Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41610 Fragen gestellt, davon sind 16 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


#40200
Weil es durchaus Golfs mit >150 PS gibt. Und Passat CC ist tatsächlich nicht zu unterschätzen.

Generell halte ich aber nicht all zu viel von dem Vorschlag, denn es gilt folgendes Sprichwort:
"Mit PS verkauft man Autos, Drehmoment bringt sie voran." Sprich: Eine Begrenzung nach Drehmoment oder Höchstgeschwindigkeit wäre sinnvoller.
Finde ich auch nicht sinnvoll. Jeremy Clarkson hatte das mal schön verdeutlicht mit einem (etwas älteren) Auto, was genau die in GB erlaubte Höchstgeschwindigkeit erreicht, aber nicht mehr. Es war komplett zugelassen, schaffte die erlaubte Höchstdistanz beim Bremsen, hatte einen akzeptablen Wendekreis. Und als Vergleich fuhr Clarkson dann (IIRC) einen Porsche. Der kann natürlich schneller fahren. Aber weil er schneller fahren kann, mussten die Bremsen verbessert werden, damit der Bremsweg nicht zu lang wird. Außerdem erforderte die höhere Geschwindigkeit Änderungen an der Lenkung und an den Sicherheitssystemen. Der Porsche war nach allen Maßstäben das sicherere Auto. Höhere Leistungen bedingen Fortschritt auch in anderen Bereichen, und die schaffen es dann auch in die anderen Autos.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren