Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Kategorie: Lästereien

... und ich sehe schon die Schlagzeile:

Wortzeitung

(Ich bitte Aki Hoshino um Entschuldigung. Sie ist weder nuttig noch heißt sie Nina. Sorry. Aber geil find ich sie schon.)

EDIT: Okay... ihr wolltet ja nicht drauf hören und habt den Text trotzdem gelesen... Tststs... Das habt ihr jetzt davon.

EDITx2: Wahlfreiheit? Geheime Stimmabgabe? Nicht in DIESEM bayerischen Dorf!

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Nur mal so...

Veröffentlicht am 20. November 2006 um 21:10 Uhr in der Kategorie "Lästereien"
Dieser Eintrag wurde bisher nicht kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Tommiboy
Kommentar melden Link zum Kommentar

Pah, da denkt man mal du als Brandenburger kommentierst das Wahlergebnis in eben jenem Bundesland, weil nicht mal Spiegel und ftd das machen. Aber neee...

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich wohne ja nicht mehr in Brandenburg, also habe ich davon sowieso wenig mitbekommen. Allerdings sind Kommunalwahlen eh nicht so interessant.

0
Geschrieben am
Tommiboy
Kommentar melden Link zum Kommentar

Oh, mir war so.

0
Geschrieben am
Raz0rking
Kommentar melden Link zum Kommentar

Yeah..
Dies ist ein falscher Text. Bitte nicht lesen.
Aber gut^^

0
Geschrieben am
PsychoTeddy
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich freue mich schon auf das Entsetzen, was mir morgen auf der Straße hier in München entgegenschlagen wird biggrin.gif

Das tut der CSU mal richtig gut, zu kapieren, wie man nicht mit Alleinherrschaft regiert, weil das Volk keinen Bock mehr drauf hat.

Was mich erstaunt hat, war, dass sogar die FDP es über die 5% Hürde geschafft hat. Da hat die Kampagne ''Der deutlichste Kontrast zu Schwarz'' wohl gefruchtet.

Merci, Klopfer, du hast die Wahrheit mit harten Worten portraitiert smile.gif

Psycho

0
Geschrieben am
frank
Kommentar melden Link zum Kommentar

Gerade als die Seite geladen hat, hab ich mir gedacht, dass du ja eigentlich was zur Bayernwahl schreibn müsstest.

Und ein großen Lob zur Aufmachung. Echt genial.

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@PsychoTeddy: Die FDP hat tatsächlich damit geworben? Komisch, dass der bayerische FDP-Chef sich dann heute in der ARD der CSU so an den Hals geschmissen hat. *hüstel*

0
Geschrieben am
Jade (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Tja liebe CSU, vorbei die Zeit in der ihr Bayern wie ein Großgrundbesitzer verwalten durftet biggrin.gif

0
Geschrieben am
Niall
Kommentar melden Link zum Kommentar

Jap, hat sie. Und zwar so penetrant, dass man fast hat meinen müssen, die würden die CSU am liebsten ganz und gar zerschlagen, wenn sie die Chance bekämen.
Aber auch schon vorher hat man in manchen Senudngen (quer z.B.) schon gehört, dass sie mit der CSU koalieren würden, falls nötig. Weil laut dem FDP-Obermufti sei ja "der deutlichste Kontrast auch die beste Ergänzung" oder so.

0
Geschrieben am
DavidB (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

"Das ist nur ein falscher Text. Bitte nicht lesen oder anderweitig beachten." - verdammt, zu spät!

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Erstaunlich, dass ihr dieses kleine Gefitzel tatsächlich entziffert... biggrin.gif

0
Geschrieben am
miss.artemis
Kommentar melden Link zum Kommentar

Aber klar entziffern wir das ^.^... ohne Brille und wenn man ganz nah hingeht, kann mans sogar lesen

Was für ein Sonntag ... die CSU verliert die absolute Mehrheit, bei uns in Österreich bilden die beiden rechten Parteien schon fast die größte Fraktion... wenn sich morgen der Horizont nach oben biegt, würds mich auch nicht mehr wundern ... Verkehrte Welt!

0
Geschrieben am
Bildungselite
Kommentar melden Link zum Kommentar

kann bitte mal jemand umblättern
ich möchte den Rest auf Seite 3 lesen

0
Geschrieben am
Jonny
Kommentar melden Link zum Kommentar

Und warum hast du da keine Hose an? Die Frage ist immer noch nicht geklärt worden.

0
Geschrieben am
Equinox
Kommentar melden Link zum Kommentar

sind in letzter zeit wirklich soviele alte leute gestorben das die CSU solche einbußen hinnehmen musste ? ^^

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Jonny: Ich hab das um halb zwei Uhr nachts am Laptop geschrieben und lag im Bett, da trag ich nun mal keine Hose. biggrin.gif

0
Geschrieben am
Khalle
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich fand das mit "Der deutlichste Kontrast zu schwarz" auch ne sehr missverständliche Wahlwerbung...aber wer sich auch nur ein bisschen damit beschäftigt hat wusste dass die natürlich koalieren wollen.
Naja, mich freuts =) Auch die CSU darf mal ein paar Jahre nichtmehr einfach so durchsetzen was sie wollen.

0
Geschrieben am
Ongy
Kommentar melden Link zum Kommentar

XD, die Minischrift is geil zum lesen^^

Bin Bayer und find das ganze Ding einfach geil. Is lustig, Hat recht, hat ne geile Schnecke drauf (^^) und vertreibt Zeit, während man auf den Rest der Letzten Folge von Code Geass wartet XD. Umso mehr Zeit braucht man, wenn man das ganze Kleingeschriebene liest^^

0
Geschrieben am
Goten
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wo ist denn die angesprochene Seite 3...? ^_^

So ne Frage nebenbei, wo ist denn das Trauerbild unten rechts her, das kommt mir irgendwie bekannt vor?

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Für die dritte Seite müsst ihr euren Bildschirm umklappen. Wenn das nichts hilft, ist die Seite wohl schon im Altpapier. :p

Das Bild ist 1940 geknipst worden und zeigt traurige Franzosen beim Einmarsch der Wehrmacht in Paris. Bei den Simpsons wurde das auch mal verarscht, mit Milhouse an Stelle des Mannes.

0
Geschrieben am
ISAP
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich hätte schwören können, der Mann war Jaques Chirac.. auch wenns zeitlich nich passt :/

0
Geschrieben am
Wayne
Kommentar melden Link zum Kommentar

ehrlich gesagt is man von dir normalerweise mehr humor gewohnt...
witze mit weißwurst kennt wohl jeder schon ewig
und demokratie ham wir in bayern auch schon immer, nur des die leute csu zu mehr als 50% gewählt haben

evtl sollten die leute mal drüber nachdenken warum in bayern ( dem bundesland dem es immer am besten ging ) eine partei immer! so klar gewählt wurde
lag bestimmt nich dran des sie schlechte politik machen

btw ich hab nicht csu gewählt

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Da ist überhaupt kein richtiger Weißwurst-Witz bei. Es ist eine Anspielung darauf, dass die CSU die bayerische Lebensart so gerne als die einzig lebenswerte darstellt und so tut, als wäre sie die einzige Partei, die eine Bastion gegen Chaos, Überfremdung und Zusammenbruch bayerischer Kultur wäre. Kaum jemand kann so voller Panik darüber reden, was angeblich passieren würde, wenn man nicht mehr an der Regierung wäre, wie ein CSU-Politiker.

Mir hat ein Bekannter erzählt, dass seine Oma eigentlich eher links gerichtet wäre, aber trotzdem immer CSU gewählt hätte, weil sie den Eindruck hatte, dass sich das so gehört. Das erklärt einiges. Bayern ist nun mal sehr konfessionell geprägt, vermutlich sind gerade auf dem Land viele der Meinung, sie müssten eine Partei mit "christlich" im Namen wählen. Außerdem ist die CSU ein tolles Auffangbecken für alles rechts von der Mitte. Wenn ich Nazi in Bayern wäre, würde ich auch die CSU wählen. Genug Gleichgesinnte in der Partei, um gegen Fremde zu hetzen, und mehr politischer Einfluss als wenn man eine der eigenen Naziparteien wählt.

0
Geschrieben am
Wayne
Kommentar melden Link zum Kommentar

zu teil 1.
mir kams bis jetz immer so vor als macht des jede partei gleich extrem...
ich meine was zum beispiel die andern jetz reden
die leute wollen keine alleinherrschaft der csu mehr
hab ich was übersehen das man auf den zettel schreiben konnte 'ich will des csu unter 50% hat'

gibt ja oben schon nen super kommentar zu
'Das tut der CSU mal richtig gut, zu kapieren, wie man nicht mit Alleinherrschaft regiert, weil das Volk keinen Bock mehr drauf hat.'

und zu 2.
csu besteht zum großteil aus nazis?
wieso stehn dann hier mehr plakate von den naziparteien als von csu? >.<

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Vom "Großteil" habe ich gar nichts gesagt, aber du musst schon zugeben, dass Leute von Rechtsaußen keine Seltenheit in der CSU sind. (Du weißt schon: "Rechts von der CSU darf es keine demokratisch legitimierte Partei geben", da wirbt man ja indirekt darum, die Nazis aufzunehmen, die sich politisch engagieren wollen.)
Dass Naziparteien mehr Plakate aufhängen, dürfte wohl auch damit zu tun haben, dass sie sich Mühe geben müssen, potenzielle Wähler von der CSU wegzulocken. Die Zahl der Plakate sagt ja nichts über die Wählerzahlen selbst aus.

0
Geschrieben am
Wayne
Kommentar melden Link zum Kommentar

ja mehr als bei der linken / spd werdens wohl oder übel sein ...
und wären plakate = wählerzahl hätten die REPs mindestens 50% gehabt xD

is ja eigentlich auch egal mich nervt nur dieses ganze 'yeah csu hat nur 43%, die sind ja auch so scheisse'
ich mein 43% ham sie immer noch gewählt und staatsfeindlich sind sie auch nich grade ...

find daran nix witziges, im gegensatz zum rest den ma hier so findet wink.gif

0
Geschrieben am
SaschaP (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also CSU würde ich nicht unbedingt mit Nazipartei gleichsetzen!

Mag sein, dass sie etwas am rechten Rand fischen, aber das lag eher an Strauß Größenwahn, dass es keine Partei rechts von der CSU in Bayern geben darf, auch keine Splitterpartei ohne Chance auf Parlamentseinzug.

Insgesamt ist die CSU wie die CDU wirtschaftsliberal, die Volkstümelei hat in den letzten Jahrzehnten stark abgenommen, was auch ein Grund dafür ist, dass die FW, FDP und Grüne immer stärker werden: Diese sind in Bayern ebenfalls recht volkstümelnd, die FW stellen sich als "Alternative für CSU-Unzufriedene" dar, die FDP ist für die neoliberalen Bayern und die Grünen werden nicht von einem Akademiker oder ehemaligem Sponti, sondern einem Bauern aus Waging am See (bei Traunstein) namens Sepp Daxenberger angeführt.

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich würde die CSU auch nicht mit einer Nazipartei gleichsetzen. Aber es sind so einige Nazis in der Partei, sie hat definitiv eine größere Anziehungskraft auf solche Leute (aufgrund größerer Schnittmenge in den Ansichten) als etwa die SPD oder die Grünen.

0
Geschrieben am
Psycho
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich würde aus Panik vor dem Nazitum sowieso nichts rechts der Mitte wählen. Von daher kann mir relativ egal sein, was es rechts von der CSU gibt. Dass es bei den Rechten allgemein Überschneidungen gibt, ist doch nicht verwunderlich. Mainstream-Nazis, also leicht Rechte, wählen eben die CSU und die Hardliner geben ihre Stimme an NPD oder Rep, dabei geht es denen vermutlich mehr ums Prinzip als darum, wirklich was zu erreichen. Das können die sowieso vergessen. Weder Rep noch NPD haben es in den Landtag geschafft, aller Werbung zum Trotz. Was nützen auch Wahlplakate, wenn sie spätestens nach 2 Tagen zerrissen oder bis zur Unkenntlichkeit vollgeschmiert sind? ^^

Klopfer, und ich dachte schon, du hättest den "Ich trage keine Hose" aus Kentucky Fried Movie geklaut (bzw. darauf angespielt). Dabei ist der Satz so sinnvoll! Warum sitzen denn Nachrichtensprecher hinter so einem Pult, wenn nicht, um untenrum etwas Freiheit zu genießen? Und ich finde, das kann man im übertragenen Sinne auch auf Journalisten anwenden. Es sieht ihnen ja niemand beim Schreiben ihrer Texte zu, also wieso sollten sie dabei voll bekleidet sein? °_° Allerdings bist du der Erste, der sich da outet und meine Theorie bestätigt...

0
Geschrieben am
SaschaP
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die ganz rechten Parteien dienen auch dazu, dass der Verfassungsschutz die Szene beobachten kann wink.gif Das ist auch ein Grund, wieso man die Parteien nicht verbietet (die DKP auch nicht), man kann so viel einfacher schauen, wie sich die Szene entwickelt, wer gefährlich werden könnte usw, als wenn die sich im Untergrund austoben würden. Hat schon seine Gründe, wieso der Verfassungsschutz seine V-Männer dann geoutet hat, als ein Verbotsverfahren anstand wink.gif

Und Psycho, Jens Riewa hat bei einem Bericht über die Tagesschau auch schon mal zugegeben, dass die Nachrichtensprecher im Sommer meist kurze Hosen tragen (weniger allerdings nicht, die sind ja nicht ganz alleine im Studio biggrin.gif), und nur für die Sendung sich schnell ein Hemd, Krawatte und Sakko obenrum überwerfen (unterm Hemd haben die dann ihr T-Shirt an biggrin.gif)

Hat echt seinen Grund, wieso man trotz Blue Screen und aller Modernität die Tische nicht abgeschafft hat ;D

0
Geschrieben am
Shadow-Claw (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

In diesem Zusammenhang möchte ich einmal kurz betonen: Ich benötige keine Brille.

0
Geschrieben am
*ASU* (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

ich find aki hoshino auch geil *sabber*

0
Geschrieben am
Nobody
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das ist ja wirklich mal eine Nachricht.
Die Frau hat geheiratet ohne dich zu fragen! Wie kann sie nur?

0
Geschrieben am

Es können zu diesem Eintrag derzeit keine neuen Kommentare abgegeben werden.