Klopfers Link- und Lichtbild-Deponie


Hier gibt's kurze Kommentare, Links und Bilder - nicht nur von Klopfer selbst.

Hier steht, wie du selbst etwas posten kannst. Bitte beachte dabei die Regeln.

Zurück zur Hauptseite der Deponie


#842 von Klopfer

GOG verschenkt (mal wieder) "The Witcher Enhanced Edition", diesmal aber mit verschiedenen Voraussetzungen.
1. Man muss den Newsletter abonnieren.
2. Man muss das Gratis-Kartenspiel "GWENT" in seiner GOG-Bibliothek haben.
Dann kriegt man zunächst einen Bonusgegenstand für GWENT und dann die Möglichkeit, sich das Spiel zu sichern, wenn man es noch nicht hat.

Das Angebot ist zeitlich begrenzt, aber ich bin grad überfragt, wie lange es gilt. :tjanun:

Link: [https://www.gog.com/gwent-welcome-bonus]
Bild 8875
1 Punkt(e) bei 1 Reaktion(en)
Dir hat's gefallen? Dann erzähl deinen Freunden davon!

Rakshiir (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich hab Witcher schon... also alle.
Ist auch ne ziemlich gute Spielereihe, wobei man zugeben muss, dass Witcher 1 vom Gameplay her definitiv sein Alter zeigt.
Ist es trotzdem finde ich Wert zu spielen. Wie die Story, Quests usw aufgebaut sind ist ziemlich interessant, man muss aber auch zugeben dass das Spiel einen echt nicht groß an die Hand nimmt. Es ist kein RPG im Sinne von "du bekommst alles vorgekaut" was Quests angeht

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hab ich schon, wie Rakshiir eigentlich alle. Diesen Teil sogar mit Artbook, und Co.

Die Steuerung (Kampfsystem) ist etwas gewöhnungsbedürftig. Man fuchst sich da aber schnell rein.

Für RPG Anfänger ist es etwas schwer. Die Welten sind offen, Rätsel ohne Hilfe sind auch nicht selten, und wie du zu deinem Ziel kommst, ist dein Problem.

Da die Spielewelt unglaublich riesig ist, stand ich öfters in der Pampa und fragte mich, was zur Hölle ich eigentlich nun machen soll.

0
Geschrieben am
Rakshiir (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Was man allerdings auch sagen muss, ist dass das Universum brutal ist. Das ist oft nicht schön, hübsch Fantasy oder sonstwas.
Es ist hart was passiert, man rennt in viele Dinge, in denen es keine perfekte Lösung gibt.
Rassismus, Vorurteile, das is alles sehr stark verwurzelt - macht es aber auch hochinteressant meiner Meinung nach.

Was mich besonders an dem ersten Spiel gefesselt hat war die Tatsache dass du selbst beurteilen musst, wie du etwas löst oder angehst. Es gibt genug Situationen in denen du nur Indizien hast, das Spiel sagt auch nicht: Figur A gut, B schlecht. Es sind alles Grauzonen, und du wirst teilweise auch später nicht 100% sicher sein, ob du nun das kleinere Übel gewählt hast oder nicht. Ich fand das interessant.
Es hat auch seinen Reiz mal den vorbildlichen Shepard in ME spielen zu können, aber in diesem Universum ist es viel logischer, dass alles in Grautönen liegt und du entscheiden musst: wen Unterstütze ich von den ganzen Typen?

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Und es ist eines der wenigen Spiele, die dich für Sex belohnen. :trollface:

0
Geschrieben am

Nur registrierte Mitglieder können hier Einträge kommentieren.

Zurück zur Hauptseite der Deponie