Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41664 Fragen gestellt, davon sind 39 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


Der Feind meines Feindes?
Soll das heißen, dass du den Kapitalismus bekämpfen willst, ihn verachtest und am liebsten auslöschen willst? Welches System würdest du an dessen statt einsetzen wollen?
Ich würde nicht den Kapitalismus an sich bekämpfen, eher die Ausprägung des Raubtier- und Heuschreckenkapitalismus. Was besseres als den Kapitalismus selbst haben wir nämlich auch nicht in petto. (Das mit dem "Feind meines Feindes" war auch eher darauf gemünzt, wie die Linke die RAF sehen sollte.)
Ich halte es da mit Henry Ford: "Ein Geschäft, das nichts als Geld verdient, ist ein schlechtes Geschäft." und "Die wichtigste unternehmerische Regel lautet: Mache möglichst gute Produkte zu möglichst niedrigen Preisen und bezahle möglichst hohe Löhne."
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren