Klopfers Web » Texte » Lästereien » Das Todesschwert der Ninja

Das Todesschwert der Ninja

Am Morgen wacht David mit Brenda im Arm auf. Was nicht da ist, ist die Metallkiste. Dafür ist da ein netter Liebesbrief von Mark: „Wir haben beide, was wir wollten. Du die Frau und ich das Goldene Horn.“ Dabei war David doch wegen der Formel nach Taiwan gekommen und nicht wegen einer Frau, oder? David ruft natürlich sofort seinen Kumpel Larry an und berichtet ihm von dem schändlichen Raub.

Das Todesschwert der Ninja Das Schöne ist ja, er hat seine Hose an, und sie hat sich auch nur dieses bunte Hemd ausgezogen, aber nicht den blauen Fummel.
Das Todesschwert der Ninja Verdammt, dieses chinesische Gekrakel kann doch keiner lesen.

Die Helden machen sich also getrennt auf den Weg zu Mark, und auch in der russischen Botschaft bricht Martins Schlägertrupp auf. Larry ist zuerst bei Marks Villa, aber kann nur noch durch ein Fenster beobachten, wie der feine Onkel sich mit einem Auto sowie Tanaka und Becky verdünnisiert. Die Karre fährt dann auch noch an Brenda vorbei, die a) offenbar ohne ihren neuen Lover David zu Fuß nach Hause gelaufen ist und b) auch noch eher ankommt als ihr neuer Freund. Sie trifft auf Larry, der sie natürlich sofort erkennt. (Wieso eigentlich? Er kannte doch noch nicht mal Becky, wann will er dann Brenda gesehen haben?) Die beiden steigen in Larrys Taxi und nehmen die Verfolgung auf. David hatte an dem Tag vermutlich einfach keinen Bock auf den Filmdreh.

Das Todesschwert der Ninja Die russische Botschaft scheint die Hälfte aller Taiwanesen als Handlanger zu beschäftigen.
Das Todesschwert der Ninja Ja, kuschel mit der Uhr.
Das Todesschwert der Ninja "Ja, flieht nur!"
Das Todesschwert der Ninja Moral: Wenn dein Onkel vor deiner Nase wegfährt, mach keinen Hitlergruß. Bringt eh nix.

Es kommt also zu einer Verfolgungsjagd, bei der auch noch die Russen auftauchen. (Die Fahrszenen werden übrigens schneller abgespielt, damit sie aufregender wirken. So wirklich geniale Autostunts auf abgesperrten Straßen konnte man bei dem Budget von Dreifuffzig vermutlich einfach nicht verwirklichen.) Ein Steinschlag zwingt die Akteure allerdings, ihre Kraftfahrzeuge zu verlassen. Gerade als Martin zum finalen Todesschuss anlegen will, wird ihm die Waffe durch einen Wurfstern aus der Hand geschlagen. Genau! David hat sich doch noch zur Arbeit entschlossen und mischt als tapferer Ninja die anwesenden Schläger auf.

Das Todesschwert der Ninja Feiglinge. Hätten doch auch mit Schmackes zwischen den Trümmern durchfahren können.
Das Todesschwert der Ninja Gab es das nicht schon mal?

Glaube ich jedenfalls. So richtig scheint niemand mehr einen Plan zu haben, wer gegen wen was macht, die Leute laufen in die blödesten Richtungen, es gibt plötzliche Schnitte, bei denen David und Mark plötzlich ganz woanders sind, dann klettert David auf Bäumen herum, Larry und Brenda prügeln sich mit den Russen… Ich spar mir am besten die Detailbeschreibungen und warte auf das Ende.

Das Todesschwert der Ninja
Das Todesschwert der Ninja

*auf die uhr guck* Macht hinne, Mensch!

Das Todesschwert der Ninja
Das Todesschwert der Ninja
Das Todesschwert der Ninja

Ah, endlich ist dem Drehbuchschreiber wieder etwas Dialog eingefallen. David macht Mark ganz dolle Vorwürfe, weil der einfach mit der bakteriologischen Formel einen Umsturz plant, obwohl sein Land so gut zu ihm war. (Woher weiß der Meisterninja das? Ich meine, der kann ja nicht mal Hokus Pokus. Und wo wir gerade dabei sind – warum hat Larry eigentlich seinen Hokus Pokus mit den Feuerstrahlen nur im Kampf gegen David gezeigt und nicht bei den vielen anderen Kämpfen?) Das war es dann aber schon mit der Kreativität des Autors, und David und Mark prügeln sich weiter.

Das Todesschwert der Ninja Wie die Braut vor dem Altar, wenn sie den Schleier lüftet. *hach*
Das Todesschwert der Ninja Gut, bei Larry sah er irgendwie erregter aus.

Schließlich landet Mark in einer Art Seilbahn, von der ihn David mit einem Shuriken (also einem Wurfstern) herunterholt. Vermutlich ist Mark bei dem Sturz abgekratzt, wir sehen ihn jedenfalls nicht wieder. Auch Martin ist am Ende und ziemlich blutig, allerdings wird er von Larry nur nach Hause geschickt und schwört noch ohnmächtig Rache. Dann schmeißt Larry Tanaka seine olle Blechkassette hin und sagt auch ihm, dass er verduften soll. (Eh, Meister? Schon vergessen, warum ihr mir die letzten 80 Minuten angetan habt?) Tanaka versteht das offenbar auch nicht und schmeißt die Kassette zurück.

Das Todesschwert der Ninja Der hat dabei immer noch mehr Spaß als ich beim Gucken.
Das Todesschwert der Ninja So ein doller Stunt und dann nur so eine miese Kamera vom Flohmarkt.
Das Todesschwert der Ninja Vergiss nie, welche Abreibung du mir jetzt verpasst hast! Irgendwann komm ich zurück und dann gibt's noch so eine Packung!
Das Todesschwert der Ninja "Ich hab auch vergessen, was wir eigentlich von dir wollten. Verpiss dich."

Zeit für die Abschlussbesprechung in Marks Wohnzimmer: David hält stolz die Blechbox in seinen Händen und erzählt, dass sie das Eigentum der chinesischen Regierung wäre und er deswegen kein Recht hätte, sie zu behalten. Folgerichtig gibt er sie Tanaka zurück (so viel zur chinesischen Regierung), weil er mit dem Goldenen Horn vielleicht noch etwas Gutes tun könnte. Klar, das Ding hat etwas mit einer Formel für bakteriologische Kriegsführung zu tun, da gibt es sicher Millionen toller Anwendungsmöglichkeiten.

Das Todesschwert der Ninja "Es gehört mir nicht."
Das Todesschwert der Ninja "Deswegen schenke ich es dir."
Ja, du benimmst dich echt wie ein Japaner im Zweiten Weltkrieg.

Es kommt, wie es kommen muss: Ein emotionaler Abschied zwischen David und Larry, und ein irgendwie gar nicht emotionaler Abschied von den Frauen, auch wenn Brenda so guckt, als würde sie jede Menge Sehnsuchtströpfchen ins Höschen entlassen. David rauscht mit dem Auto ab, und ich bin sicher nicht der einzige, der hofft, dass er den Kameramann überfahren wird.

Das Todesschwert der Ninja Na los! Bro-Kiss!
Das Todesschwert der Ninja "Ich werde die Nacht nie vergessen, in der ich dich betäubt und sexuell missbraucht habe."
Das Todesschwert der Ninja "Danke, dass du unseren Onkel umgebracht hast."
Das Todesschwert der Ninja "Ey, was? Was hast du mit mir gemacht!?" VROOOOM

Wer es nicht mitbekommen hat: Der Film ist scheiße. Und er ist nicht auf eine gute Art scheiße. Er ist einfach nur Müll, auch wenn die ersten Minuten einigermaßen lustig sind, weil man dort „Hokus Pokus“ als Pointe hat. Danach herrscht einfach nur gähnende Langeweile. Also um Himmels Willen: Egal wie billig ihr die DVD seht, lasst das Teil im Laden. Jedes Mal, wenn dieser Film angeschaut wird, stirbt ein Ninja. Bitte denkt an die Schattenkrieger.

2
Dir hat's gefallen? Dann erzähl deinen Freunden davon!

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen

Buch – Lästerei veröffentlicht im Oktober 2012
So stellt sich die frigide Hausfrau BDSM vor. Klopfer nimmt das Buch auseinander, dessen Romantik nur funktioniert, weil der Held Milliardär ist. [mehr]
Thumbnail

Die Abenteuer des Stefón Rudel

Buch – Lästerei veröffentlicht im April 2013
Klopfer lästert gnadenlos über das erschreckend schlechte Science-Fiction-Werk 'Die Abenteuer des Stefón Rudel' von Stefan Knapp. [mehr]
Thumbnail

Twilight 5: Breaking Dawn 2 - Bis(s) zum Ende der Nacht

Film – Lästerei veröffentlicht im Mai 2013
Bella ist ein Vampir, das Kind wächst wie Unkraut und Italiener wollen die Cullens töten. Das Buch-Ende war so vergeigt, dass der Film tricksen musste. [mehr]
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Nach oben