Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41544 Fragen gestellt, davon sind 6 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


Mehr dumme Fragen!^^

Gibt es eigentlich irgendwelche Literaturklassiker, die du magst/empfehlen würdest? (Hast ja mal erwähnt, dass du Oscar Wilde magst, aber hast du auch schon mal was von ihm gelesen? smile.gif)

"Also 10 Jahre sollten es schon sein, denke ich."
Warum machst du da so einen großen Unterschied? O_o Jetzt bin ich neugierig ^^
Weil sich die Computertechnologie schneller ändert. Wenn ein Programm sieben Jahre auf dem Markt ist und dann fünf Jahre lang nicht mehr, besteht die gute Chance, dass es auf einem modernen Rechner nicht mehr ohne weiteres abgespielt werden kann. Da sollte man also relativ zügig dafür sorgen, dass das Programm nicht in Vergessenheit gerät, denn nach 50 Jahren ist die Wahrscheinlichkeit, dass man dann noch irgendwas damit anfangen könnte, zu gering.

In der Musikbranche gibt's durch die Singles das Problem, dass diese nur für relativ kurze Zeit verfügbar sind. Da gehen weitere fünf Jahre relativ schnell vorbei, und eine Band, die vielleicht ein B-Seiten-Album machen würde (wie die Ärzte z.B.), aber nach fünf Jahren noch nicht genug Material dafür hat, wäre gezwungen, diese Pläne vollständig aufzugeben. Denn wenn dann genug Lieder vorhanden wären dafür, wäre die Hälfte dann schon wieder frei verfügbar und der Anreiz zum Kaufen des Albums wäre weg.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren