Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41727 Fragen gestellt, davon sind 102 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


#24850
Ne zum Wählen haben wir leider keinen mehr... da es den Haider ja zerlegt hat. Das war eigl der einzige der wenigstens was bewirken konnte. Ich versteh sowieos nich dieses im deutschsprachigen Raum extrem verbreitete "Oh shit das isn Nazi"-Phänomen nur weil man etwas gegen die Auslädnerproblematik unternehmen will? Multikulti schön und gut und gegen Ausländer die nach Österreich kommen um hier zu leben hab ich nichts. Allerdings isses ja auch nicht möglich auch nur ein schlechtes Wort über assoziale Schmarotzer zu verlieren die nur hier her kommen um sich auf die faule Haut zu legen und von dem bisschen Geld das sie bekommen ihre Familie zuhause zu ernähren. SO sicher nicht... das dagegen nichts gemacht wird ist eine Frechheit und darum isses schade, dass so Menschen wie Haider und Strache, die für eine Verbesserung der Zustände im Land für Inländer eintreten so dermaßen fertiggemacht werden und alles nur weil ein berühmt berüchtigter Oberösterreicher meinte einen, vergleichsweise(man betrachte andere Genozide ind er Geschichte) minderschweren Genozid unter den Juden anzurichten. Aber ja, jedem das seine... sorry dass das jetzt sein musste, aber so pseudoinformierte Meinungen und das ewige Getue von wegen "Weltbürger" usw. kann einem echt mal auf den sagt gehen. Jeder Depp is liberal und links, aber hat keine Ahnung was da wirklich vorgeht und was zu tun wäre. *seufz*
Hast du denn Ahnung? Hast du tatsächlich das Wissen, dass das mit den "schmarotzenden Ausländern" in Österreich so schlimm ist, oder ist das einfach nur so ein Gefühl, was dann gerne auch von den Medien angefüttert wird? Ich schätze, es ist auch in Österreich nicht so ganz leicht, überhaupt ein Bleiberecht zu bekommen.
Ich fühl mich bei solchen Aussagen immer an die Hetze deutscher Medien wegen angeblicher Hartz-IV-Schmarotzer erinnert, obwohl das ein verschwindend geringer Anteil an den Empfängern ist. Diese Vorurteile gegen die Ausländer, die nur herkommen, um an der Titte des Staates zu saugen, gibt's hier natürlich auch, aber auch da ist der Sachverhalt weder so leicht noch so umfangreich, dass die Deutschen selbst merkbar finanziell drunter leiden würden.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren