Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41544 Fragen gestellt, davon sind 6 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


laut meinen Infos war EMo doch früher doch einfach bloß Punkrock der sich nicht ausschliesslich politisch oder Funpunkisch geben wollte sondern auch mal über das alltägliche singen wollte (auch gutes)...und nicht rumflennde 12-jährige oder Kurt Cobain....oder? Du hast doch auch sicher dafür unerschöpfliche Quellen, hm?
Emo kommt zwar vom Punkrock, aber ich versuch immer noch rauszukriegen, wo das Weinerliche der heutigen Emos herkommt. Und Kurt Cobain ist da einfach eine denkbare Wurzel: Nirvanas Musik fanden die meisten toll und ließen sich davon beeinflussen, er hat ständig darüber gejammert, wie schlimm das ist mit dem Ruhm (er hätte auch einfach aufhören können, reich genug war er ja, aber nöööö), und er hat sich schließlich das Hirn rausgeblasen, wodurch dann seine Fans anfingen zu heulen, was das Jammern potenzierte.
Ist aber nur eine Theorie.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren