Klopfers Web » Texte » Lästereien » Kartoffelsalat - Nicht fragen!

Kartoffelsalat - Nicht fragen!

Herr Donau, Leos neuer Klassenlehrer, wird gespielt von Maddin Schneider. Und er begrüßt den neuen Schüler, als wenn er einen Kokaineinlauf gekriegt hätte, mit großer Ansprache, Musik und Spotlight. Die anderen Klassenkameraden sind eher so minderinteressiert. Für den Zuschauer auffällig: Offenbar ist das eine Schule, an der nicht mal für jeden Schüler Stuhl und Tisch vorhanden sind, weswegen sich die halbe Klasse auf den Schränken an der Zimmerwand niedergelassen hat.

Kartoffelsalat_034
Wenn das wirklich so eine schlimme Klasse wäre, wäre der Scheinwerfer schon längst geklaut worden.

Leo erkennt auch sofort Katrin, die er sogleich ansprechen muss. Mit einem Megaphon. Ich atme tief durch. Katrin würde auch gerne im Boden versinken. Der Lehrer muss natürlich noch erwähnen, dass Leo auf seiner alten Schule furchtbar geärgert wurde, und appelliert daher an die Klasse, ihn genauso lieb aufzunehmen wie den Andi, der in der letzten Woche dazukam. Andi sieht schon arg gebeutelt aus. Ungefähr so wie ich 17 Minuten nach Filmbeginn. Andi wird dann auch sein Sitznachbar, obwohl dem Leo das gar nicht gefällt, weil Andis Loser-Aura auf ihn überstrahlen könnte.

Kartoffelsalat_035
So viel zum Vorsatz, sich nicht wie ein Trottel zu benehmen.
Kartoffelsalat_036
Ja.
Kartoffelsalat_037
In Afrika verhungern kleine Negerkinder und in Wesselburen essen sie nicht mal ihre Äpfel auf.

In der nächsten Stunde ist dann Sport angesagt. Nachdem erst mal alle Mädels, die wegen ihrer „Tage“ nicht mitmachen können (also alle), auf die Tribünenplätze geschickt werden, um dort zu lästern oder BRAVO/EMP-Kataloge zu lesen, erklärt der Sportlehrer, dass nun Akrobatik dran wäre. Die Schüler nölen natürlich, und Leo versucht sich voll klischeehaft an die anderen ranzuwanzen, indem er übertrieben mitstöhnt: „Voll blöööd! Akrobatik, voll blöööd, ne?“ (Falls ihr euch erinnert: Die Eltern bezahlen ihm einen Akrobatikkurs.)

Kartoffelsalat_038
Ja, die Gänsefüßchen um "Tage" hab ich mir nicht ausgedacht. Das ist übrigens Michael Thürnau, der Sonntags im NDR immer Bingo moderiert. Wenn es nicht so viele Leute gäbe, die ihre GEZ-Gebühren nicht bezahlen, müsste dieser Mann hier nicht mitmachen. Schämen solltet ihr euch.
Kartoffelsalat_039
Tse, so viele Drückeberger. Am besten Hunde reinlassen, und jedes Mädel, bei dem sie keine Menstruation schnüffeln, muss mitmachen! 70bff581.gif
Kartoffelsalat_040
Echter Dialog: "Du, was sind eigentlich Tage?" "Montag, Dienstag, Mittwoch..." facepalm.gif
Und ja, das sind die Lochis.
Kartoffelsalat_041
Keine Ahnung, warum Leo sich an solche Aussenseiter ranschmeißen will.

Die Jungs sollen nun alle eine Rolle vorwärts machen und versagen dabei total. Leo will es nun allen zeigen – aber Klassentussi Perle hat gerade per Handy mittels einer Schlussmachdrohung einen Heiratsantrag von ihrem Boyfriend erpresst, weswegen ausgerechnet dann alle Augen auf sie gerichtet sind, als Leo seine akrobatische Meisterleistung vollbringt. (Eine Art Radschlag mit angeschlossenem Salto. Interessiert keinen. Ich wollt’s nur gesagt haben.)

Kartoffelsalat_042
Die deutlichen Altersunterschiede zwischen den Schülern einer Klassenstufe scheinen niemanden zu irritieren.
Kartoffelsalat_043
Ich muss grad an den Smiley denken: mops.gif
Kartoffelsalat_044
Ich merke an: Es war keine Rolle vorwärts.

Anstatt aber sauer zu sein, verknallt sich Leo in Perle. Aber halt: Einer hat doch geguckt. Torsten war echt begeistert. Er und sein Kumpel Torben gehören allerdings auch nicht zu den Coolen der Schule. Torben hängt übrigens am Tropf, weil er Allergiker ist. Logisch.

Kartoffelsalat_045
Torben soll angeblich ganz viele Weiber rumkriegen. Passt allerdings gar nicht zu seinem Loser-Status in der Schule, selbst wenn die Mädels es nicht zugeben wollen.

Es folgt eine kleine Einblendung vom Schularzt, der ganz begeistert ist von den vielfältigen Allergien Torbens und blumig beschreibt, wie der Lümmel von Torben auf Elefantengröße anschwellen würde, weil der Junge allergisch auf „Frauensaft“ reagiert. Seine Lösung? Er würde sich an Torbens Stelle umbringen. Wäre vermutlich klüger, als hier mitzumachen.

Kartoffelsalat_046
Ich erspare euch mal ein Bild, wo der Arzt so eine Beule auch noch aufrupft.

Perle hingegen zementiert ihren Status als Königin der Klasse, indem sie stolz damit prahlt, es schon fünfmal im Zug getrieben zu haben, sehr zur Bestürzung einer Klassenkameradin, die es nur zweimal in einer Umkleidekabine tat, was – wie eine andere hilfreich anmerkt – total 2014 und retro wäre. (Ich muss doch mal ein Kompliment loswerden: Die Bibi spielt die Schlampentussi, als wenn sie in die Rolle reingeboren wäre. trollface.png )

Kartoffelsalat_047
Leo hat ein Auge auf sie geworfen, also... facepalm.gif

Zwei Tage vor dem Ausbruch. Ein Zombie-Müllmann durchwühlt den Abfall und versucht, all das Zeug anzufressen, was er da rausholt. Buh, gruselig.

Kartoffelsalat_048
Sieht aus, als wenn der Mond auf die Erde stürzt. greatjobplz.gif
Kartoffelsalat_049
Der hat bestimmt da auch das Drehbuch gefunden.

In der Frühstückspause nimmt sich Leo vor, seinen neuen Schwarm mal anzusprechen. Außerdem spielt Freshtorge in Mädchenkleidung eine Freundin von Perle, und das, obwohl sein Schauspieltalent nicht mal für eine einzige Rolle wirklich ausreicht. (Die Schauspielleistungen gerade der Laien sind fast alle nicht so wahnsinnig überragend, wobei ihnen das unterirdische Drehbuch auch kaum eine Chance gibt, aber er ist am deutlichsten überfordert, was auch noch dadurch verschärft wird, dass seine Rollen, die er ja selbst geschrieben hat, ganz besonders unglaubwürdig sind.)

„Hast du den Schuss nicht gehört?!“, fragt Torsten entsetzt. Und dann wird eine Kuh in den Saal geführt und offenbar erschossen. „Jetzt ja“, gibt Leo zu, und ich wünsche mir eine fehlgeleitete Interkontinentalrakete, die diese Schule ausmerzt. Aber dann geht Leo doch rüber zur Perle und spricht sie an. Mit einem Megaphon und ganz viel Nutella am Mund. facepalm.gif Torge-im-Fummel interpretiert das als Angriff auf Perles Mutter, was zu einem Zickenalarm der Sonderklasse führt. Als Leo sich verpissen will, steht plötzlich der Freund von Perle im Weg.

Kartoffelsalat_050
Spätestens seit "Werner - Beinhart" sind Dreck-am-Mund-Witze aus deutschen Komödien kaum wegzudenken.
Kartoffelsalat_051
Weil ihr es sicher unbedingt wissen wollt: ja; nein (weil Lesbe); ja; vielleicht; nicht mal mit nem fremden Schwanz. 04a97f13.gif

Den anschließenden Dialog möchte ich gerne kommentarlos wiedergeben.

Torge-im-Fummel: Jetzt wirst du gefickt, mein Freund! Jetzt wirst du gefickt! Jetzt wirst du gefickt, mein Freund! Anal!

