Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41681 Fragen gestellt, davon sind 56 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


Ich soll für die Studienstiftung ein Kurzreferat vorbereiten...das wir dann mit Studierenden verschiedener Fachrichtungen diskutiert...fällt dir spontan ein Thema ein, das sowohl naturwissenschaftliche als auch geisteswissenschaftliche Diskussionsgrundlage bietet?
Puh... Es gibt ja immer viele Diskussionen über die Verantwortung der Natur- und Ingenieurswissenschaften in der Gesellschaft. Physiker, Chemiker, Biologen, Informatiker machen Dinge, die potenziell viel Schaden anrichten können, aber wie kommunizieren sie mit der Bevölkerung (und sind sie in der Lage bzw. Willens, sich verständlich auszudrücken), und welche philosophischen Haltungen haben sie selbst zu ihrer Arbeit? Wie sieht die Gesellschaft die Wissenschaft und wie sehen die Geisteswissenschaftler die Naturwissenschaftler und umgekehrt? Inwieweit beeinflussen sie sich? (Linguist Noam Chomsky ist z.B. sowohl für Sprachwissenschaftler als auch für Informatiker ein extrem wichtiger Mann; und mit seinen politischen Ansichten dürfte er auch Politikwissenschaftlern jede Menge Stoff liefern.) Inwieweit beschäftigen sich z.B. Physiker mit Philosophie, wenn sie den Ursprung des Universums erforschen?

Sorry, wenn das ein bisschen ungeordnet klingt, aber das waren so die ersten Gedanken, die mich bei dem Thema überfallen haben.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren