Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Kategorie: Persönliches

Ich schreib ja immer viele schlimme Sachen über das Fernsehen, aber wenn es mal nicht da ist, fehlt es mir.
Am Freitag haben Bauarbeiter versehentlich die Kabelversorgung gekappt, und mangels DVB-T-Empfänger sind wir nun seitdem vom Fenster zur Welt abgeschnitten. (Dabei schmökere ich doch so gern im Videotext nach kuriosen Nachrichten.) Die Wohnungsbaugesellschaft meinte noch am Freitag, dass daran gearbeitet würde, allerdings ist bis heute nichts passiert. Bauarbeiter... ts...

Ich hab in den letzten Tagen immerhin einige Sachen festgestellt:



  1. Lektorat bei einem Roman zu machen, ist saumäßig bezahlt.

  2. Tokio Hotel haben sich doch nicht aufgelöst (wäre aber nicht sooo schade drum gewesen, ist halt eine durchschnittliche Schülerband, die härter klingen will als sie tut).

  3. Aus irgendeinem Grund bin ich gerade auf dem Brady Bunch Trip (ihr wisst schon: "3 Jungen und 3 Mädchen", die Serie aus den 60ern/70ern). Solche süß-harmlos unterhaltenden Heile-Welt-Serien werden heute gar nicht mehr produziert, und das bedauere ich ernsthaft. Dummerweise hab ich kein Premiere und kann die Serie nur bei Lenka gucken, da grad keine Ausstrahlung im Free-TV erfolgt.

  4. Die Leute, die mein Weblog lesen, wissen erstaunlich viel über Katholiken.


Ach ja, noch ein Kinotipp: Guck euch "Mr & Mrs Smith" an, der Film ist echt lustig.

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Ups.

Veröffentlicht am 08. Oktober 2015 um 1:03 Uhr in der Kategorie "Persönliches"
Dieser Eintrag wurde bisher 14 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Dieser Eintrag hat noch keine Kommentare.


Es können zu diesem Eintrag derzeit keine neuen Kommentare abgegeben werden.