Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41671 Fragen gestellt, davon sind 46 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


Auch wenn das jetzt komisch klingen mag:

wusstest du, dass das Vergewaltigen von Tieren in Deutschland legal ist?
(Ebenso das Abrichten, sodass die Tiere devot sind etc.)

was hälst du davon?
Sex mit Tieren ist seit den 60er Jahren legal, aber vergewaltigen nicht. Tierquälerei ist nämlich nach wie vor strafbar. Man darf also nicht das Vorspiel vernachlässigen und muss sanft und einfühlsam sein, wenn man mit seinem Goldhamster sexuell intim werden möchte. Und nachher auch das Nachspiel nicht vergessen: Tiere sind auch nur Menschen und möchten nachher vielleicht gerne kuscheln und schmusen.

Und dass das Dressieren von Tieren gang und gäbe und legal ist, sollte wohl niemanden überraschen.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren