Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41537 Fragen gestellt, davon sind 3 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


Das Individuum definiert sich über den Unterschied zu anderen Menschen. Daher kann jeder Einblick in das Leben eines anderen interessant sein. Entsprechend versuchen wir alle auch, nicht einfach normal zu sein.
Ausserdem sind doch alle Menschen Gaffer wink.gif

So weit meine Meinung, nun zu den Fragen:
- Stimmst du dieser Ansicht zu?
- Existiert der freie Wille oder handelt es sich dabei um eine Illusion?
Ich bin gerne normal. In vielen Kulturen sagen sich die Menschen auch gerne, dass sie normal sind. Frag mal in Japan, und fast alle werden sagen, dass sie zur Mittelschicht gehören. Individualismus wird nicht überall so hoch bewertet wie hier.

Mich verwirrt die Frage immer, ob es einen freien Willen gibt. Natürlich gibt es den. Klar wird es immer von Prägungen, Stimmungen und sonstigen Einflüssen abhängen, wie man sich entscheidet, aber eben das ist es doch, was den Willen ausmacht.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren