Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41656 Fragen gestellt, davon sind 31 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


https://www.klopfers-web.de/fdh_4147
Aha! Okay, klingt einleuchtend. smile.gif

Aber eine Antwort auf meine andere Frage würde mich auch interessieren: Liest du auch gerne Klassiker oder wurdest du in deiner Schulzeit durch fortwährendes Zu-Tode-Interpretieren (oder was auch immer) zu sehr traumatisiert? xD

Und was hältst du eigentlich von Anglizismen? Sinnvoll oder nur noch nervig, weil es irgendwie immer mehr werden?
Die Schulzeit hat mir die Lust an Klassikern schon sehr verdorben, ich gehe immer noch sehr vorsichtig an Literatur heran, die als Klassiker bezeichnet werden. Oft ist auch nicht nachvollziehbar, warum etwas als Klassiker gilt.

Die deutsche Sprache hat schon immer Wörter aus anderen Sprachen aufgenommen (Teller, Ziegel, Wind, Abenteuer, Maut, Arzt...), also fällt mir auch bei Anglizismen nicht grundsätzlich ein Ei aus der Hose. Oft ist es ja so, dass die englischen Begriffe in etwas veränderten Bedeutungen übernommen werden ("Kids" sind z.B. in den Medien und der Werbung zumeist Kinder zwischen 8 und 14 Jahren, dafür hatten wir eben noch keinen eigenen Begriff; ebenso gibt es einen Bedeutungsunterschied zwischen Sinn machen, Sinn haben und Sinn stiften). Was ich unsinnig finde, sind solche Sachen wie "in 2008", das brauchen wir im Deutschen überhaupt nicht, da reicht die Jahreszahl allein.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren