Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41682 Fragen gestellt, davon sind 57 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


#7278
in der natur ist nichts perfekt, da kann es schon mal sein, dass es beim tod ein durcheinander mit der zeit gibt. ärzte sind solchen berichten skeptisch, da ihnen gesagt wurde, dass patienten nach operationen wiederbelebungen etc nicht bei verstand sind. ausserdem gab es mal einen jungen, der ein halbes jahr lang im koma lag, und danach behauptete, die ganze zeit ausserhalb seines körpers gewesen zu sein. er hatte gespräche von ärzten in anderen zimmern mitbekommen und gehört, was sie in seiner klasse unter kollegen so sagten. er war bei seiner familie gewesen und gehört, wie sie diskutierten, ob man ihn sterben lassen sollte. man prüfte nach und stellte fest, dass alles genau mit dem geschehenen übereinstimmte.
Das sind immer solche Anekdoten, wo unheimlich gerne behauptet wird, dass sie nachgeprüft worden wären, aber wenn man dann nachforscht, stellt man fest, dass diese Sachen nie passiert sind, nie von neutralen Leuten untersucht wurden oder die Ergebnisse negativ waren. Darauf geb ich nichts.
Und "In der Natur ist nichts perfekt, da kann's ein Durcheinander bei der Zeit geben" ist ja nun eine billige Ausrede. Es stirbt ja auch keiner an einem Pistolenschuss, bevor er getroffen wurde.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren