Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41649 Fragen gestellt, davon sind 24 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


Ja, den gedanken hatte ich auch schon...
Also, das speziell diese "x akten" der briten einfach nur "freigegeben" "ausgedacht" -was auch immer- wurden um den leuten mal n anderes gesprächsthema zu geben..
Zumal es ja speziell an der börse (mal arg vereinfacht) so ist, dass eine wirtschaftskrise nur so lange existiert, wie der großteil der leute davon überzeugt ist, das sie existiert.

Sobald sie abgelenkt sind fällt dann gar nicht mehr auf das die aktien völlig überbewertet sind. So wächst dann die nächste "blase"

Meinste das kommt hin?
Ich glaube nicht, dass man so versucht, die Aktienmärkte zu beruhigen, da die allermeisten Aktieninhaber wohl eher nicht zu diesen UFO-Gläubigen gehören.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren