Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41721 Fragen gestellt, davon sind 2 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes

Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


Was hältst du davon?
https://www.zeit.de/kultur/2019-01/gender-sprache-geschlechtergerechtigkeit-hannover-leitfaden-gleichstellung
Besonders bedenklich finde ich, dass es, wie es im Text heißt, über eine Selbstverpflichtung hinausgeht, also quasi den Charakter einer Dienstanweisung hätte. Wer sich also nicht an die Sprachdiktatur hält, bekommt Probleme im Beruf.

So langsam mache ich mir echt Gedanken darüber, wo das noch in diesem Land hinführen soll. Glaubst du, dass wir diesen Blödsinn irgendwann hinter uns lassen und all diese übertriebene (politische) Korrektheit und ihre Zwänge abschütteln können?
Diese komischen Gender-Sachen gehen mir so was auf den Geist, zumal das ja wissenschaftlich auf sehr zweifelhafter Basis steht und sich auch mit der sprachlichen Realität auf der Welt beißt.

Irgendwann wird's sicherlich wieder ein Umschwenken geben, aber bekloppter man jetzt ist, desto heftiger wird auch die Gegenbewegung sein. Das ist dann auch sehr beunruhigend. Da wäre es mir ganz recht, wenn dieses Umschwenken möglichst bald passiert, bevor sich noch mehr Frust aufstaut.