF (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich würde mal auf Desinteresse tippen.

Finde das recht spannend, was du da machst.

0
Geschrieben am
BJ68 (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Thanks für den Comment....bin gerade dabei in meiner bay. Heimatstadt die Möglichkeit(en) auszuloten* mir ein (Foto)Labor/Atelier einzurichten. Besagtes Photopapier (RA-4) gibt es mit 1.34 x 50 m als Rolle, so dass auch sehr große Bilder gehen würden, wenn genug Platz vorhanden.

*= Ewiger Schulfreund von mir hat Fahrradwerkstatt und Laden und dort wäre eine Wohnung (zwei Räume, kleines Bad/Küche, so 50 bis 60 qm) frei die jetzt als Lager/Rumpelkammer dient. Würde da was gewerbliches/freiberufliches gründen und hab auch schon dort Kontakt mit einer Steuerkanzlei aufgenommen, die auch Unternehmensberatung machen, weil in der Hinsicht zu 100% keine Ahnung. Die Uni-Stelle hier in CH behalte ich, so dass ich ein Grundeinkommen habe....allerdings muss ich da schauen, dass mir das Finanzamt keine Liebhaberei unterstellt....werde auch demnächst beim TÜV-Süd meine Sachkenntnis nach ChemVV auffrischen, da ich PTA gelernt habe und diese nun alle 6 Jahre erneuert werden muss...da ich vorhabe auch Kits zu vertreiben und Entwickler und andere Photochemie selber zu formulieren und diese u.U. auch zu verkaufen, brauch ich diese Sachkunde eh.....plus dass mir das rumtüfteln und ausprobieren irrsinnigen Spaß macht....

bj68

0
Geschrieben am
(Geändert am 15. Januar 2021 um 9:46 Uhr)
ZRUF (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Mit der Liebhaberei brauchst du die ersten 3 Jahre in aller Regel wenig bedenken haben. Wichtig wird sein, dass du eine Gewinnerzielungsabsicht hast. Aber ja, da hilft dir der Steuerberater weiter.
Ansonsten natürlich viel Erfolg mit dem neuen Projekt!

0
Geschrieben am
BJ68 (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Knackpunkt ist auch, dass es immer schwerer wird an die nötige Chemie als Privatmensch ranzukommen....z.B. ein Feld was ich vorhabe zu beackern wäre dies: https://www.alternativephotography.com/gum-diazo-printing-v1-4/
Vor 2017 habe ich mit dem "bösen" Dichromat rumgespielt: https://illumina-chemie.de/viewtopic.php?f=62&t=4096
allerdings macht da Übung den Meister.....und der Teufel liegt im Detail....aber Dank REACH ist die Sache nun tabu...hier in der EU (USA No Problem)....eine Authorisierung oder besser der Antrag geht so ab 10000 Euro los (Anwalt REACH/Chemikalienrecht, Vorbereitung der Dossiers, Tests, Gebühren usw.) mit ungewissen Ausgang.....der Witz ist die Mengen sind minimal (ca. 0.6 g Kaliumdichromat pro A3-Druck) und mit Ascorbinsäure vgl. https://illumina-chemie.de/viewtopic.php?f=62&t=4201&p=63215 steht eine Methode zur Verfügung die Risiken (Kontaminationen) und Abfalllösungen beherrschbar zu machen.

Finde ich persönlich schade.....und für das andere Verfahren ist halt noch viel R&D notwendig....

bj68

0
Geschrieben am
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Bei sowas fällt mir immer wieder ein, dass ich Chemie schon zu lange vernachlässige... Bietest du irgendwann mal Kurse für verzweifelte Mittvierziger an, die sich mit einem ungewöhnlichen Hobby interessant machen wollen? Dann wär ich dabei. In wenigen Jahrzehnten.

0
Geschrieben am

Nur registrierte Mitglieder können hier Einträge kommentieren.

Zurück zur Hauptseite der Deponie