Typ: Wer bist‘n du?

Torsten: Bitte, Gott, lass ihn nicht lange leiden!

Leo: Leo, und du?

Typ: (murmelnd) Helmut.

Leo: (prustet kurz und hält ihm das Megaphon hin) Kannst du’s noch mal laut sagen? Für alle, vielleicht?

Typ: (lauter) HELMUT!

Torben: (holt sein Handy raus) Alles klar, er ist schon so gut wie tot, ich lösch seine Nummer.

Typ: Hast du gerade meine Frau dumm angemacht?!

Leo: Nein, nein! Ich hab wirklich nur kurz hallo gesagt…

Typ: Du hast ihre Mutter beleidigt?!

Leo: Aber was, nein! Wie kommst…

Typ: Niemand, hör mir zu, niemand beleidigt die Freundin meiner Mutter!

Kartoffelsalat_052

Simon Desue, der den Helmut spielen muss, war sicherlich enorm dankbar über so eine coole Rolle. Ich frage mich gerade, wie viele der Schauspielhonorare als Schmerzensgelder abgerechnet wurden.

Helmut kündigt nun das sofortige Ableben Leos an und – zwirbelt Leos Nippel blutig, bis der am Boden liegt. Der Schularzt reißt Leo noch das Hemd auf und versetzt ihm mit einem Defibrillator einen Schock, um sein Leben zu retten. (Verdammt, hab ich wirklich keinen Alkohol im Haus? 33c4b951.gif ) Die anderen Schüler stehen rundherum und lachen Leo aus, besonders Perle und ihre Clique.

Kartoffelsalat_053
#Aufschrei
Kartoffelsalat_054
Wo wir eh schon im Flachwitzterritorium sind, hab ich auch noch einen: Leo hat einen Scherzinfarkt, bruhahaha! 70bff581.gif
Kartoffelsalat_055
Da hab ich üble Flashbacks an meine Schulzeit. angsthasi.gif

Am Abend vor dem Ausbruch betritt eine finstere Gestalt das Büro vom Schulleiter des Elitegymnasiums, von dem Leo am Anfang geflogen ist. Ist bestimmt nicht wichtig.

In der neuen Schule indes läuft gerade der Frühlingsball. Leo kommt etwas später rein und bringt einen leckeren Mett-Igel mit. Außerdem kippt jemand heimlich was in die Bowle.

Kartoffelsalat_056
Sieht auch total frühlingsmäßig aus. tozey.gif
Kartoffelsalat_057
Einmal Salmonellen für alle!
Kartoffelsalat_058
Und wieder: Wenn das so eine üble Schule wäre, hätte da jeder Schüler schon selbst Hochprozentiges reingekippt.

Perle schleppt das Auge an, das Leo auf sie geworfen hatte, und fragt ihn, ob das seins wäre. Leo bejaht und fragt sie, ob sie irgendwas stinken, äh trinken will. (Oh Gott, dieser „Humor“. ko.gif ) Sie lässt sich von ihm irgendwas einschenken, er bevorzugt lieber die Bowle. Perle labert ihn dann ein bisschen voll, als wenn sie ihn mögen würde, und fragt ihn, ob er gerne ihr neues Tattoo sehen würde, welches sie sich schon mal vormalen ließ. Und was steht da auf ihrem Arm? „Leo is’n Loser“! Haha, das war wieder ein Spaß, um ihn total lächerlich zu machen vor ihren Freundinnen. Total depri zieht er ab, ich hab noch über 50 Minuten vor mir und denke mir, dass der Tod manchmal doch eine Erlösung sein kann. 7f5341cc.gif

Kartoffelsalat_059
Einen misslungenenen Witz noch mal so vorzuholen, das ist, als würde man eine Cracknutte nach der tödlichen Überdosis noch mal vögeln. Das macht man einfach nicht! schuettel.gif
Kartoffelsalat_060
Immerhin in Großbuchstaben.
Kartoffelsalat_061
Ein bisschen wirkt dieser Film wie ein Werbespot dafür, Frauen zu verhauen. 014.gif
1
Dir hat's gefallen? Dann erzähl deinen Freunden davon!

Nach oben