Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41673 Fragen gestellt, davon sind 48 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


"Ich hab schon Angst vorm Sterben (sollte jeder haben), deswegen hänge ich ja so am Leben."

Ist es nicht einfacher zu glauben, dass es nach dem Tod so ist, wie vor der Geburt?
Ich hab ja nicht gesagt, dass ich Angst vor dem Tod habe. Ich hab Angst vor dem Sterben. Ich könnte mich ja dabei quälen. Oder äußerst unfotogen dahinscheiden. Oder mich dabei entleeren. Das wäre als letzter Moment auf Erden doch ziemlich würdelos. O_o Zumindest sollte so nicht die letzte Erinnerung der Welt an mich sein.

Bei "Frauenarzt Dr. Hiob Prätorius" gibt's eine Szene, wo eine Patientin den Arzt fragt: "Ist Sterben schlimm?" "Nee, merkste gar nicht. Oder haste gemerkt, wie du auf die Welt gekommen bist?"
Ich bin mir allerdings äußerst unsicher, ob das wirklich so sein wird.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren