Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41541 Fragen gestellt, davon sind 3 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


Ich habe grade beim durchzappen auf Pro7 (Galileo ... war ja klar) einen Bericht über eine "Klinik für Killerspielsüchtige" (argh) gesehen.
"der gemeinsame Weg in eine spielfreie Zukunft". "Was wünschst du dir für die Zukunft ?" - "Dass ich nichmehr Computer spiele ..."

Sollte ich mal wahllos Menschen umbringen, werde ich vorher lauter "Teletubbies" und "Hello Kitty" Kram auf meine Festplatte packen, meine Musiksammlung durch Britney Spears CDs ersetzen, und alle Wände in meinem Zimmer pink streichen. Das wird ihnen was zu grübeln geben ! Ha !

Den "Killertext" habe ich natürlich gelesen, darum ist meine Frage eigentlich nur, was du empfielst, an wen ich den Karton mit Erbrochenem schicken könnte, den ich jetzt grade beim Sehen des Berichts wieder produziert habe ....
Ich hatte da schon weitergeschaltet, als dieser Lehrer sein Entsetzen darüber schilderte, dass er keine Skrupel hatte, bei einem "Killerspiel" auf die Maustaste zu drücken. Da wusste ich schon, das wird beknackt.

Ich würde sagen, du schickst die Kotze an
ProSieben Television GmbH
zu Händen Thilo Proff
Medienallee 7
85774 Unterföhring
Dann landet's beim Geschäftsführer von ProSieben, der leitet den Würfelhusten sicher an die richtigen Stellen weiter. biggrin.gif
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren