Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41656 Fragen gestellt, davon sind 31 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


Oh Mann Klopfer, ich hab mir grad noch mal von Klopfer lästert Daniel der Zauberer durchgelesen und frage mich: erstens wie hast du diesen Film nur ausgehalten, ich bekomm ja schon von der Kritik Ausschlag (nicht deinetwegen, sondern wegen dem Lommel! Arrgh!) Ich vermute der Film wurde nur gedreht um auch im Deutschsprachigen Raum ein Folterinstrument zu haben à la: "Was du willst nicht reden, wir haben auch andere Methoden, Karl bring den DVD-Player und Daniel der Zauberer..."
und zweitens: Hatte der Konsum dieses Films irgendwelche Langzeitschäden verursacht?
PS: drittens habe ich mir schon selbst gestellt (warum ich mir tatsächlich noch mal die Kritik durchgelesen habe, wie gesagt, wenn man auch nur das gezeigte Material von dir sieht... Also der Lommel dürfte mir nicht auf der Straße begegnen. wink.gif
Ich hab beim Gucken immer recht viele Pausen gemacht, sonst hätte ich das auch nicht durchgehalten. Langzeitschäden habe ich vermutlich keine, wenn man davon absieht, dass ich mir bei den allermeisten Filmen nun denke: "Och, könnte auch schlimmer sein." Ich muss aber zugeben, dass ich andere Filme wesentlich langweiliger finde als "Daniel", und für einen Videoabend mit Freunden und viel Lästerei ist der Film gut geeignet (wenn auch nicht so gut wie "Star Crash").
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren